Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Julia_Schwarz
Julia_Schwarz Transvestit

Bundle
Bundle (52)DWT (Damenwäscheträger)

TanjaJ
TanjaJ (37)Transvestit

Robin72
Robin72 DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: primäre und sekundäre verschwurbelungstaktiken


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 8       nächste Seite » wechsle zu
Von Glexxxxx
329 Beiträge bisher
re: primäre und sekundäre verschwurbelungstaktiken

Ach Bettina, Du bist zu klug und vokal fürs eigene Wohl.

31.05.2021 um 1:04  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Dilxxxxxxx
197 Beiträge bisher
re: primäre und sekundäre verschwurbelungstaktiken

Das Beispiel mit dem Chef fand ich jetzt nicht so gelungen, realer Umsatzeinbruch ist realer Umsatzeinbruch... Ganz allgemein betrachtet stimme ich dir aber zu.

31.05.2021 um 2:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Amyxx
10 Beiträge bisher
re: primäre und sekundäre verschwurbelungstaktiken

Die Antwort steckt schon drin, die Kundschaft, die Gesellschaft isoliert im extremfall die Person und das Unternehmen ist platt. Es hat etwas demokratisches, wenn das so passiert. Bei einmal durchmöblierten, kannst du auch bloß die Mehrheit stärken und Abwendung von der Person üben, nicht vom Thema. Reflektieren und den eigenen Standpunkt prüfen, schadet nicht.

31.05.2021 um 7:30  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Dwtxxxxxxxxxxxxxxx
192 Beiträge bisher
re: primäre und sekundäre verschwurbelungstaktiken

Ich habe einen Schwager der ist auch so ein Verschwörungstheoretiker und flache Erde Anhänger. Wir haben einfach den Kontakt abgebrochen, weil er irgendwann nicht mehr zu Ertragen war mit seinen Abstrusen Theorien. Es gäbe keinen Weltraum, die Sonne sei nur 6000 km entfernt, Wasser könne man nicht biegen, daher muss die Erde flach sein, und alles was passiert wird gesteuert von den Jesuiten und falschen Juden..... Wenn du dir das ständig anhören sollst dann bricht man irgendwann den Kontakt ab.

31.05.2021 um 9:45  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lacxxxx
81 Beiträge bisher
re: primäre und sekundäre verschwurbelungstaktiken

Kognitive Dissonanz heißt wohl das Stichwort. Getriggert wird das Ganze vermutlich durch irgendeinen Auslöser, der mit Emotionen verbunden ist. Wie das genau funktioniert weiß ich auch nicht. Bin weder Psychologe noch Soziologe. Aber etwas in dem Dunstkreis wird es sein. Meinen Beobachtungen nach trifft das häufig bei Leuten auf, die sich von der Gesellschaft in welcher Art auch immer, irgendwie nicht richtig wahrgenommen fühlen oder wie ich vermute, die Komplexität der sie umgebenden Welt nicht greifen können bzw. nicht akzeptieren können. Es passiert um einen herum so viel zufälliges worauf man null Einfluss hat. Wenn nun jemand kommt und auf einen solchen Geist mit Informationen einwirkt, wonach dieser kleine verlorene Mensch auf einmal zum sehr begrenzten erleuchteten Kreis gehört, sich nun endlich als Teil von etwas besonderem fühlen kann (Emotion), jetzt etwas weiß, was andere nicht wissen und die gesamte Welt erklären kann, dann könnte das eine Erklärung sein, warum viele davon nicht ablassen können und für rationale Argumente nicht mehr zugänglich sind. Die offenkundige Diskrepanz zwischen Realität und der eigenen Anschauung wird dann auf Teufel komm raus mit den abstrusesten Theorien erklärt, nur um das eigene Bild, woran ja die Emotion hängt, nicht aufgeben zu müssen. Ulkigerweise verdrehen sich manchmal die eigenen Ansichten jener Betroffenen ins Gegenteil ohne dass sie dies wahrnehmen. Mit Intelligenz hat das übrigens wenig zu tun. Das zieht sich ja durch alle Schichten und Altersgruppen. Ich hab leider auch keine Idee, wie man dem beikommen kann. Social Media macht es auch zusätzlich schwerer, da sich die Schwurbler der Welt problemlos vernetzen können und sich für die Mehrheit halten können.

31.05.2021 um 11:21  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 60pxxxxxx
217 Beiträge bisher
re: primäre und sekundäre verschwurbelungstaktiken

Lacky01 hat es sehr gut erklärt finde ich. Der Großteil der Menschen denkt nicht. Einfach etwas aufschnappen, was passend sein könnte und dem hinterherrennen. Schwarz-weiße Denkweise ist so schön einfach und man muss sich nicht anstrengen. Dann kann man alles rausbrüllen und fühlt sich auch noch toll dabei. 1933 hat es bereits geklappt und einer hat es sich mit seinen Gesinnungsgenossen zu Nutze gemacht. Ich glaube es hat bei vielen mit Angst zu tun. Wenn man einen eindeutigen Feind ausmachen kann, kann man den bekämpfen, über ihn schimpfen. Außerdem muss man sich nicht mir der Angst beschäftigen, weil man sich echauffieren und seine Emotionen umlenken kann. Ich she Parallelen zu Glaubensfragen und bei Glaubensfagen war es immer schon schwierig, vernünftig miteinander reden zu können.

31.05.2021 um 12:52  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 60pxxxxxx
217 Beiträge bisher
re: primäre und sekundäre verschwurbelungstaktiken

Danke! Sehr gut erklärt finde ich! Der Begriff Social Media müsste eigentlich verboten werden. Etwas unsozialeres gibt es kaum. Und jeder kann seinen Sch...dreck ungehindert in die Welt rausbl****. Und es ist so schön einfach mitzuplärren.

31.05.2021 um 12:56  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxxxx
783 Beiträge bisher
re: primäre und sekundäre verschwurbelungstaktiken

Ja, vielleicht bringt den Mond ansiegen effektiv tatsächlich mehr, aber das Prblem ist, dass man solche Aussagen ja auch nicht unkommentiert stehen lassen kann / sollte.

31.05.2021 um 13:54  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von stexxx
99 Beiträge bisher
re: primäre und sekundäre verschwurbelungstaktiken

"""Der Begriff Social Media müsste eigentlich verboten werden. Etwas unsozialeres gibt es kaum. Und jeder kann seinen Sch...dreck ungehindert in die Welt rausbl****. Und es ist so schön einfach mitzuplärren."""" EINER der Gründe weswegen ich alle ob, FB Twitter oder oder mittlerweile meide.

31.05.2021 um 16:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von f3mxxxx
5 Beiträge bisher
re: primäre und sekundäre verschwurbelungstaktiken

Das ist so eine Art, kognitive Dissonanz zu beheben. Da kommt einer mit den social medias nicht klar und um das Selbstbild zu erhalten, werden die dann schlechtgemacht.

31.05.2021 um 16:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von mmcxxxx
147 Beiträge bisher
re: primäre und sekundäre verschwurbelungstaktiken

@sissy_betty. Warum. Weil sich auch eine flache Erde stellenweise, Wissenschaftlich erklären lässt. Das sind halt Sache mit den man sich mal beschäftigen kann. Aber man sollte sich da nicht festbeißen. Es ist aber auch nicht richtig, uns einen Globus zu präsentieren. Das ist ja nun auch nicht die Form der Erde. Die Erde ist ja nun mal keine Kugel. Eher ist sie ein Ellipsoid. Also tritt mal auf deinen Globus. Und Verschwörungstheorien. Sind Theorien. Diese hat man geschaffen. Damit die Wahrheit in weite Ferne rückt. Um so mehr, um so besser.

31.05.2021 um 16:53  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 8       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben