Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Patricia66
Patricia66 (55)DWT (Damenwäscheträger)

petra2005
petra2005 Transvestit

nancy91
nancy91 (29)DWT (Damenwäscheträger)

CDLea94
CDLea94 (27)CD (CrossDresser)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Beatles oder Rolling Stones


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 14 / 16       nächste Seite » wechsle zu
Von bigxxxxx
82 Beiträge bisher
re: Beatles oder Rolling Stones

Die Kippe in McCartneys Hand auf dem Abby Road Coverbild wurde übrigens bei späteren Pressungen wegretuschiert.

18.07.2021 um 0:56  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von bigxxxxx
82 Beiträge bisher
re: Beatles oder Rolling Stones

Für Clockwork Orange hatte die Stones in den 60zigern die Filmrechte und es war auch eine Verfilmung mit den Stones geplant zu der es dann aus zeitlichen Gründen nicht kam.

18.07.2021 um 1:02  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von bigxxxxx
82 Beiträge bisher
re: Beatles oder Rolling Stones

Kann dich beruhigen auch die Stones nehmen neues Material auf! Das Problem bei Konzerten ist allerdings immer das das Publikum ihre Kassiker hören will und davon gibt es eben reichlich so das die Setlist jeweils fast zu zwei Drittel aus diesen Kassikern besteht. Zu sagen das sie sich lediglich selbst covern ist etwas vermessen - und auch nicht korrekt. Dieses Problem haben aber auch andere Musiker die schon eine Weile unterwegs sind. Bei dem letzten Konzert von Paul McCartney das ich hier in Hamburg besucht habe bestand die Setlist aus zwei Drittel Beatles Songs und der Rest Wings Material. Taja die Leute wollen es eben so. Das Publikum bestand übrigens ca zur Hälfte aus Menschen die deutlich nach der Auflösung der Beatles geburen wurden. Ebenso wie bei den Stones oder Dylan Konzerten. Kenne auch so einige mitte Zwanzigjährige die total auf Dylan, Stones, Beatles... abfahren. Rock hat eben nichts mit Alter zutun sondern ist ein Lifestyl, eine Haltung. Wenn man sich die noch lebenden Blueslegenden anschaut die ja noch auftreten, die sind alle stramm in den 80zigern . na und, scheiß drauf!

18.07.2021 um 1:59  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Janxxx
1263 Beiträge bisher
[Beitrag nur für Mitglieder sichtbar]

*HINWEIS* Dieser Beitrag ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Klicke Hier: www.travesta.de/index.php/community.html?do=edit&what=enter *HINWEIS*

18.07.2021 um 23:25  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Verxxxxxxxxxxxxxx
3236 Beiträge bisher
re: Beatles oder Rolling Stones

Mir sind alte Herren, die noch wissen, wie man Musik macht lieber, als jene jungen Leute, bei denen sich das am Computer erstellte Geräuschsammelsurium eh immer gleich anhört. Wenn ich dann noch die unvolständigen, ewig wiederholten Sätze höre und die schlecht sitzenden Hosen sehe, kann ich mir eh nur noch an den Kopf fassen. Ich halte zu Gute, dass es nur noch wenig wirklich Neues gibt. Man kann aber global betrachtet aus dem Verbinden des Vorhandenen noch Neues kreieren. Da braucht man aber den entsprechenden Spürsinn, für Nuancen, die sich nicht mit 0 und 1 erzeugen lassen. LG Verena

19.07.2021 um 15:25  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lilxxxxxxxxx
678 Beiträge bisher
re: Beatles oder Rolling Stones

Die Rockmusik ist schon lange nicht mehr eine populäre Musik oder die "Musik einer Generation". Aber darin liegt auch eine Chance, nämlich dass eine jede Generation diese Musik für sich selbst neu entdeckt und was Neues daraus macht. Das letzte Mal geschah das vor 30 Jahren; nach dem Gesetz der immerwährenden Wiederkehr wäre jetzt eigentlich das nächste Revival fällig... Der R&B hat sich übrigens deshalb besser konserviert, weil er nie eine Musik für Teenager war (so wie phasenweise die Rockmucke) sondern immer eine für Erwachsene.

19.07.2021 um 21:59  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von bigxxxxx
82 Beiträge bisher
re: Beatles oder Rolling Stones

Jagger hat mal gesagt das er eigentlich die Clubkonzerte lieber mag die die Stones ja auch immer wieder im Rahmen ihrer Tourneen gemacht haben weil sie dort viel mehr die Möglichkeit haben auch andere ihrer Songs zu spielen was bei Stadium-Konzerten so nicht möglich ist. It´s all over now, Baby Blue ist schon ein klasse Song allerdings bevorzuge ich da das Dylan- Original.

21.07.2021 um 2:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von bigxxxxx
82 Beiträge bisher
re: Beatles oder Rolling Stones

Leider hat Lennon kein Grab in dem er rotieren könnte

21.07.2021 um 3:05  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Fraxxxxxxxxxxxxxxxxx
595 Beiträge bisher
re: Beatles oder Rolling Stones

» Leider hat Lennon kein Grab in dem er rotieren könnte [/quote] Nein ? Wo ist er begraben oder nicht, klär uns auf 🙂

21.07.2021 um 6:31  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ankxx
480 Beiträge bisher
re: Beatles oder Rolling Stones

Die Urne mit seiner Asche hat Yoko - an einem unbekannten Ort....

21.07.2021 um 19:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von datxxxxxx
16 Beiträge bisher
re: Beatles oder Rolling Stones

die Beatles haben die Popmusik maßgebend geprägt, und zwar etwas mehr und etwas bedeutender als die Rolling Stones. Ferner sind die Harmonien komplexer aufgebaut und der Gesang setzte Maßstäbe (bis heute!).

21.07.2021 um 19:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lilxxxxxxxxx
678 Beiträge bisher
re: Beatles oder Rolling Stones

No one sings Dylan like Dylan Aber auch damit können Deadheads aufwarten!

21.07.2021 um 20:26  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Spoxxxxxxxxxxxxxxxx
38 Beiträge bisher
re: Beatles oder Rolling Stones

Natürlich waren sowohl Bob Dylan als auch Jerry Garcia unvergleichliche Gottheiten, aber ich denke, die beste Version von "It's all over Baby Blue" stammt von die 13th Floor Elevators. Ich denke, Roky Erickson/13th Floor Elevators sind eine unterschätzte Gruppe. [ die Beschreibung auf der Youtube-Site unter dem Youtube-Video ist sowohl in Englisch als auch darunter in Deutsch, falls jemand mehr über die 13th Floor Elevators wissen möchte ]

24.07.2021 um 21:05  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 14 / 16       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben