Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
TS_Zofe_Marlies
TS_Zofe_Marlies (48)DWT (Damenwäscheträger)

Yessikatv
Yessikatv Transvestit

Vero22
Vero22 (65)Transvestit

CD_Amanda
CD_Amanda (52)CD (CrossDresser)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: wann dürfen sich dwt tv nennen?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 5       nächste Seite » wechsle zu
Von vonxxxxxx
251 Beiträge bisher
wann dürfen sich dwt tv nennen?

meiner meinung nach bezeichnen sich hier vielzuuviele dwt als tv. wenn man dann die bilder guckt scheint das doch sehr grenzwertig und wie wenn dwt etwas ist wie tv für arme. ab wann dürfen sich dwt tv nennen?

17.08.2022 um 0:37    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Renxxxxx
13 Beiträge bisher
re: wann dürfen sich dwt tv nennen?

Ich finde, aber das ist meine ganz persönliche Meinung, liegt in den Bezeichnungen selbst begründet: DWT= Damenwäscheträger und TV= eine Person, die die Kleidung des "anderen Geschlechts trägt" (fast immer MzF) daraus ergibt sich für mich als "Gelegenheitstransvestit": ein DWT ist erst dann ein TV, wenn er "Willens und in der Lage ist" sich wie eine Frau zu kleiden (!!!) also Oberbekleidung über der Wäsche trägt und sich wie eine Frau "korrekt" gekleidet verhält, sich sowohl in seiner Wohnung als auch in der Öffentlichkeit bewegt ohne als "öffentliches Ärgernis" wahrgenommen zu werden, also das "Passing" (die "gesamte Erscheinung" sollte von Jedweder Person unmißverständlich als FRAU wahrgenommen werden !!! ) !!! Liebe Grüße, Eure Reneé in ihrem vollklimatisierten Schrank. PS.: ...versteckt Euch vor der Hitze, die schadet dem Teint und dem Dekolletee...

17.08.2022 um 1:19    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Zauxxxxxx
224 Beiträge bisher
Zauberfee
re: wann dürfen sich dwt tv nennen?

ganz streng genommen ist sowas erst nach der 6.ten impfung ernsthaft denkbar. vorher sind das doch alles bloss QUEER~ denker. erst in jedem 7.ten ei steckt eine kleine schlumpfine.. ist doch ganz easy, erst trägt einer die schlüpfer seiner schwestern und tanten auf, und trägt die dann aus protest dass er sowas nicht tragen zu dürfen scheint auch bei der arbeit und im office. wenn ein solcher sich aber radikalisiert und mal ne bluse und die rosa füsslinge mit seinem anzug kombiniert wird er erstmal zu einer cd bevor er vom tv nur träumen kann. erst wenn jmd dann überall den ruf so ruiniert hat, dass kein weibliches wesen jmd mehr ernst nehmen würde, wird jemand den wunsch in die tat umsetzen, sich selbst gänzlich in ein weibliches wesen zu verwandeln, um praktischerweise alles in sich zu vereinen, yin&yang, um keinen komplizierten eigenwilligen unerreichbaren ewig reizvoll lockenden frauen mehr nachjagen zu müssen weil er selber eine sein kann.. aber mann braucht eier um ne frau zu sein,

17.08.2022 um 3:22    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Blaxxxxxxxx
39 Beiträge bisher
re: wann dürfen sich dwt tv nennen?

In dem Zusammenhang kommt bei mir die Frage auf, wie werden eigentlich Frauen korrekt bezeichnet, die Männerkleidung tragen? Sind das vielleicht auch TV(*innen)?

17.08.2022 um 5:53    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Traxxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: wann dürfen sich dwt tv nennen?

Hallöchen Wer Transe oder Dwt nennen darf Für mich ist eine transe die als Frau anzieht und sich schmickt wie eine Frau, für eine Transe, wie er aus sieht , das ansicht der Betrachter, Jeder soll die Freiheit haben, machen was er will, einem gefällt es , dem einen nicht Dwt ist für mich der strapse Unterwäsche eine Frau an zieht Jeder soll machen was er will, man soll jeden akzeptieren wie er ist Lg Susi

17.08.2022 um 7:59    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vikxxxxxxxx
35 Beiträge bisher
re: wann dürfen sich dwt tv nennen?

Soll sich doch jeder nennen wie er will. Warum immer diese Schubladen?

17.08.2022 um 8:25    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Kimxxxxx
185 Beiträge bisher
re: wann dürfen sich dwt tv nennen?

Liebe Susi, ich kann nur lediglich deine Worte lesen, aber ich verstehe nicht deine Sätze... Aus dem Zusammenhang her kann ich es erahnen was du mitteilen möchtest aber es fällt mir echt schwer. Über die Definition von Begrifflichkeiten kann man sich viel unterhalten. Wo steht es denn genau geschrieben? Nirgendwo so richtig. Je nachdem von welcher Quelle man die Interpretation hernimmt. Ich könnte jetzt bei Googel "DWT" und "transvestit" eintippen. Und unter den ersten 5 Ergebnissen (vermutlich Wikipedia und deren Verlinkungen und copy & paste von Aufklärungsseiten) werde ich eine bestimmte Erklärung finden. Man könnte auch weiter nach Quellen suchen und sehen ob man vielleicht in diesem Zusammenhang Gesetzestexte findet oder psychologische "Gutachten". Oder man sucht noch weiter, vielleicht dieses Mal nach einer Quelle aus der Vergangenheit, um den Ursprung zu finden, also quasi die Quelle der Quellen. Die Ergebnisse hierbei werden dann etwas 'altertümlich'. *Anmerkung (1) Oder ich frage meinen Kumpel Manfred.... Also eine Person die dafür ihre eigene Deutung hat. Mein Vorschlag: Solche Begriffe sind für den Anfang einer jeden Person schnell und leicht zu benutzen wenn man sich seiner Identität noch nicht bewusst ist. Für mehr dient es aber auch nicht. Mit diesen "vorgefertigten" Begriffen kann ich nicht mal einen Außenstehenden erklären oder sagen was meine Identität ist. Das würde ja voraussetzen das die Außenstehenden Person sich mit der Thematik und mindestens den Definitionen der Begriffe auskennt. Und da fängt es wieder von vorne an... Welche Definition? Wobei es da nicht mal anfängt, eine Außenstehenden Person hat meist gar keine Ahnung und hat nur aufgeschnappt was in den Medien verbreitet wird. Es hat auch noch einen Nachteil: Bei einer vermeintlich einfachen Bedeutung der Abkürzung DWT mag es noch auf eine Person stimmen (man kann DWT natürlich auch als Identität ansehen... Ich sehe dies aber eher als s**uelle Neigung an... Ist wieder etwas anderes). Aber das mit diesen Begriffen verhält sich doch wie das Horoskop in der Tageszeitung. 4 von 5 Aussagen stimmen und sind zutreffend, aber mindestens eine Aussage stimmt so überhaupt nicht. Mein Rat: Löst euch von diesen festgelegten nicht wirklich einheitlich definierten Begriffen los und beschreibt euch, eure Identität, s**ualität und Neigung doch einfach 'neu' bzw für euch selbst. So individuell wie jeder von uns ist so werden auch die Identitäten etc. Individuell sein. * Zu Anmerkungen (1): Interessant hierbei zu sehen sind die Erklärungen für die Begriffe Transwestit und Crossdresser. Aus der Statistik vom Travesta Forum sind hier hierbei die Meinungen und Antworten stark voneinander abweisend. Die einen behaupten Crossdresser stamme aus England und sind Schauspieler die die Rolle des anderen Geschlechts spielen und andere behaupten Crossdresser seien Transwestiten die es aber 'ernster' meinen bzw. Deren Beweggründe NICHT s**ueller Neigung her rühren. (also TV = s**uelle Neigung, Crossdresser = psychische Begründung,ich denke also. In ich). Was stimmt denn nun? Tja.. Je nachdem wie weit man googelt. Ja, der Ursprung stammt von der Beschreibung von Schauspielern. Aber daran erkennt man auch in welcheiner altertümlichen Welt diese Person überhaupt lebt wenn sie eine Stein alte Definition benutzt... Und das sagt wiederum eine Menge über diese Person selbst aus (oder wie ich es immer wieder sage, hier sind 90% uralte Dinosaurier, so alt wie das Travesta Design selbst...) Wenn man danach geht könnte man auch sagen die Erde ist immer noch eine Scheibe und was weiß ich was damals alles 'gültig' war

17.08.2022 um 8:41    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Renxxxxx
13 Beiträge bisher
re: wann dürfen sich dwt tv nennen?

Hallo Susi, ...ich glaube die Frage der "Strangeröffnerin" so verstanden zu haben, dass wenn "man" ("Frau" auch !!! ) im TRAVESTA-Forum "blättert", sich einem der Eindruck aufdrängt, dass es hier immer mehr zu einer "Zuflucht für Trolle" und einem "Sammelbecken für schlechten Geschmack" sowie dem "Verbreiten von immer mehr entgleisender Fantasien" ausartet... !!! JA, Toleranz, Akzeptanz, Empathie,... und wie die ganzen Errungenschaften der modernen Zivilisation so heißen... ...so z.Bsp. auch einfachste Ansprüche von Schulbildung wie Rechtschreibung, Ausdruck, Orthografie, Ästhetik, Stiel, Mode oder wie man früher gemeinhin sagte: "der Gute Geschmack" verloren zu gehen scheint. Wenn sich "unförmige Gestallten" in Damenwäsche und Dessous "kleiden" und dann oft auch noch ihr "Erscheinungsbild" mit hängenden oder mehr/weniger erigierten Genitalien "schmücken" als hätte es NIE eine ca. 20 tausendjährige Entwicklung der Mode in der Menschheitsentwicklung gegeben, meinen, den Ekel und die Abscheu die durch deren Anblick hervor gerufen wird , gepaart mit Schilderungen der widerlichsten und Frauenverachtensten "Wunschvisionen verkleideter, hässlicher Männer" unsere Akzeptanz und Toleranz weich spülen und platt bügeln können, muss man auch der eigenen Abscheu Gehör verschaffen dürfen !!! Mit freundlichen Grüßen, die liebe Reneé (der Gelegenheitstransvestit).

17.08.2022 um 9:25    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sprxxxxx
212 Beiträge bisher
re: wann dürfen sich dwt tv nennen?

@ Renee, vollkommene Zustimmung von mir! Deswegen verstehe ich die ganzen, teils erbitterten, Diskussionen hier auch nicht. Zu allererst sind wir alle Menschen und verdienen grundsätzlichen Respekt! Ich entscheide für mich in der Regel erst nach dem persönlichen (!) Kennenlernen einer Person, ob ich mich weiter mit ihr unterhalten (ggfls. auch mehr) möchte, oder lieber einen Bogen um diese Person mache...😉. Dabei spielt zwar die äußere Erscheinung auch eine Rolle, aber eben nicht nur: Dinge wie Persönlichkeit, Intellekt, Vertrauenswürdigkeit, Offenheit, Phantasiebegabtheit usw. sind mir wichtig. Nicht so sehr, die Tatsache, welche Unterwäsche aus welchen Gründen getragen wird und ob überhaupt...😉 Leider muss ich feststellen, dass hier im Forum teilweise ein unterirdisches Niveau im Umgang mit anderen Meinungen herrscht....aber das ist ja hinlänglich bekannt🥺🥴

17.08.2022 um 10:43    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sylxxxxxxxxx
196 Beiträge bisher
re: wann dürfen sich dwt tv nennen?

Ab 12:01 Uhr dürfen die das. Das dürfen die aber auch nur, wenn ich es ihnen gestatte. *zwinker* Meines Wissens darf sich jeder Mensch so nennen, wie er es möchte. Ob es mit der Realität zu tun hat, ist wieder eine andere Sache.

17.08.2022 um 11:16    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von vonxxxxxx
251 Beiträge bisher
re: wann dürfen sich dwt tv nennen?

sicher wäre ohne eier nicht postop geworden tv hatte wegen berufsunfähigkeit übersprungen

17.08.2022 um 11:51    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von rolxxxx
1402 Beiträge bisher
re: wann dürfen sich dwt tv nennen?

Man darf sich auch Napoleon nennen. Oder sonst was wie man will. Wie es dann aber die Gesellschaft aufnimmt ist halt vom Passing abhängig

17.08.2022 um 11:54    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jenxxxxxxx
15 Beiträge bisher
re: wann dürfen sich dwt tv nennen?

Das verwirrt mich jetzt. Wenn das so stimmt wie das dort definiert ist, würde ich unter „Fetischistischer Transvestitismus“ fallen. Was demnach dazu führen könnte, dass ich transs**uell werde. Dieses wiederum ist aber als einzelner Punkt aufgeführt und unterscheidet sich ja laut Definition von Fetischismus und Transvestitismus was aber in Kombi zur Transs**ualität führt? Ergibt das Sinn?

17.08.2022 um 15:12    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 5       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben