Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
laura92
laura92 (29)CD (CrossDresser)

Tvschlampemina
Tvschlampemina (53)Transvestit

TrannyHB
TrannyHB (45)DWT (Damenwäscheträger)

Jen_Sweet
Jen_Sweet (25)CD (CrossDresser)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Hämorrhoiden


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu
Von DWTxxxxxx
59 Beiträge bisher
re: Hämorrhoiden

Zur Info: Bei mir waren es Hämorrhoiden, die nun durch den Arzt behandelt wurden. Bei der Stufe 1 (so war es bei mir), wird durch eine Spritze ein Medikament gespritzt. Die Behlandlung ist unkompliziert.... a***s** sollte die ersten Tage nicht erfolgen, da das Gewebe abstirbt und ausgeschieden wird. Danke, an alle Personen die sich gemeldet haben und sich an diesem Beitrag beteidigt haben

10.05.2021 um 16:49  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Oldxxxxxx
8 Beiträge bisher
re: Hämorrhoiden

Mit Feigwarzen kein Verkehr, denn Du könntest die Viren in den Enddarm transportieren. Das wäre dann tatsächlich schlimm. Feigwarzen 2 mal täglich mit reinem ( medizinischen ) Alkohol auf Wattepad abwaschen. Dann verziehn sie sich. Je nach Größe einige Wochen. Den Alkohol einwirken lassen. Wenn Du die Warzen lasern läßt, kannst Du sicherlich eine Woche oder länger nicht auf dem Hosenboden sitzen vor Schmerz.

19.10.2021 um 11:38  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Glexxxxx
788 Beiträge bisher
re: Hämorrhoiden

Sei Dir sicher, dass wir alle das Papillomavirus in uns tragen. Es ist ein Teil der Menschheit und in der Regel total ungefährlich. Die Warzen können bei jedem jederzeit auftreten auch ohne Hautkontakt zu Anderen. Du wirst das nicht los und wirst es auch nicht vermeiden können. Es Bedarf auch keinen Geschlechtsverkehr um sich damit anzustecken. Also man braucht sich keine Gedanken zu machen ob man sich oder jemanden ansteckt, da wir das alle schon wahrscheinlich von unseren Eltern mitbekommen haben. Übel wird es, wenn Du an der Penisspitze vielleicht wund bist beim Geschlechstverkehr und sich dort die Warzen bilden.

19.10.2021 um 16:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Glexxxxx
788 Beiträge bisher
re: Hämorrhoiden

Ich habe das Zeug bekommen weil ich immer den Rasier von meiner Mom benutzt habe als Teenager. Bin dann schön mit Wartner drüber um sie zu vereisen und die Sache war gegessen. Laut Packungsbeschreibung ist es nicht für solche Warzen gedacht aber die Packungsbeilagen sind ja auch für Feiglinge. Schön drauf damit und dann muss man nicht wochenlang Alkohol schmieren.

19.10.2021 um 16:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ginxxxxx
10 Beiträge bisher
re: Hämorrhoiden

Generelle Frage (in meinem Interesse): Können Hämoriden durch a***s** entstehen?

19.10.2021 um 19:22  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jenx
105 Beiträge bisher
re: Hämorrhoiden

Eher durch Zufall festen Stuhl... hartes pressen. Bei mir ist damals auch was verödet worden und du musst ja nach wie vor auch aufs Klo. Ich denke der richtige Zeitpunkt, den wirst du schon hin allein bemerken. Abgesehen davon das dir die Behandlung noch eine Weile im Kopf herumgeistern wird und du sowieso keinen AV möchtest. Dein Freund sollte das verstehen. Du entscheidest wann es weiter geht.

20.10.2021 um 4:31  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Janxxx
55 Beiträge bisher
re: Hämorrhoiden

Heikles, weil für viele unschönes Thema - aber es ist nun mal da! Und bei nicht gerade Wenigen... Ich kann Beitrag 9 von LauRa und ähnlich zustimmende Statements nur bestätigen. Der beste Weg ist und bleibt immer die Konsultation mit einem Arzt - es muß ja nicht der erste Beste sein, es ist ja heute im Grunde kein großes Problem oder Hindernis mehr, sich die Meinung eines 2. oder gar 3. Arztes einzuholen. Chirugen gibt es ja im Gegensatz zu anderen Fachärzten in D zum Glück noch halbwegs genug... Ich möchte nicht mißverstanden werden, aber Vorsichtig bei einem bestimmten Klientel speziell männlicher Ärzte aus bestimmten Regionen, sie auf das Thema a***verkehr im Zusammenhang mit Hämoriden und/ oder OP zusammenhänglich anzusprechen... Toleranz und auch Kulturbereicherung sind auch hier in der Praxis bei weitem nicht so umfassend entwickelt und ausgeprägt, wie allseits und von bestimmten Mitmenschen, Medien, bei *uo*oube, *witter oder Fratzenbuch& Co von meißt obskuren Selbstdarstellern immer gern suggesiert wird...! Selbst bei der Ärzteschaft, wo man vom Grundsatz einen hohen Bildungsgrad und damit auch entsprechende Toleranz (Diskretion und Vertrauensbasis sowieso!) eigentlich vorraussetzen sollte, ist es leider oft nicht so! Auch hier bin ich überzeugt, jede(r) aus der Transgender- oder nicht- hetrokonformen Gemeinde hat da schon eigene und nicht immer nur positive Erfahrungen gesammelt! Zurück zum eigentlichen Thema: Ich würde diese (diskrte) Frage dem Arzt einfach nicht gleich stellen! Erst, wenn sich eine gewisse Vertrauensbasis aufgebaut hat. Entscheidend für eine OP ist immer das Stadium des Leidens (in anderem Beitrag auch schon umfassend beschrieben) und was für Probleme und Schmerzen usw. damit einhergehen es nennt sich simpel Risikoabwägung - jede(r) ist da anders, insbesondere was die Schmerzsensibilität und was z. Bsp. auch Risikobereitschaft anbelangt. Meine Erfahrungen decken sich ganz klar mit denen von LauRa. Eine OP besonders in diesem hochsensiebelen, dazu gut durchBl**eten, mit vielen Nervenrezeptoren von der Schöpfung ausgestatteten Bereich ist nicht ganz schmerz-, problem- und risikofrei! Heilt auch nicht in den sprichwörtlichen 3 Tagen aus! Bei mir hat es fast ein halbes Jahr gedauert, bis ein Nach- oder SchmierBl**en nicht mehr aufgetreten ist und die OP- Narben weitestgehend vollständig abgeheilt waren. Ich habe eigentlich eine sehr gute Wundheilung, aber der behandelnde Chirug sagte mir nach der OP auch, das ich sehr dünne und empfindliche Schleimhäute habe. Nun, es hat halt jeder eine andere Konstellation und ich denke auch mal, es hängt einiges auch vom Alter ab - darum, bei solch wie auch vielen anderen Leiden, je früher man was unternimmt, desto besser! Und nix geht über einen guten Arzt, der sich vor allem auch hier Zeit nimmt. Und das fängt schon bei Diagnosestellung und OP- Aufklärungsgespräch an... Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Erfahrungen etwas weiterhelfen LG Janis

21.10.2021 um 10:21  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Helxxxx
25 Beiträge bisher
re: Hämorrhoiden

Also ich hatte auch verschiedene Probleme in dem Bereich unzählige Salben probiert nie richtig Ruhe gehabt. Ok eine OP war nie notwendig, blöde war es doch. Ein großes Problem ist eben die Sauberkeit, und hier sollte man ansetzen, ich habe dann schon vor Jahren mein WC mit einem Dusch WC Aufsatz umgerüstet, das beste was ich je gemacht habe, nicht nur die Sauberkeit ist erste Sahne, das Gefühl nach dem Benutzen ist super und meine Beschwerden sind weg. Zusätzlich kommt der Komfort Sitz warm, Wasser warm dazu. Lg Helen

21.10.2021 um 13:31  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TS_xxxxxxxxxxx
5 Beiträge bisher
re: Hämorrhoiden

Es gibt meines Wissens folgendes: - Hämorrhoiden - Feigwarzen - a***venenthrombose Ich hatte letzteres mit 3-4cm Bl**gerinnsel drin. Ist schmerzhaft, kommt von zu vielem Pressen bei Durchfall. Ägypten hat mich einfach geschafft 🤣

21.10.2021 um 19:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Oldxxxxxx
8 Beiträge bisher
re: Hämorrhoiden

Papilloviren lösen diese Bläschen an den Lippen aus (Herpes)oder bei Frauen Gebärmutterhalsentzündungen bis Krebs. Es kann auch zu Gürtelrose kommen. Aber die Viren, die Feigwarzen auslösen sind anderer Art. Grundsätzlich: Alkohol dringt durch die Haut und tötet Viren ab. Wenn ich merke, dass an den Lippen eine Stelle schmerzt, kann ich durch einreiben mit Alkohol vermeiden, dass Herpes ausbricht. Hilft auch bei Pickeln.

31.10.2021 um 23:10  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben