Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
EvelyneHot
EvelyneHot Transvestit

simone73
simone73 DWT (Damenwäscheträger)

tv_susi_muc
tv_susi_muc Transvestit

JanaTVHH
JanaTVHH Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Heimlich Transe oder DWT weil in Beziehung oder verheiratet,


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 5       nächste Seite » wechsle zu
Von Fraxxxxxx
16 Beiträge bisher
re: Heimlich Transe oder DWT weil in Beziehung oder verheiratet, geht

Gleich vorweg, auch ich habe mich nicht geoutet und meine Neigung als DWT nicht im familiären Umfeld bekannt gegeben. Nachdem ich mit 15 von einem älteren Herrn verführt wurde und es mir gefallen hat, wusste ich dass ich zumindest Bi veranlagt bin. Trotzdem ging alles seinen normalen Weg, Freundinnen, Heirat usw. Während meiner Ehe hatte ich, wenn auch selten, immer wieder mal s**uellen Kontakt zu einem Mann. Das passierte deshalb, weil unser s**ualleben eine „Katastrophe“ war bzw ist. Mit der Geburt unseres Sohnes wurde meine Frau ganz frigide und immer mehr zur „Furie“. Was mich wiederum immer öfter zu Männer trieb. Jahre lang konnte ich mich als DWT selbst nicht vorstellen, bis ich dann Kontakt zu einer besuchbaren Schwester bekam. Bei ihr zog ich das erste mal Nylons an und es war als würde mir Schuppen von den Augen fallen. Plötzlich war gleichgeschlechtlicher s** in Dessous viel intensiver, ja viel geiler geworden. Es dauerte nicht lange und ich hatte eigene Dessous und begann mir die ersten Frauenkleider und Schuhe zu kaufen. Ich konnte an nichts anderes mehr denken. Später legte ich mir noch Schminksachen zu. Ich fand heraus wie ich meine ganzen Utensilien heimlich aufbewahren konnte, hatte auch hin und wieder die Gelegenheit mich komplett als DWT zu stylen. Ich lebte als heimlicher DWT in einer absoluten Hetero Welt. Natürlich habe ich mal so durch die Blumen Anspielungen in Richtung Homos**ualität / DWT/TV gemacht wenn es Gelegenheit dazu gab zB wenn im Fernsehen dementsprechende Sendung kamen. Dabei wurde mir klar dass ich mich niemals outen könnte. Weder bei meiner Frau und schon gar nicht bei meinem Sohn. Man mag mir glauben, ich beneide die Paare die so tolerant zu einander sind und jeder den anderen seine Neigung ausleben lässt. Ich beneide auch die Paare die am „Schweinchen Strand“ in Kroatien mit anderen Paaren richtig Spaß haben. Ich beneide homos**uelle und lesbische Lebensgemeinschaften. Für mich aber bleibt die Wahl zwischen outen und dafür alles „hinschmeißen“ oder heimlich meine Neigung ausleben und so gut es geht auch meinen Spaß zu haben. Als DWT oder TV wird man nichtgeboren. Wer wie ich Bi veranlagt, als Hetero erzogen wurde, war es für mich zunächst nicht leicht zu akzeptieren dass ich anderes „gepolt“ war. Aber mit der Zeit und mit jedem Kontakt war mir klar, ich kann nicht anders. In den letzten 15 Jahren gab es weder körperlichen Kontakt zu meiner Frau noch zu anderen Frauen, stattdessen nahm ich an DWT/TV Partys teil, besuchte hin und wieder s** Kinos wo ich mich als H*** anbot und auch so genommen wurde. Ich genieße die Minuten, Stunden wo ich mich so gebe kann wie ich wirklich bin. Meine Frauenkleider habe ich mittlerer Weile entsorgt, meine Dessous aber behalten. Meine Brüste sind durch jahrelanges Zutun etwas gewachsen und ich hoffe sie werden noch größer. Zu Hause hat das niemand bemerkt, weil ich eh nur noch eine Vernunftehe führe. Ich habe in meinem Leben auf vieles verzichten müssen und Entbehrungen gehabt. Ich bin devot veranlagt und denke dass es mir deshalb gelingt mit meiner Situation fertig zu werden. Eigenartig ist, ich style mich als Frau, ich manipuliere meine Brüste dass sie größer werden, beim s** liebe ich es wie eine Frau genommen zu werden, aber mein Interesse an Frauen ist eigentlich bei 0, vielleicht noch lecken, mehr aber auf keinen Fall. Mir gefallen Männer immer mehr und es gab bereits schon welche in die ich mich verliebte. Ok, ich hätte alles hinschmeißen können und ein neues Leben beginnen können, aber ich bin und war zu schwach dafür. Ich bin ein Typ der immer keinen Ärger haben will und so manche „Gemeinheiten“ verträgt. So wie es jetzt läuft ist es natürlich nicht optimal, aber ich denke dass mehr Freiheiten habe, als so mancher „glücklich“ verheiratete Ehemann.

15.09.2022 um 14:41    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lauxxxxxxx
2004 Beiträge bisher
re: Heimlich Transe oder DWT weil in Beziehung oder verheiratet, geht

Das finde ich sehr aufrichtig und ehrlich was Du schreibst, Francis. Aber ich würde genau überlegen ob ich weiterhin in einer "Vernunftehe" fest stecken möchte. Das macht Dich ja nicht glücklicher. Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Glück.

15.09.2022 um 15:58    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Stexxxxxxxxxxx
181 Beiträge bisher
re: Heimlich Transe oder DWT weil in Beziehung oder verheiratet, geht

Hut ab für diese Offenheit. Schonmal darüber nachgedacht in Therapie zu gehen und dort mal drüber zu reden kann sowas nur empfehlen. Wenn du nicht machst was dich glücklich machst wirfst du dein Leben weg. Ich schaffe es auch noch nicht dazu zu stehen aber weis für meinen Teil ich möchte das irgendwann irgendwie auch noch ändern in meinem Leben.

15.09.2022 um 22:59    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Fraxxxxxx
16 Beiträge bisher
re: Heimlich Transe oder DWT weil in Beziehung oder verheiratet, geht

Es geht ja nicht nur um meine Frau, da hängt ja noch vieles andere davon ab, zB ein noch nicht fertig bezahltes Haus. Wenn meine Frau der einzige Schlüssel zu meiner Freiheit wäre., hätte ich diesen Schritt schon längst gemacht. Aber meine "Vernunftehe" gibt mir auch Freiheiten die viele "Leidensgenossen" nicht haben. Ich kann kommen und gehen wie ich es mag, ich fahre alleine mit meinem Wohnwagen in Urlaub und da es keinerlei körperlichen Kontakt zu Hause gibt, mache ich alles um eine schöne Frauenbrust zu bekommen. Ja, ich würde sogar Hormone nehmen, wenn ich wüsste wo ich sie ohne Rezept kaufen kann. Das ginge alles weil mich zu Hause niemand mehr beachtet. Mit einer frigieden intoleranten Frau über so ein Thema reden, endet sofort in einen Streit und der "Rosenkrieg" beginnt. Das will ich alles nicht, nur meine Ruhe und mein Verlangen ausleben wann und wo es immer geht.

17.09.2022 um 9:29    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Josxxxxx
98 Beiträge bisher
re: Heimlich Transe oder DWT weil in Beziehung oder verheiratet, geht

Naja so einfach ist es dann auch wieder nicht... In meiner letzten Beziehung habe ich mich dann ihr gegenüber vorsichtig geoutet und sie wusste erstmal nicht wie sie damit umgehen ssollte.Sie brauchte Zeit um damit umgehen zu können und diese Zeit bekam sie. Eines abends dann wurde ich überrascht und damit hätte ich nie gerechnet. Sie hatte es uns gemütlich gemacht und mir etwas hingelegt. Eine schwarze Corsage, String und halterlose Strümpfe. "Für dich, dass kannst du heute anziehen, wenn du willst..." sagte sie und ob ich wollte. Ja das war dann ein schöner Abend und selbst sie sagte, dass sie überrascht war das es sie doch auch angemacht hat. Am nächsten Tag sind wir sogar zusammen einkaufen gegangen, für mich... Bloß irgendwann kam die eine 180 Grad Drehung und sie wollte das so nicht mehr. Ich fragte warum und weshalb, es gab keinerlei Anzeichen oder ähnliches und erklären wollte sie es auch nicht. Ja dann war es vorbei und ich fand es schlimmer als vorher weil sie mir nun Heimlichtuerei unterstellte. In der Folgezeit schließ ich immer mehr mit ihr ab und habe mich auch für einen neuen Job in einer anderen Stadt beworben. Ich fing dann tatsächlich heimlich an Strumpfhosen usw zu tragen und als dann die Zusage kam wurde ich leichtsinniger und wurde prompt erwischt. Sie fing an zu meckern und meinte dann "aber wenn dir unsere Beziehung egal ist, dann mach nur so weiter..." Ja dann ließ ich die Katze aus dem Sack und nannte ihr das Datum ab dem ich tschüss sage... Sie fragte dann nur was dann aus ihr werden sollte, darauf antwortete ich das es schon eine ganze Weile kein "UNS" mehr gab und das war beiderseits so... Mit dem späteren Umzug dann änderte ich etwas Grundlegendes an un mir und für mich...

20.09.2022 um 22:21    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vanxxxxxxx
53 Beiträge bisher
re: Heimlich Transe oder DWT weil in Beziehung oder verheiratet, geht

Oh yeah, dass holt in mir richtig die TERF raus. Armes Biomannopfer, du hast es dir ja auch nicht selbst ausgesucht...Haus, Ehefrau, usw... ... der liebe Gott hat befohlen?

21.09.2022 um 11:19    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vanxxxxxxx
53 Beiträge bisher
re: Heimlich Transe oder DWT weil in Beziehung oder verheiratet, geht

Alles das gleiche... Da glaube ich echt, dass mein LGBT phober Vater "eine" von euch ist.. Cisheteromann und hinten herum ne TS. Und natürlich nicht schwul, weil Frauen nicht auf Männer stehen. Jede Schwu.ppe ist weiter und ehrlicher, als ihr!!

21.09.2022 um 11:23    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vanxxxxxxx
53 Beiträge bisher
re: Heimlich Transe oder DWT weil in Beziehung oder verheiratet, geht

Genau, Narzissmus nennt man das. "Es" "ging seinen normalen Weg. Du hast keine Verantwortung dafür, dein Körper steuert den normalen Weg und es geht um das "normale" Schein im schönsten Bundesland der Welt... Du willst du dir "normalen" Privilegien abschöpfen! Deine arme Cisfrau beschuldigen, obwohl du sie belügst, kaum auf Frauen stehst und als Gebährmutter benutzt hast! Du kannst ihr nix geben, fass mal an deiner eigenen Nase! Von mir würdest du kein Go bekommen!

21.09.2022 um 11:27    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vanxxxxxxx
53 Beiträge bisher
re: Heimlich Transe oder DWT weil in Beziehung oder verheiratet, geht

Merke dir, dass du dein Sohn selbst geschaffen und erzogen hast! Es ist witzig, darüber herumzuheulen!

21.09.2022 um 11:37    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vanxxxxxxx
53 Beiträge bisher
re: Heimlich Transe oder DWT weil in Beziehung oder verheiratet, geht

Richtig, du bist so schwach, dass du dich hinter Privilegien versteckst... Und wahrscheinlich ist es reine devote Homos**ualität. Aber es darf nicht sein, lieber belügen sich Vater und Sohn gegenseitig, ohne es zu wissen. Ich halte es nicht aus!

21.09.2022 um 11:40    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Magxxxxxxxxx
29 Beiträge bisher
re: Heimlich Transe oder DWT weil in Beziehung oder verheiratet, geht

Ich denke, @ Vanillasun ist weiter nichts als ein Fake Profil! Der schreibt viel und dabei zu viel dummes Zeugs und ist selbst NICHT in der Lage, sein eigenes Profil auszufüllen und paar Worte über sich selbst zu verfassen. Und von einem Bild will ich gar nicht erst sprechen!! Ergo: einfach ignorieren is eh nur Palaver! Es gibt zu Glück auch noch ernsthafte Mitglieder/innen hier, so wie z.B. KEYlady !!! Ihrem letzten Tweet hier ist nicht's hinzufügen. Danke!

21.09.2022 um 16:59    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Josxxxxx
98 Beiträge bisher
re: Heimlich Transe oder DWT weil in Beziehung oder verheiratet, geht

Was so 10 - 15 Jahre Altersunterschied ausmachen können...

22.09.2022 um 2:41    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 5       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben