Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
laura89
laura89 (32)Transvestit

TVspermageil
TVspermageil (50)CD (CrossDresser)

Ellie
Ellie Transvestit

Ivohelix
Ivohelix (62)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Wie sage ich es meinen Eltern?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von Fabxxxxxxxx
2 Beiträge bisher
Wie sage ich es meinen Eltern?

Hallo, liebe Travesta-Gemeinde! Ich bin eine 38 jährige Transfrau und habe mit meinen Eltern ein sehr gutes Verhältnis. Ebenso mit meinen Schwestern. Nun stellt sich bei mir die Frage, wie ich das Outing gegenüber meiner Familie angehen soll. Ich möchte mich gegenüber meiner Familie nun langsam aber sicher outen und ihnen sagen, dass ich Trans bin. Wie mache ich das am besten? Soll ich die gesamte Familie auf einmal ins Bild setzen oder soll ich jede Person einzeln informieren? Ich weiss es nicht! Ich weiss nicht, wie ich das am besten angehen soll. Es muss bald aber sein. Sonst mache ich in meiner Transition keine Fortschritte!!! Wer kann mir helfen und wer hat diesen Schritt ebenfalls kurz vor dem 40. Geburtstag gemacht? Ich weiss, dass diese Frage bereits mehrfach diskutiert worden ist und noch diskutiert wird. Nur bin ich nicht mehr 18 oder 20 jährig....... Ich bin über eure Meinungen und Tipps sehr dankbar! Liebe Grüsse Fabienne

03.05.2022 um 11:22    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Noexxxxx
101 Beiträge bisher
re: Wie sage ich es meinen Eltern?

Hallo Fabienne, zunächst fängt erstmal dein Outing damit an, dass Du dich hier z.B. alsTransfrau mit Photo zeigst. Dies wäre der erste Schritt aus meiner Sicht!!!! Wie Du dein Outing gegenüber deiner Familie am besten gestaltest, kann dir Niemand einen guten Rat geben !!! Ich denke, mach Dir nicht all zu sehr den Kopf darüber und höre/ handel einfach nach deinen Bauchgefühl!!!! LG Noelle

03.05.2022 um 11:56    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lauxxxxxxx
1859 Beiträge bisher
re: Wie sage ich es meinen Eltern?

Ich würde es jedem einzeln persönlich sagen, vielleicht den Schwestern gemeinsam, sofern beide vor Ort sind.

03.05.2022 um 12:50    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chaxxxxxxx
12 Beiträge bisher
re: Wie sage ich es meinen Eltern?

Ich bin auch kurz davor, mich bei meinen Eltern zu outen. Und zwar zum einen als Bi und zum anderen als CD/Trans (momentan noch CD, tendiere aber immer mehr zu Trans). Ich denke, ich werde ihnen einfach klar sagen, dass ich mich nicht mehr verstecken möchte... Dass ich schon seit Jahren daran rumstudiere, wie ich es ihnen denn sagen soll, dass ich innerlich weiblich fühle und das auch gerne ausleben möchte.

03.05.2022 um 13:25    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Heexxx
237 Beiträge bisher
re: Wie sage ich es meinen Eltern?

Wie werden denn in Deiner Familie üblicherweise solche "tacheles"-Gespräche gehandhabt ? Habt Ihr ab und zu so etwas wie einen Familienrat, bei dem dann Du mit Deinen Eltern und Geschwistern zusammenkommst ? Wenn ja, würde ich diesen Rahmen wählen, weil er für alle der vetrauteste ist und alle zeitgleich auf denselben Stand kommen. Ich drück Dir im jedem Fall die Daumen...

03.05.2022 um 13:25    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Plixxxxxxxx
46 Beiträge bisher
re: Wie sage ich es meinen Eltern?

Hallo, das ist nicht immer ganz so einfach, es kommt auf die Einstellung der Eltern usw. an, sind konservativ, könnte dies nach hinten losgehen.Damit meine ich das die Eltern unter Umständen den Kontakt zu Dir abbrechen könnten. Ich hab da auch meine Erfahrungen. Sind sie tolerant eingestellt, dann würde ich mich an den Elternteil wenden zu dem Du das nninste Verhältnis hast und dann outen. Vor versammelter Mannschaft würde ich dies nicht tun. Es ist ja oft so das man nicht ale unter "einem Hut" bekommt, jeder hat seine Meinung was ja auch gut so ist. Überlege Dir vorher genau, wie Du deine Worte wählen willst um das Outing positiv rüber zu bringen. Viel Erfolg Elke

03.05.2022 um 13:50    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Chrxxxxxxxxx
62 Beiträge bisher
re: Wie sage ich es meinen Eltern?

Als Außenstehende ist da schwer einen brauchbaren Rat zu geben. Ich würde deine Lieben in Einzelgesprächen einweihen, beginnend mit jenen, die dir am nächsten stehen.

03.05.2022 um 13:54    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Evaxxxxxxxxxxxxxx
191 Beiträge bisher
re: Wie sage ich es meinen Eltern?

Hallo ... Als Crossdresser habe ich eine Art "Outing-Brief" auf einer DIN-A4-Seite mit Graphik-Design-Gestaltung verfasst und diesen bei passenden Gelegenheiten jedem Mitglied meiner Familie persönlich im Briefumschlag übergeben. Denselben Brief habe ich per Post auch an einige Verwandte geschickt. Hat super funktioniert und wurde sehr positiv aufgenommen. liebe Grüße Christina

03.05.2022 um 18:42    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jetxxxxxxxxx
59 Beiträge bisher
re: Wie sage ich es meinen Eltern?

Hallo Fabienne! Du schreibst "ich habe ein gutes Verhältniss zu den Eltern und auch Geschwistern"! Daraus ergeben sich 2 Fragen , für mich! 1.) Wenn das Verhältniss so gut ist, sollte ein offenes, ehrliches Gespräch doch eigentlich kein Problem darstellen, oder? 2.) Insofern Du dir deinerSache sicher bist, was spielt es dann für eine Rolle wie deine Familie reagiert? ...letztlich muß jeder mit seinem Leben erstmal allein klarkommen und glücklich werden. Triff deine Entscheidung und handele nach ihr....es wird gut sein wie du es machst, weil es dein Weg ist!!

03.05.2022 um 19:17    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von mirxxxxxxxx
8 Beiträge bisher
re: Wie sage ich es meinen Eltern?

Hallo wie du sagst hast du ja zu allen eine super Verbindung, wem du es zuerst sagst musst du entscheiden. Ich wollte es erst meinen Bruder sagen und dann meinen Eltern. Die Situation die sich ergab hat es genau andersrum geschehen lassen. Also nur Mut und einfach machen, es ist Familie!

03.05.2022 um 19:55    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Citxxxxxxx
439 Beiträge bisher
re: Wie sage ich es meinen Eltern?

Das klingt nach innerlicher Abhängigkeit. Bist du viel für sie da bzw. kommst du ihnen sehr viel entgegen? Und stehst du bereits auf Männer, dass es vlt bereits ein schwules Coming Out gab?

01.06.2022 um 2:09    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Andxxxxxxx
701 Beiträge bisher
re: Wie sage ich es meinen Eltern?

Ich denke wenn es sich um eine WIRKLICHE Transition handelt, dann sollten ALLE Eltern im Jahr 2022 verständnisvoll genug sein um so einen Schritt zumindest zu tolerieren, auch wenn er für die eine oder andere Seele schwer nachvollziehbar sein wird...also ein wenig diplomatisch verpacken und dann raus damit! Ich war nach meinem Outing sher erleichtert - und ich bin "nur" Teilzeitfrau...

01.06.2022 um 14:40    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben