Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Sklavin_Justine
Sklavin_Justine Transvestit

DWTEvelyn
DWTEvelyn DWT (Damenwäscheträger)

Virginia_75
Virginia_75 Transvestit

sweet_Nadine
sweet_Nadine (57)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Trans-Musik


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 33 / 70       nächste Seite » wechsle zu
Von Spoxxxxxxxxx
853 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

19.03.2023 um 11:51    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lifxxxxxxxxxxxxx
2 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

https://www.youtube.com/watch?v=ViuZGgR1M-M

19.03.2023 um 21:28    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rhexxxxxxxxx
161 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

Weiß gar nicht, ob der hier schon mal kam. Obgleich ich das Original natürlich besser finde, hat diese 1980er Interpretation durchaus was. (Damian war auch in der Besetzung der Rocky Horror Picture Show)

21.03.2023 um 18:15    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Chexxxxx
250 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

Carola Kretschmer Auch wenn der Anlass ein trauriger ist.

22.03.2023 um 17:27    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Spoxxxxxxxxx
853 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

23.03.2023 um 10:34    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Romxxxxxxx
93 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

https://www.youtube.com/watch?v=0TLvw6OCmOo Curry oder Laverne welche Version findet ihr besser

24.03.2023 um 9:28    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jacxxxxxxxxxxxxxx
178 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

Hello again heuer nun zum Wochenende (menno hab mich die ganze Woche hier nicht eingebracht, geht ja garnet, t’schuldigung), … was ich meine, sehr affines… Für alle modesüchtigen und beauty-stylistinnen, und davon gehe ich erstmal so aus, dass ihr bzw. wir das ja sein sollten (as all in the T-scence living and interested folks), mal ein nicht unbedingt der Transmusic entsprungenen Song. “Beautiful phases or beautiful lies Lovers for just one day…“ Geradezu grotesk anmutend, wahrlich eine Persiflage auf die Model-Modewelt, wo sich eine Horde wütender wildgewordener Models gegenseitig Ohrfeigen gibt, stolpern lässt, Champagner ins Gesicht schüttet und die Roben in Brand steckt? Unvergessen, ein echter Blickfang! ja, ja 2004 war’s… lil‘ Trivia Jam & Spoon war ein deutsches Elektro-Duo, das 1991 in Frankfurt am Main gegründet wurde. Die Gruppe bestand aus den Komponisten und Produzenten Rolf Ellmer (alias Jam El Mar, klassisch ausgebildeter Komponist) und Markus Löffel (alias Mark Spoon, DJ). Sie arbeiteten auch unter den Pseudonymen Tokyo Ghetto Pus**, Storm und Big Room. Dieses war eigentlich der einziger Titel des Duos, dessen Bandgeschichte im Januar 2006 tragisch zu Ende ging, als Mark Spoon wegen seines Lebenswandels eine tödliche Herzattacke erlitt, dem ich persönlich die Höchstnote verleihe. Toller Elektroniksound der im Hintergrund (v.a. während dem Chorus) die tiefe Singstimme des Simple-Minds-Sängers James Kerr begleitet. Mit dem Rezept bekannte Stimme + raffinierte Computerklänge konnten sie ja einige große Erfolge verbuchen, aber keiner reicht qualitativ an diesen heran. James Kerr, ein 64-jähriger schottischer Sänger und Sänger der Rockband Simple Minds, die international vor allem durch "Don't You (Forget About Me)" aus 1985 bekannt wurde. (Für mich immer noch der absolute Hammer-Song von den Simple Minds. Weitere kommerziell erfolgreiche Singles sind "Glittering Prize" (1982), "Someone Somewhere in Summertime" (1982), "Waterfront" (1983) und "Alive and Kicking" (1985) sowie die britische Nummer-eins-Single "Belfast Child" (1989). Sie waren die kommerziell erfolgreichste schottische Band der 1980er Jahre. Ach ja, Kerrs Stimme wurde beschrieben als "David Bowies reicher Bariton verschmolz mit Bryan Ferrys samtigem Croon"…. Wie wahr. Kerr war seit 1984 mit Chrissie Hynde, der Sängerin von The Pretenders, verheiratet. Die Ehe wurde geschieden, sie hat eine Tochter. 1992 heiratete er die Schauspielerin Patsy Kensit (geschieden 1996), mit der er einen Sohn hat. Kerr lebt mit seiner japanischen Partnerin Yumi in Taormina, Sizilien, wo er das Hotel Villa Angela besitzt. Viel Spaß beim Anschauen und lauschen, euch allen ein schönes Weekend Jackie Jam & Spoon feat Jim Kerr Cynical heart HDTV

24.03.2023 um 14:43    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Spoxxxxxxxxx
853 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

in memory of Jackie Shane

25.03.2023 um 5:51    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von belxxxxxxxx
30 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

sehr geil ich mag amanda lear sie ist heiss

25.03.2023 um 20:37    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Spoxxxxxxxxx
853 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

26.03.2023 um 16:22    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 33 / 70       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben