Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
BrittaTV
BrittaTV Transvestit

Dancooper
Dancooper Transvestit

Trans_Steffi
Trans_Steffi transsexuell

sissy_hh
sissy_hh (37)CD (CrossDresser)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: WIDDER sind FISCHE & warum uns Ausserirdische nicht besuchen


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 13       nächste Seite » wechsle zu
Von Golxxxxxxx
886 Beiträge bisher
re: WIDDER sind FISCHE & warum uns Ausserirdische nicht besuchen

Na ja - letztendlich wissen wir doch in Anbetracht des ?unendlichen? Universums /möglicherweise Universen rein gar nichts in unserer irdischen Beschränktheit ob, oder nicht da draußen was lebendes herumgeistert. Und dann ist da noch der Däniken mit seinen Thesen. Neustes Buch: UND SIE WAREN DOCH DA.Verlegt im Kopp-Verlag.Ich find's Thema nicht ganz abwegig, aber wer weiß.

11.01.2024 um 20:48    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Anjxxxxxx
65 Beiträge bisher
re: WIDDER sind FISCHE & warum uns Ausserirdische nicht besuchen

seit Duve's Buch Der Ursprung des Lebens hat sich IN DER Astrobiologie viel getan so dass man es bald Modellsimulieren und im reagenzglas kann... Für die Astrophysik müsste mal den LESCH anrufen Ansonsten ist mir das egal ob ich da viel weiss oder nicht Da alle grossen wissenschaftler gestorben sind...

12.01.2024 um 12:38    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Golxxxxxxx
886 Beiträge bisher
re: WIDDER sind FISCHE & warum uns Ausserirdische nicht besuchen

Ich weiß, ich weiß mit meiner äußerst begrenzten Astronomielogik und Wenigverstand, aber ich finde, daß man sich nicht alle Phantasie- und Wunschreisen auf unserem winzigen blauen Kugelraumer durch fachformulierte Wissenschaftsausführungen nehmen lassen sollte.Klar, daß Däniken,Rosswell Akte X,StarTrek etc. auch ein sehr großes Geschäft für viele und leichtgläubige ist, aber wer weiß wirklich was da draußen real neben uns herum"beamt" !? Die irdische Lebensrealität ist inzwischen so bedrückend angstmachend, dass die Hoffnung in vielleicht abwegige Gedanken nur noch gut tut. Real gesehen ist die Menschheit von der Eroberung des Universums leider Lichtjahre entfernt im irdischen Unfrieden und kollektiver Blödheit.

12.01.2024 um 17:48    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Marxxxxx
17 Beiträge bisher
re: WIDDER sind FISCHE & warum uns Ausserirdische nicht besuchen

Zu diesem Thema des außerirdischen Lebens bzw der außerirdischen Intelligenz möchte ich auch einmal etwas beisteuern: Gerade die atemberaubende Entwicklung der KI in den letzten paar Jahren sollte uns allen doch wirklich zu denken geben. Früher hätte ich es auch nur als reine Science fiction abgetan (…und ich habe wirklich richtig viel SF gelesen bzw verschlungen vor 20-30Jahren), aber inzwischen halte ich es für recht wahrscheinlich, dass der nächste Schritt der Evolution bereits begonnen hat oder zumindest in Kürze beginnen wird. Höchstens, ob man das noch als ‚Evolution’ bezeichnen kann, darüber läßt sich streiten. Im strengen Wortsinne sicherlich nicht. Es ist meines Erachtens nur noch eine Frage der Zeit, bis es sich selbst reproduzierende und verbessernde KI geben wird, und dann entsteht etwas völlig neues. Ich kann abgesehen von vielleicht einigen praktischen technischen Problemen in der Umsetzung nichts erkennen, was eine Ausbreitung dieser technischen Zivilisation, die natürlich außer dem gleichen Ursprung mit der Menschheit keine Gemeinsamkeit mehr haben wird, über die Galaxis verhindern sollte. Sie hat dann praktisch unbegrenzte Ressourcen zur Verfügung bei einem Sprung von Sternsystem zu Sternsystem, wird lediglich Energie sowie ein paar Rohstoffe benötigen, und hat alle Zeit der Welt, weil der uns begrenzende Faktor der Lebensdauer und die Aufrechterhaltung der Lebensfunktionen bei ihr irrelevant sein wird, und sie kann sich quasi in tausend Richtungen gleichzeitig ausbreiten, weil eine schnelle Reproduktion und Vervielfältigung kein Problem darstellt. Bis wir die Grundlagen für so etwas beisammen haben, sollte es vielleicht noch maximal 100 Jahre dauern, denke ich (konservative Schätzung). Entweder wir forschen und entwickeln weiter, und es wird so etwas entstehen, da bin ich ziemlich sicher, oder wir schaffen es doch noch, und gerade rechtzeitig vorher zu Grunde zu richten. Spannend eigentlich.😉 Weitergehende Fragestellung: warum gibt es so etwas - ich nenne es jetzt mal eine KI-Zivilisation, egal wie sie aussehen mag oder organisiert sein könnte - noch nicht, wenn solch eine Entwicklung auch woanders im Universum statt gefunden haben könnte? Antwort: die gleiche wie bei außerirdischem Leben. Vielleicht gibt es eine KI-Zivilisation doch schon, und wir können es nur nicht erkennen. Oder sie möchte tatsächlich nicht erkannt werden, und dann haben wir bestimmt auch keinerlei Chance, sie zu erkennen. Oder aber so eine KI-Zivilisation gibt es tatsächlich noch nicht, zumindest in unserer Galaxie bislang nicht. Ich schätze die Wahrscheinlichkeit, dass eine intelligente Spezies, wenn ihr der Schritt zu einer technischen Zivilisation gelingt, solch eine KI-Zivilisation hervorbringt, als deutlich höher ein als die vorher zur Entstehung intelligenten Lebens, und als die Wahrscheinlichkeit, dass aus einer intelligenten Spezies eine technische Zivilisation wird. Vielleicht muss eine KI-Zivilisation sogar fast zwangsläufig entstehen, wenn die intelligente Spezies eine technische Zivilisation entwickelt hat, wer weiß? Alles sehr spannende Fragen, aber mir erscheint die maschinelle Intelligenz und deren Ausbreitung über das Universum als logische Weiterentwicklung unserer selbst, denn wir selbst werden es definitiv nicht schaffen. Es bleibt natürlich die Frage nach dem Sinn. Weshalb sollte so etwas entstehen, und welchen Zweck hätte das überhaupt? Da uns aber schon der Sinn unserer eigenen Existenz nach wie vor ein Rätsel ist, sollte uns diese Frage vorerst nicht allzu viel beschäftigen.😆

12.01.2024 um 20:30    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 13       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben