Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
TVdjJacky
TVdjJacky (50)Transvestit

TVCindy10
TVCindy10 (52)Transvestit

MaitreSadique
MaitreSadique CD (CrossDresser)

gigi_x
gigi_x (55)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Trennung wegen Transexualität


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 16       nächste Seite » wechsle zu
Von Isaxxxxx
9 Beiträge bisher
Trennung wegen Trans**ualität

Habe mich vor ein paar Wochen bei meiner Frau geoutet, zuerst dachte sie das es irgenwie weiter geht, gestern hat es geknallt und wir haben uns geinigt das es besser ist in getrennten Wohnungen zu leben.... Wir sind nicht Zerstritten und kann so oft ich will und es möglich ist zu Besuch kommen und mich um unsere 2 Kinder kümmern.... Sie will mich nur nicht als Frau sehn. Hat jemand sowas auch schon durchgemacht ?

13.05.2020 um 9:10  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Araxxxx
133 Beiträge bisher
re: Trennung wegen Trans**ualität

denke das ist garnicht so selten...deine Frau hat ja eine s**uelle Orientierung..die Du berücksichtigen musst. Tut mir leid für Dich..

13.05.2020 um 9:48  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Gamxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Trennung wegen Trans**ualität

Tut mir leid zu hören. Sowas passiert leider meistens. Du wirst auch sonst noch einige Freunde und Bekannte verlieren.
Bei mir ist außer meiner Familie nichts mehr von früher da auch sonst ist das Leben sehr einsam geworden. Ich hoffe du bist besser in solchen sozialen Dingen

13.05.2020 um 9:54  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Frexxxx
522 Beiträge bisher
re: Trennung wegen Trans**ualität

nicht jede frau hat dafür Verständnis , da hab ich schon 6 richtige im Lotto mit meiner , aber zuerst war es auch mal heulen und Zähne knirschen haben Tage und Nächte darüber geredet

13.05.2020 um 10:30  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Manxxxxxxx
1318 Beiträge bisher
re: Trennung wegen Trans**ualität



Ich ziehe meinen Hut vor Leuten die den Mut haben sich zu outen.
Wie man immer wieder liest, läuft es dann bei einigen in der Partnerschaft tatsächlich weiter. Wobei es dann sicher nicht mehr so ist wie vorher.
Die meisten werden aber wohl negative Erfahrungen gemacht haben bzw. machen.

Wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute und das es so läuft wie Du es Dir vorstellst.

13.05.2020 um 10:38  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 9ofx
253 Beiträge bisher
re: Trennung wegen Trans**ualität



Wie soll das gehen? Über kurz oder lang wirst du wie eine Frau aussehen. Egal was du anziehst.

13.05.2020 um 11:02  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Salxxxxxxxxxx
8 Beiträge bisher
re: Trennung wegen Trans**ualität



----- typisch kopfkino erst familie gründen und dann mit 39 jahren frau werden wollen ----- lach lach witz komm heraus ----- fetisch transe mehr bist du nicht ------

13.05.2020 um 11:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von diexxxxxxxx
293 Beiträge bisher
re: Trennung wegen Trans**ualität



Es wäre besser, wenn Du Dein dummes Maul halten würdest.

Es gibt genügend Menschen, die erst jenseits der 50 Jahre angefangen haben.

Und noch eines Du Vollpfosten:

In den 70ern gab es noch kein Internet. Die Möglichkeiten, sich zu informieren,
waren mehr als ungenügens. TS war - vor**lem auf dem Land - unbekannt.

Die Folgen daraus sieht man heute.

Und dann kommen solche Vollspacken wie Du, die meinen, die heutigen Infor-
mationsmöglichkeiten hätte es schon immer gegeben.

13.05.2020 um 11:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Magxxxxxxxxxxxxx
242 Beiträge bisher
re: Trennung wegen Trans**ualität



Nun, die/der Threadstarter*in ist nach eigenen Angaben 1981 geboren, da hätte sie sich schon vor der Heirat/Familiengründung informieren können. Da da zählt die Ausrede "es gab ja keine Informationen" nicht mehr.

13.05.2020 um 11:37  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Heixxxxxxxx
35 Beiträge bisher
re: Trennung wegen Trans**ualität



Spätestens Mitte der 1990er war TS allen bekannt. Das war vor 25 Jahren!

25! Was war also los?

13.05.2020 um 11:52  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 16       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben