Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
DWT_Ludwigsfelde
DWT_Ludwigsfelde (49)Transvestit

Finy
Finy (43)DWT (Damenwäscheträger)

frlsini1
frlsini1 (49)Transvestit

Rasmus81
Rasmus81 (40)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Kleber für künstliche Fingernägel


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von Danxxxxxxx
8 Beiträge bisher
Kleber für künstliche Fingernägel

Ihr Lieben, heute muß ich auch mal eine Frage stellen. Wie macht ihr das, wenn ihr Euch künstliche Fingernägel aufklebt. Ich lackiere natürlich auch mal direkt, aber eben klebe ich auch ab und an auch mal künstliche Nägel auf. Selbstklebende sind praktisch, aber halten manchmal nicht so gut. Nun habe ich mir einen Kleber gekauft, der durchaus fürs Leben halten kann. Nun die Frage: Wie löst ihr die Nägel wieder? Da gibt es doch bestimmt böse Chemie, die das möglich macht. Ich habe ALESSIA NAILS Tic Kleber benutzt - habe nur einen Nagel probiert - und hatte Panik, den Nagel nie wieder abzubekommen. Tja, das sind so Dinge, die passieren. Helft mir doch bitte. LG Daniela

10.10.2021 um 19:30  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vikxxxxxxxx
20 Beiträge bisher
re: Kleber für künstliche Fingernägel

Hallo, Ich nehme zum Ablösen eine Feile und hebel sie ab. Die Feile setze ich an der Unterseite der Nägel am Nägel Bett an und gebe sie dann leicht an. Der Kleber platzt dann auf und man kann die Nägel abmachen. Lg

10.10.2021 um 19:36  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von lucxxxx
87 Beiträge bisher
re: Kleber für künstliche Fingernägel

Es gibt da wirklich tolle Chemie für um den Kleber wieder zu lösen, ist aber nicht immer so gesund wurde ich mal sagen. Man kann sie auch mit einem Bad in Acetonhaltigen Nagellackentferner wieder ablösen oder wenn es mal nicht so irre haltbar sein muss, mit UV Gel ankleben.

10.10.2021 um 19:38  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TV_xxxxx
18064 Beiträge bisher
re: Kleber für künstliche Fingernägel

Ich würdean deiner Stelle die anderen 9 Nägel auch draufkleben, sieht doch irgendwie blöd aus wenn man nur mit einem aufgeklebten Nagel unterwegs ist.

10.10.2021 um 19:39  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Danxxxxxxx
8 Beiträge bisher
re: Kleber für künstliche Fingernägel

Liebe Viktoria, Danke für den Tip. So habe ich das auch gemacht. Nur dachte ich, ich heben meinen eigenen Nagel mit ab. Auch bleiben Klebspuren übrig. Wie reinigst Du danach? Der Kleber ist wahrscheinlich zu stark. Welchen nimmst Du?

10.10.2021 um 19:40  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Danxxxxxxx
8 Beiträge bisher
re: Kleber für künstliche Fingernägel

Seifenwasser reicht? Echt? Das werde ich dann mal probieren. Aber wieder nur mit einem Nagel!!!!!

10.10.2021 um 19:51  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tvjxxxxxxxx
364 Beiträge bisher
re: Kleber für künstliche Fingernägel

Ich benutze einen Rosenholzstab, der auf der einen Seite angespitzt und auf der anderen abgeflacht ist. Einfach an den Rändern/Nagelecken etwas Druck ausüben und der Stab trennt den künstlichen Nagel vom echten Nagel. Nach 10-14 Tagen fangen die künstlichen Nägeln aber sowieso von selbst abzufallen. Ich hatte danach lange Zeit direkt aufgemalt und dann sogar Gellack von einem Nagelstudio. Mittlerweile habe ich wieder unbehandelte Nägeln, da diese durch die Lackierungen extrem dünn geworden sind. Bei Bedarf kann ich diese noch imner lackieren.

10.10.2021 um 22:06  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vikxxxxxxxx
20 Beiträge bisher
re: Kleber für künstliche Fingernägel

Huhu, um Kleberreste abzubekommen, nutze ich wiederum die Feile und kratze die so weit es geht ab. Das ist nicht ideal, denn irgendwas bleibt immer übrig. Das sieht allerdings auch fast niemand mehr, weil keiner drauf achtet. LG

10.10.2021 um 23:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Annxxxxxxx
8 Beiträge bisher
re: Kleber für künstliche Fingernägel

Ich mache es genauso wie Victoria _TV. Hab die Nägel meist 2-3 Tage dran und dann gehen wunderbar ab. Du kannst auch vorher schön baden den das heiße Wasser macht den Kleber wieder weich und die Nägel gehen noch besser ab.

11.10.2021 um 9:17  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Fraxxxxxxxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Kleber für künstliche Fingernägel

Wenn ich mir Nägel aufklebe dann nehm ich immer die von KISS (gibts zum beispiel bei kaufland oder müller) da ist meistens schon ein kleber dabei

12.10.2021 um 0:43  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Alexxxxxxxx
89 Beiträge bisher
re: Kleber für künstliche Fingernägel

hier wurde ja innerhalb weniger Antworten die Frage beantwortet. Das ist SUPER!! Bezüglich den Fingernägel: Ich kaufe die auch bei TEDI. Da sind immer 24 Stück im Sortiment enthalten. Dies ist von Vorteil wenn Frau größere Fingernägel benötigt. Dazu hat Frau auch mal noch ggf. Ersatz wenn einer verloren geht. .................................................................................................................... Meine Facebook Seite Alexis Alexa

12.10.2021 um 9:45  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Emmxxxxxxxxxxx
166 Beiträge bisher
re: Kleber für künstliche Fingernägel

Beim Ankleben ist mir vor einiger Zeit zufällig etwas passiert, was sich als ganz nützlich erwiesen hat: Nur einen ganz kleinen "Tupfer" bzw. Punkt vom Kleber auf die Mitte des natürlichen Nagels auftragen. Dadurch verteilt sich beim Aufpressen des künstlichen Nagels der Kleber nicht über den ganzen natürlichen Nagel und der künstliche Nagel klebt nicht in seiner ganzen Fläche auf dem natürlichen. Trotzdem hält der künstliche Nagel aber sehr gut. Beim Entfernen ist es dann deutlich einfacher, mit dem zum Kleber mitgelieferten "Stäbchen" am hinteren Nagelrand unter den künstlichen Nagel zu "fahren" und den künstlichen Nagel vorsichtig abzulösen. liebe Grüße Christina

12.10.2021 um 13:56  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Annxxxxxxx
35 Beiträge bisher
re: Kleber für künstliche Fingernägel

Da kann ich auch noch was ergänzen. Die mitgelieferten Kleber und vermutlich alle die man für diesen zweck kauf sind Epoxykleber! Jeden falls bekomme ich nun meistens Verfärbungen auf dem echten Nagel das sieht dann nicht so hübsch aus und wird auch nicht gerate gesund sein. Dies Verfärbungen halten danach bis sie ausgewachsen sind. Sonst stimmt alles was bisher geschrieben wurde. ich für mich verwende keine Kunst Nägel die aufzukleben sind. Wenn es mal not tut, also keine zeit habe zum Lackieren der eigenen Nägel die selbsthaftenden die fallen ja sowie si innert 24 Stunden ab. Für den Alltag habe ich einen nicht so auffälligen Lack. so im Braun/Rötlichen ton. Der geht auch durch, wenn ich als Mann unterwegs bin. wenn es mal dazu Kommentare gibt kann ich die gut paarieren. anna

12.10.2021 um 16:37  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben