Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
camy_trv
camy_trv Transvestit

valentina0
valentina0 (55)DWT (Damenwäscheträger)

Lena_TV
Lena_TV CD (CrossDresser)

Mel_Bee
Mel_Bee CD (CrossDresser)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Musk im Visier von Roskosmos!


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 33       nächste Seite » wechsle zu
Von Lilxxxxxxxxx
1124 Beiträge bisher
Musk im Visier von Roskosmos!

Russlands Raumfahrt-Chef droht Musk - der antwortet mit einem makabren Scherz

10.05.2022 um 23:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Fraxxxxxxxxxxxxxxxxx
582 Beiträge bisher
re: Musk im Visier von Roskosmos!

Rohkost, immer gut👍 Jetzt Spargel essen Weiß oder Grün Besser dass der Spargel schießt als Ukrainer-Russen Frieden schaffen ohne Waffen ✌️

12.05.2022 um 2:00  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von stexxx
247 Beiträge bisher
re: Musk im Visier von Roskosmos!

Einige wissen wirklich nicht was sie tun ! Bidens "Wahrheitsministerin" fordert die Macht, Tweets anderer zu bearbeiten In einem neuen Videoauftritt der US-Desinformationsbeauftragten forderte diese, dass "vertrauenswürdige, verifizierte Personen" wie sie selbst die Befugnis erhalten sollten, Tweets anderer Leute zu bearbeiten und "Kontext hinzuzufügen". "So können verifizierte Personen Twitter auf die gleiche Art und Weise bearbeiten wie Wikipedia, um bestimmten Tweets Kontext hinzuzufügen", erklärte Nina Jankowicz ihr Konzept. Jankowicz behauptete, dass sie dazu berechtigt sei, "weil ich verifiziert bin". Und sie beklagte, dass es auf Twitter Menschen mit anderen Meinungen als ihre eigenen gebe, die ebenfalls das blaue Häkchen hätten, aber "nicht verifiziert werden sollten", weil sie "nicht vertrauenswürdig" seien.

12.05.2022 um 2:54  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Danxxxxx
390 Beiträge bisher
re: Musk im Visier von Roskosmos!

Bereits Vicky Leandros hat uns 1977 mit dieser Erkenntnis beglückt : Text Wenn ein Astronaut mir sagte Komm, ich fahr' mit dir zum Mond Steig doch ein, so eine Reise, die ist toll Dann sagte ich: Nein, ohne mich Ich wüsste wirklich nicht Was ich da oben soll Auf dem Mond, da blühen keine Rosen Auf dem Mond gibt's keinen Mondenschein Darum fahr' ich nicht hin Denn das hat keinen Sinn Da gibt's nur Wüste und Stein Nein Ich bleib' lieber hier Auf der Erde bei dir Denn nur hier können wir glücklich sein La la la Auf dem Mond, da blühen keine Rosen Da gibt's nirgendwo Musik und Wein Darum fahr' ich nicht fort Denn an so einem Ort Kann keine Liebe gedeihen Nein Ich bleib' lieber hier Auf der Erde bei dir Denn nur hier können wir glücklich sein La la la Auf dem Mond, da hab' ich nichts verloren Meine Welt ist diese Welt allein Hier blühen Rosen für mich Und mein Herz schlägt für dich Hier gibt's Musik und Mondenschein Darum bleibe ich hier Auf der Erde bei dir Denn nur hier können wir glücklich sein La la la Sie erkannte, dass auf dem Mond schon keine Rosen blühen können. Wie sollte dies dann auf dem Mars möglich sein ? Fazit : Vicky war ihrer Zeit um Lichtjahre voraus.. Es ist nämlich schlicht unmöglich auf dem Mars einen Blumengarten einzurichten weil ganz einfach der Dünger aus dem Supermarkt fehlt und das Equipment aus dem Baumarkt. Denn auf dem Mars gibt es keine Geschäfte. Bravo Vicky, weiter so mit deinen Weisheiten..

12.05.2022 um 16:03  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lilxxxxxxxxx
1124 Beiträge bisher
re: Musk im Visier von Roskosmos!

Alle Tiere sind gleich, aber einige sind gleicher.

12.05.2022 um 22:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Danxxxxx
390 Beiträge bisher
re: Musk im Visier von Roskosmos!

Der Begriff Wahrheitsministerin sagt schon alles. Sowas braucht man vor Gericht und dort heißt es Staatsanwältin. Aber nirgends sonst braucht man eine Wahrheitsprüferin.

13.05.2022 um 11:40  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Allxxxx
201 Beiträge bisher
re: Musk im Visier von Roskosmos!

Das sagt nur alles, wenn man alles glaubt. Es geht da um das "Disinformation Governance Board" mit dem Ziel Desinformation aufzuzeigen und nicht um ein Wahrheitsministerium. Es sei denn, man ist Kevin McCarthy oder Bernadette Conrads. Kann natürlich nicht in Onkel Trumps Interesse sein.

13.05.2022 um 12:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lilxxxxxxxxx
1124 Beiträge bisher
re: Musk im Visier von Roskosmos!

Jo, ist einfach nur schlecht aus dem englischen Übertragen. Das gab dem Ganzen bewusst oder unbewusst einen Touch von 1984. Die deutsche Sprache ist übrigens in rapiden Verfall begriffen.

15.05.2022 um 9:37  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von stexxx
247 Beiträge bisher
re: Musk im Visier von Roskosmos!

Zumindest hat sich die Regierung dazu durchgerungen den Energie Konzernen deutlich zu machen das für diese nicht alles möglich ist. EON, Vattenfall, Aral; BP ect. können sich warm anziehen. Bundestag beschließt Gesetz zur möglichen Enteignung von Energiefirmen Das Reformgesetz zur Energiesicherung hat den Bundestag mit einer Mehrheit passiert. In dem Gesetz ist vorgesehen, dass Unternehmen, die kritische Energie-Infrastrukturen betreiben, bei Bedarf unter eine Treuhand-verwaltung gestellt werden können. Es soll sogar eine Enteignung von Unternehmen möglich sein, falls die Sicherung der Energie-versorgung nicht anders gewährleistet werden kann.

15.05.2022 um 16:05  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 33       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben