Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
FetischMichelleTV
FetischMichelleTV Transvestit

TV_Vivienne
TV_Vivienne (41)Transvestit

bbnicole2001
bbnicole2001 (56)Transvestit

susitv30
susitv30 (44)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 16 / 17       nächste Seite » wechsle zu
Von Dwtxxxxxxxxxxxxxxx
188 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Hallo. Was du hier geschrieben hast ist gar nicht schlecht. Was aber das Problem ist unsere Sprache die geschlechtermässig da sehr festgefahren ist.

24.11.2020 um 21:04  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ms_xxxxxxxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Vielleicht solltest du den Text nicht nur lesen, sondern auch verstehen, bevor du anfängst, giftig zu werden. Ich lass mir nicht das Wort im Munde umdrehen, sry.

24.11.2020 um 22:54  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxxxx
697 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Ich verstehe den Einwand und bin ja selbst skeptisch, wenn man Schubladendenken überwinden will, indem man einfach immer noch mehr Schubladen aufmacht, statt einfach jeden Menschen als Individuum wahr- und ernstzunehmen. Dennoch sehe ich im "dritten Geschlecht" eine Chance, ein Denken in binären Entweder-Oder-Entscheidungen zu überwinden. Die (soziale, biologische, physikalische...) Wirklichkeit des Menschen ist nun einmal komplizierter als das. Auch den Einwand, dass "divers" eher zur Stigmatisierung beitragen kann, verstehe ich, aber ich würde auch hier eher das Potential sehen, Denkgewohnheiten zu überwinden. Wenn "d" eine rechtlich anerkannte Option ist, dann sind Inters**ualität und Nicht-binäre Geschlechtsidentitäten eben nicht mehr nur ein medizinischer oder psychologischer Sonder- (oder gar Problem-)Fall, dann sind diese Menschen auch nicht mehr einfach "geschlechtslos", sondern sie haben etwas, womit sie sich identifizieren können, und werden nicht mehr nur als Abweichung identifiziert. Ich glaube, die rechtliche Anerkennung von nicht-binären Geschlechtsidentitäten ist ein wichtiger Schritt zu ihrer "Normalisierung".

24.11.2020 um 23:59  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxxxx
697 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Wieso muss es das? Verstehe ich nicht.

25.11.2020 um 14:37  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxxxx
697 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Die Aussage allein impliziert ja schon, dass die einzelnen Parteien dauernd im Kampf miteinander wären, was zunächst mal eine bloße Unterstellung ist. Und wenn es Konflikte zwischen Geschlechter, Klassen ... gibt, dann vielleicht sogar nur deshalb, weil das System erst Ungleichheiten schafft, die es von "Natur" aus gar nicht gäbe. Dein Argument scheint auf sehr wackligen Füßen zu stehen.

25.11.2020 um 14:57  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxxxx
697 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Klar, Ungleichheit gibt es immer, weil jeder Mensch einzigartig ist. Ich würde nur nicht der Annahme folgen, dass Ungleichheit automatisch Chaos bedeutet. Und klar braucht es Regeln und Gesetze, um Ordnung zu schaffen, aber ich sehe nicht ganz, warum es dazu unbedingt ein gesetzlich geregeltes Geschlecht braucht. Also ich will bestimmter keiner universellen Anomie das Wort reden, im Gegenteil, ich begrüße ja gerade die rechtliche Anerkennung "diverser" Geschlechtsidentitäten, aber ich glaube eben auch nicht, dass die Welt in Chaos versenken würde, wenn sich der Staat eines Tages gar nicht mehr in diese Fragen einmischen würde.

25.11.2020 um 15:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 16 / 17       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben