Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
mariatv1976
mariatv1976 Transvestit

DWTKitty
DWTKitty DWT (Damenwäscheträger)

aanalstute
aanalstute (54)Transvestit

nylonfeet001
nylonfeet001 DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Orchiektomie


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von Masxxxxxxxxxxx
84 Beiträge bisher
Orchiektomie

guten tag, ihr lieben. mal eine frage in die runde, die sich mir stellt, seit ich auch nach rücksprache mit meinem freund, nicht mehr die voll-op anstrebe. wäre ich jünger, würde ich es immer noch....aber so frage ich einfach mal in die runde, ob jemand erfahrungen mit orchiektomie hat und wenn ja, welche?....lieben dank euch und euch allen alles, was ihr euch wünscht :-*

11.04.2023 um 12:40    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Jexxx
1058 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

Die Frage ist was für dich wirklich wichtig ist. Wenn dein Freund auf dieses Teil an dir steht.. nun ja... wenn Testosteron nicht mehr gebildet wird ist es vorbei damit.. u d das Teil hängt eben nur noch herum. Wozu dann also. Abgesehen davon kannst du dir auch eine Vagina mit geringer Tiefe aber mit voller Orgasmusfähigkeit konstruieren lassen. Heilt deutlich schneller aber ist nur bedingt minimal penetrierbar. Du musst dich entscheiden es ist dein Körper und du musst dich darin wohl fühlen.

11.04.2023 um 20:20    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Jexxx
1058 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

Viele TS haben eine miese Rechtschreibung... und entschuldige... aber wenn du Rechtscheibfehler findest, darfst du sie behalten... ich denke auf den Inhalt kommt es hier an. Und mein Vater hatte nie verstanden wie ich mit meiner Rechtschreibung 4 so weit kommen konnte das stimmt wirklich... stolz bin ich da jedoch nicht drauf

12.04.2023 um 23:38    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Joaxxxxxxxxx
269 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

GEHT. DICH. NICHTS. AN! Zu der Frage des TE: ich habe Erfahrungen mit der Orchi. Da ich mich lange nicht für einen deutschen Operateur entscheiden konnte, und für Suporn zu arm war, wollte ich erst einmal meine Keimdrüsen entfernen lassen. Diese erschienen mir weitaus "maskuliner" als der Penis, welcher sich ja aus dem gleichen fetalen Ausgangsmaterial bildet wie die Vagina. Zudem wollte ich CPA absetzen. Die Orchi wurde mir bewilligt, weil ich schon eine GaOP Bewilligung hatte. Zu den Dummschwätzern hier: nein, die Erektion verschwindet nicht, wenn man eine HET hat. Sie verschwand nicht mal mit CPA, aber das habe ich mir auch nicht mit dem Suppenlöffel gegeben. Nicht dass ich die Errektion vermisst hätte, ich fand meine aufgerichtete "Klit" sehr unästhetisch und störend, weil ich wirklich nicht mit einem Mikropenis gesendet war. Stimuliert habe ich mich beim Verkehr nur vorne am Frenulum, welches immer sensibler wurde, während der Rest des Schaftes Tast- und Druckunempfindlich wurde. Mit einem Mikropenis hätte ich mich vielleicht nicht operieren lassen. Anderseits wollte ich auch Vaginal Verkehr. Rektal kann ich durchaus genießen, aber emotional ist vaginal schon etwas ganz anderes, wie ich jetzt weiß, und damals ahnte. Es gibt keinen Grund eine GaOP zu machen, wenn man nicht innerlich vaginal Verkehr vermisst -außer die Ästhetik stört einem.

13.04.2023 um 13:06    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Jexxx
1058 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

Ich kann mich dem nur anschließen. Die Gründe sind bei jeder andere... hör auf dein Bauchgefühl und unternehme nichts diesbezüglich um anderen zu gefallen. Und ja....jede OP ist ein Risiko.. immer...aber es gibt über 70 jährige mit frischer GAOP und andere jüngere die für sich damit klar kommen, auch kleinere für sich entscheidende Schritte zu machen und es dabei belassen....oder später weiter gehen. Für mich stimmte einfach das Bild nicht, wenn ich nach unten sah...fertig.. s**uelle Gründe sollten dabei gaaaanz hinten anstehen.... man macht das ja in erster Linie für sich.

13.04.2023 um 13:50    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Juexxxxxxxxxxx
29 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

Der Satz ist eigentlich fast der Wichtigste in der ganzen Aussage. Wenn ich das Geschwurbel hier durchlese, frage ich mich, was diese Menschen, außer hinter dem PC sitzen und blöd reden, sonst noch machen ? Bezug zur Realität findet hier nicht mehr statt ... aber gut, braucht es auch nicht. Was ich in letzter Zeit hier gelesen habe ... Travesta eben ...

14.04.2023 um 14:09    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Masxxxxxxxxxxx
84 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

kann ich nicht sagen. eine liebe freundin hatte den schritt vor jahren gewagt und bereut keine sekunde. aber ich weiß nicht, .....wollte einfach auch mal eine andere meinung hören....und vielleicht auch "als ersten schritt" mich von gewissen dingen befreien...... lieben dank für deine frage/antwort...sonja

15.04.2023 um 11:38    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Masxxxxxxxxxxx
84 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

ganz lieben dank, für deine offene antwort.... hilft auch mir weiter. bussi

15.04.2023 um 11:40    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Masxxxxxxxxxxx
84 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

ganz lieben dank, für deine antwort. so ist es ja auch schon lange bei mir. wenn ich an mir herunterschaue, mich im spiegel sehe...... es stimmt einfach nicht mit meiner gefühlswelt überein. hat weniger mit meiner s**ualität zu tun, natürlich auch.... aber das ganze stimmt eben nicht, seufz.... lg sonja

15.04.2023 um 11:42    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von zytxxxxxxxxxxxx
1397 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

Schwere Alkoholsucht und Raucherei, auch Kiffen sind die größten OP Hindernisse

20.04.2023 um 18:04    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lioxxxx
124 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

äh frage hast du noch eine Erektion, dann kannste sie wegmachen lassen, könnte helfen! haste keine E. mehr , ja dann machst du sie nur aus optischen Gründen weg Must du wissen, könnte aber auch evtl. deiner kopl. Libido schaden

21.08.2023 um 17:01    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lioxxxx
124 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

Fehler ! ich habe geschrieben ... könnte eventuell , genau durchlesen dann schreiben

21.08.2023 um 17:18    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TVRxxx
810 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

ich habe Orchiektomie noch nie gehört. Um was geht es dabei?

21.08.2023 um 21:58    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lioxxxx
124 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

Entfernung der Ho***

21.08.2023 um 22:21    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Masxxxxxxxxxxx
84 Beiträge bisher
re: Orchiektomie

genau. kleinschreibung ist auch andernorts durchaus praktikabel und wird auch dort angewendet. wenn er mal dem kern des wortes "idiotaes" nachgeht, wird er feststellen, dass im alten athen damit die privatleute gemeint waren, die sich nicht am allgemeinen beteiligten - egal, ob groß- oder kleinschreibung...

22.08.2023 um 12:26    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben