Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
DasPueppchen
DasPueppchen (37)transsexuell

devot60
devot60 (65)DWT (Damenwäscheträger)

Dana
Dana CD (CrossDresser)

mandy1
mandy1 (61)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 5 / 8       nächste Seite » wechsle zu
Von Frixxxxxxxxxx
60 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Genau und folgerichtig bezeichnet man sich auch nicht als TS oder Transfrau, wenn man die Konstruktion vom biologischen und genetischen Geschlecht ablehnt und damit auch die Einteilung von Menschen in starre Geschlechterkategorien, die die Geschlechtszugehörigkeit (klingt glaubwürdiger als -identität, ist aber übersetzt dasselbe) in Bezug zur Interpretation der Anatomie stellen, d.h. cis, inter und trans, von sich weisen möchte, da diese genauso anatomistisch und deterministisch "ordnen" wie die starren binär-biologistischen Kategorien "richtiger Mann / falscher Mann" "richtige Frau / falsche Frau" der Terfs und Rechten etc. Auf den Körper und das vermeintliche "genetische Geschlecht" bezogen - ich würde solche Merkmale 1. als Reproduktionsfunktionen und nicht als Geschlecht(smerkmale) bezeichnen (weil für mich ist Geschlecht eine Sache, die potentielle Rolle in der Reproduktion eine andere) 2. ganz anders einteilen. Es gäbe zahlreiche andere Möglichkeiten als ein rein binäres "Schwarz oder Weiß", man könnte auch genetisch / anatomisch / chromosomal viel mehr Unterteilungen vornehmen und es würde dann immer noch Sinn machen, das ganze ist ziemlich willkürlich, klar, wenn man unbedingt an genau zwei (physische) Geschlechter glauben möchte, wird man immer Einteilungen machen, die genau darauf hinweisen, man kann auch die gesamte Welt in rund oder eckig, hell oder dunkel, rot oder blau einteilen, aber ich sehe leider auch grün, gelb, orange, silber, gold, türkis und braun-weiß-karriert.

18.10.2020 um 4:46  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Shaxxxxxxxxxxx
53 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Sowohl das biologische, als auch das genetische Geschlecht sind Konstruktionen, abgeleitet aus einem üblichen Zustand unter verwendung einer eingeschränkten Wahrnehmung. Das Unglück beginnt zu dem Zeitpunkt, wenn eine Hilfskonstruktion mit der Realität verwechelt wird.

18.10.2020 um 12:22  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von R_axxxx
335 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Mich würde mal interessieren, wer von euch hat denn "divers" in seinem Perso stehen? Und warum??

18.10.2020 um 13:01  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxxxx
642 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Oder warum nicht, auch spannende Frage. Etwa ein Jahr nach Einführung wurde, glaube ich, die Option nur etwa 80 mal genutzt, bei geschätzten 10 000 Fällen von Inters**ualität in Deutschland (also hab die Zahlen nicht mehr ganz präsent, aber die Größenordnung sollte hinkommen). Falls bei bei irgendwann einmal eine Abweichung der Geschlechtsentwicklung diagnostiziert werden würde, würde ich schon drüber nachdenken. Mich wundert es, dass es nicht öfter genutzt wird.

18.10.2020 um 13:05  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Danxxxxx
288 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Wäre ich inters**uell würde ich das auch nicht nutzen. Nicht wegen dem Inland, sondern wegen den Auslandsreisen. Man weiß da ja nie was da so auf einen zukommen kann egal wie gut man sich auf ein anderes Land vorbereitet. Sicher ist nun mal sicher.

18.10.2020 um 13:11  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von R_axxxx
335 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Zeigt der Eintrag "divers" nicht nur eine Veränderung an? Also wäre der Eintrag nur für die interessant, die eine Veränderung publizieren wollen?

18.10.2020 um 13:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxxxx
642 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Wie? Also der Eintrag ist uch gleich bei Geburt möglich.

18.10.2020 um 13:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von R_axxxx
335 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Also die Frau bekommt einen Jungen, wollte aber ein Mädchen, und lässt dann divers eintragen?

18.10.2020 um 13:30  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxxxx
642 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

äääähm, nein. Nochmal: es geht bei dem Eintrag divers um Inters**uelle.

18.10.2020 um 13:39  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von LLLxxxxxxx
12 Beiträge bisher
re: Muss es ein drittes Geschlecht geben?!

Es gibt nunmal nur zwei, auch, wenn es Dummhirne und Paulanertrinker scheinbar nicht verstehen..................Ist eine biologische Sache!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!, egal wovon hier offenbar zig träumen. Auch mit sämtlichen Hormonen werden sie nunmal nie Frau

18.10.2020 um 14:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 5 / 8       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben