Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
heelslover1978
heelslover1978 Bitte Auswählen

JennyCD74
JennyCD74 (49)CD (CrossDresser)

janakunterbunt
janakunterbunt (49)DWT (Damenwäscheträger)

_Olivia_
_Olivia_ Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Sklavin-Auktion... gibt es sowas...


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu
Von Lunxx
46 Beiträge bisher
re: Sklavin-Auktion... gibt es sowas...

sehr schöne umschreibung.. smile Sehr schön geschrieben

22.09.2019 um 21:51    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Devxxxxxxxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Sklavin-Auktion... gibt es sowas...

Ich muss feststellen, dass hier sehr viel Unwissen verbreitet wird. 1. Nahezu jede Erotik- oder s**-Community hat Profile und Forenbeiträge, die auch BDSM-Bezug haben. Dabei finden sich Dominant-Devot-Grüppchen die sowohl harte, schmerzhafte (sadistische), wie auch ganz softe oder nur auf Peinlichkeit abzielende Rituale bevorzugen. 2. Derartige intolerante Äußerungen wie hier habe ich in anderen Communities nicht festgestellt; ganz gleich ob bi, homophil, transesxuell oder DWT Kontakte suchen. Es geht schließlich immer nur um Befriedigung. 3. Sklavenauktionen werden in der Regel nicht durch den Wunsch eines einzelnen Sklaven initiiert. Vielmehr finden sich deren Ankündigungen in den Clubnachrichten der Communities. Sie sind schlicht eine Art Mottoparty eines (meist) Pärchenclubs, die in nahezu allen Communities inseriert werden. Hier jemanden wegen seiner Vorliebe nahezu "rausschmeißen" zu wollen ist schlicht weg unerträglich. Wo sind die, die jetzt als nächstes NSfans - dafür gibt es auch speziellere Communities, oder die Windeln oder Kot erotisch finden, einen Austritt aus Travesta empfehlen? Angie

14.11.2019 um 22:35    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lisxxxxxxx
14 Beiträge bisher
re: Sklavin-Auktion... gibt es sowas...

@all: ich glaube - in München hieß die Lokalität "Ochsengarten" in der Müllerstraße - das ist oder war Münchens älteste Gaybar.... und da gab es auch "Versteigerungen"....

15.11.2019 um 8:46    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Nicxxxxxx
114 Beiträge bisher
re: Sklavin-Auktion... gibt es sowas...

Das BMH in Crimmitschau, auch unter BigMama bekannt, führt soetwas durch, Lg. Nicole

16.11.2019 um 4:29    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben