Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Sarah84
Sarah84 DWT (Damenwäscheträger)

TV_Sklavin_Zoe
TV_Sklavin_Zoe (51)Transvestit

Carla7
Carla7 Transvestit

Nora666_und_Sadist99
Nora666_und_Sadist99 (32)Paar

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

Abstimmung
1. Sind Transfrauen Frauen ?
2. Sind Transfrauen Männer ?
3. Sind Transfrauen eine Mischung aus Mann und Frau ?
4. Sind Transfrauen ganz was Anderes ?



  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Frauen und Transfrauen


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 4       nächste Seite » wechsle zu
Von Ulrxxxxxxx
616 Beiträge bisher
Frauen und Transfrauen

<br />
<br />
<br />
Seit einiger Zeit wundere ich mich total darüber wenn ich hier im Forum Frauenprofile aufrufe. Die Leute geben mit dem Zeichen Kreuz an, eine Frau zu sein. <br />
Beim Lesen stellt sich dann in der großen Mehrzahl der Fälle heraus, dass sie eine Transfrau sind. <br />
Als Leser erwartet man aber eine Biofrau. Ist das jetzt Absicht und sollten die Transfrauen nicht lieber hier als Transs**uelle firmieren, um den Leser, der ja Bio-Frauen bzw. Cis-Frauen sucht, nicht zu irritieren ? <br />
<br />
Um eine freundliche und höfliche Diskussion wird gebeten.<br />
<br />

15.03.2020 um 21:42  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ulrxxxxxxx
616 Beiträge bisher
re: Frauen und Transfrauen


Liebe User, bitte beachtet die Hater gar nicht und sagt furchtlos eure Meinung....

15.03.2020 um 23:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Glexxxxx
121 Beiträge bisher
re: Frauen und Transfrauen

Persönlich finde ich diese ganze Geschlechtersache recht lästig und lasse die Leute einfach sein wer sie sein wollen.

Mit etwas böserer Zunge würde ich aber schon sagen, dass solange keine OP statt fand, man sich durchaus eher als transs**uell vermarkten sollte.
Nachdem dies aber geschah, dann fände ich es makaber wenn sie sich nicht weiblich nennen würden.

Es gibt post OP Damen die irgendwie das Verlangen haben ihrem Partner zu eröffnen wer sie waren. Ich würde dies niemals tun. Damit würde ich mich selbst degradieren. Ich werde eine Frau weil ich das sein will, nicht weil ich für immer das Label transs**uell tragen möchte.

15.03.2020 um 23:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Boexxxxxxxxxxxxx
18 Beiträge bisher
re: Frauen und Transfrauen

Wo ist dass Problem…
Ob eine Frau, eine Bio-frau ist oder eine Frau mit TS Vergangenheit sind nun beides Frauen…
Es ist schon schlimm hier, aber gut es scheint immer Menschen zu geben die sich um alles einen Kopf machen müssen…
Und Nein Das wer eine Diskreditierung gegenüber Frauen die eine TS Vergangenheit haben, da diese vor dem Gesetz mit der Personenstandsänderung eine Frau ist…
Ob eine Frau mit TS Vergangenheit nun aus Freien stücken es wem sagt bleibt Ihr überlassen…
Das gleiche Gilt auch für Transmänner auch die sind Männer in allen Punkten…
Es ist auch komisch das hier immer auf Frauen geachtet werden dabei gibt es genauso viele Transmänner…
Aber es läufen hier halt viele rum die meinen nur weil Sie grade der/die mit Ihrem Fisch ding und Windel ding die ich auch über eine Bekannte kenne die halt Probleme hat, nur weil diese halt für sich einen falschen Weg eingeschlagen hat auf jede und jedem einzuschlagen…
Kann ich nur mit dem Kopf schütteln, denn das sollte Frau und Mann sich genau überlegen ob man sich auf eine GAOP einlassen möchte…
Auch scheint es in der Männer Welt so zu sein das Frauen Lesben was Schönes ist und Ihr Geschlecht somit Schwule zum K****n finden… Beides sind aber Homos**uelle…
Ob Frauen(Lesben) oder Männer /schwule…
Leute es sind Menschen genauso wie Trans Frauen und Trans Männer…
Jeder sollte sich an die eigene Nase mal fassen…

15.03.2020 um 23:28  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ulrxxxxxxx
616 Beiträge bisher
re: Frauen und Transfrauen




Wie immer ein sehr konstruktiver und ehrlicher Beitrag....

15.03.2020 um 23:33  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ulrxxxxxxx
616 Beiträge bisher
re: Frauen und Transfrauen




Ich finde deinen Beitrag sehr wertvoll.

Allerdings würde ich es immer notwendig finden beim Eingehen einer Partnerschaft oder Ehe zu wissen ob meine Partnerin nun in ihrem früheren Leben ein Mann war.

Dies ist eine so bedeutsame Tatsache dass man sie nicht verschweigen sollte, meine Meinung...

15.03.2020 um 23:35  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Boexxxxxxxxxxxxx
18 Beiträge bisher
re: Frauen und Transfrauen

Sie war nie ein Mann leider in einen Köper der nicht Ihrer war...
Ich denke mal das du überhaupt keine Ahnung hast was in einen Menschen vorgeht ob Trans Mann oder Trans Frau aber auch gut...

15.03.2020 um 23:43  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ulrxxxxxxx
616 Beiträge bisher
re: Frauen und Transfrauen




Das ist natürlich falsch, denn rechtlich und nominell war sie ja ein Mann.

Man muss hier schon unterscheiden zwischen den verschiedenen Betrachtungsweisen.

Wenn jemand als Junge aufgewachsen ist, ist er ja auch als Junge geprägt worden in der Erziehung mal ganz wertfrei gesehen...

15.03.2020 um 23:46  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 4       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben