Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Minipimmelsau
Minipimmelsau (57)DWT (Damenwäscheträger)

Mary50zh
Mary50zh (63)DWT (Damenwäscheträger)

Amber_
Amber_ Transvestit

VanessaFee
VanessaFee (33)CD (CrossDresser)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Auswandern


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 4       nächste Seite » wechsle zu
Von Danxxxxx
112 Beiträge bisher
re: Auswandern

Das ist doch bei uns ganz genauso. Wenn jemand echtes bayrisch oder echtes friesisch spricht

03.12.2021 um 10:34  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2189 Beiträge bisher
re: Auswandern

Vielleicht als Saisonarbeiter in der Schweiz leben oder als Berufspendler dort arbeiten, weil die Jobs in Deutschlands Grenzregionen ja ach so "toll" sind. Dann lieber einfacher Arbeiter oder Angestellter im Nachbarland, als Arbeitsloser oder Niedriglöhner in Deutschland. Ähnlich gilt, es für Luxemburg. Da kommen auch ganze Karawanen an Deutschen und Franzosen frühs hin und wegen der teuren Kosten dort danach wieder nach Hause, Tag für Tag.

03.12.2021 um 10:39  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von elkxxx
327 Beiträge bisher
re: Wo bleibt die Threaderstellerin ?

bei unseren deutschen Ruhestandsbezügen kommst du dir im Ausland wie asozial vor. Konnte das vergleichen mit Bezügen von Kanadiern und Skandinavier

03.12.2021 um 13:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tvjxxxxxxxx
432 Beiträge bisher
re: Auswandern

Gemäss meinen MitarbeiterInnen und KollegInnen verdienen sie in Zürich für die gleiche Arbeit und beim gleichen Arbeitgeber mehr (Branche: Unternehmenssteuerberatung / Arbeitgeber: Einer der "Big Four" der Branche). Am Ende des Monats bleibt Ihnen 20-30% mehr übrig - nach allen Ausgaben...

03.12.2021 um 16:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tvjxxxxxxxx
432 Beiträge bisher
re: Auswandern

Ich bin die ganze Zeit kurz davor, in die USA auszwandern. Sie ist schon immer meine Wahlheimat gewesen... Mal schauen, ob es damit was wird...

03.12.2021 um 16:17  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2189 Beiträge bisher
re: Auswandern

Du hast Mut, oder die entsprechenden Vorrausetzungen. Ich fürchte, dort würde ich eher auf Dauer in der Kensington Avenue in Philadelphia landen.

03.12.2021 um 16:56  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tvjxxxxxxxx
432 Beiträge bisher
re: Auswandern

Wieso meinst du? Ich könnte sogar beim "gleichen" Arbeitgeber weiter arbeiten - mein Tätigkeitsgebiet wird immer wie wichtiger - International Corporate Taxation. Müsste mich einfach neu mit dem US Steuerrecht auseinandersetzen (der Grund, weshalb ich zögerlich bin). Hätte in den USA (und Kanada) sonst sehr viele Verwandten und Bekannten - verteilt über das ganze Land. Die wollen mich sowieso zum Auswandern überreden..

03.12.2021 um 17:09  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Bluxxxxxxxxxx
264 Beiträge bisher
re: Auswandern

Hätte ich hier nicht einen Job bis ans Lebensende... dann kämen Küstenstaaten wie Polen, Lettland, Estland oder Litauen in Frage. Kaliningrad natürlich auch. Oder Ministerin auf dem Hradčany.

04.12.2021 um 1:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Golxxxxxxx
1117 Beiträge bisher
re: Auswandern

Gedankenmäßig schon mal, aber letztendlich sind in mir noch nie ausgeprägte Reisegene vorhanden gewesen und hinzu kommt, daß ich mich in Deutschland immer noch relativ sicherer fühle als irgendwo in der weiten (böseren) Welt. Das leidige Alter spricht auch dagegen. Eine Gegend ohne Herbst und Winter und ohne Heizkosten hätte schon was.

04.12.2021 um 6:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Annxxx
107 Beiträge bisher
re: Wo bleibt die Threaderstellerin ?

Das kann ich als Schweizerin nur bestätigen, wir haben zu viele Pendler, auch aus Deutschland viele Autokennzeichen mit WT, LÖ, KN usw. die Schweiz hat 2 Millionen zu viele Einwohner.

04.12.2021 um 7:50  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Golxxxxxxx
1117 Beiträge bisher
re: Auswandern

Zumindest bieten die USA mehr Autonarrenfreiheit ohne solchen übertriebenen TÜV-Firlefanz gegen persönliche Ausstattungen wie so oft leider bei uns und zur eigenen Sicherheit gegen die Dalton Brüder, oder ähnliche Gestalten steht die Pumpgun und die Winchester an der Tür.

04.12.2021 um 8:33  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Golxxxxxxx
1117 Beiträge bisher
re: Auswandern

Künftige (?coronafreie?) Generationen werden sich wohl Gedanken über Mond- und Marskolonien als Auswanderungspunkte Gedanken machen sofern vorher hier nicht doch alles dem Klimakollaps erlegen ist.

04.12.2021 um 8:38  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Danxxxxx
112 Beiträge bisher
re: Auswandern

Sprachen kann man lernen. Man kann Kurse belegen, sich Tonträger nach Hause holen und wenn man sich eine Grundlage geschaffen hat sollte man versuchen mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen. So lernt man am effektivsten.

04.12.2021 um 10:36  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 4       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben