Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Resi
Resi (56)DWT (Damenwäscheträger)

Galactika
Galactika DWT (Damenwäscheträger)

TVinNBG
TVinNBG Transvestit

SandraHure
SandraHure (66)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Warum mögen Gays keine Transen ?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 8       nächste Seite » wechsle zu
Von Chexxxxx
132 Beiträge bisher
re: Warum mögen Gays keine Transen ?

Vielleicht sind sie auf euch eifersüchtig?

17.12.2018 um 15:58  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Eilxxx
462 Beiträge bisher
re: Warum mögen Gays keine Transen ?

Du solltest unterscheiden zwischen Gays und Bi Männern Ich bin u.a. auch bei Gayromeo, Gayroyal usw Bekomme dort Zuschriften, Angebote, Komplimente en masse Nicht nur von Bi-Männern, auch von reinen Gays. Liegt womöglich auch daran, das ich mich auch nicht als Stute, H***, *f***objekt* etc präsentiere,wie es ja auch hier viele tun *kopfschüttelt* Sondern schlicht als Frau die Wert auf Niveau und Stil legt. Wie heisst es doch so schön, wie man in den Wald ruft.. so schallt es wieder heraus.

17.12.2018 um 16:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Maxxx
8 Beiträge bisher
re: Warum mögen Gays keine Transen ?

Meinen eigenen Studien zur Folge, verhält es sich so, da sie natürliche Fressfeinde sind.

25.09.2019 um 12:58  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Chexxxxx
296 Beiträge bisher
re: Warum mögen Gays keine Transen ?

Weil einige wenige genauso ignorant sind, wie die hier ansässigen Homo und Transphoben Graupappen. Der große Rest stört sich überhaupt nicht an anderen Vorlieben, brauchen ja nicht gleich mit allen in die Kiste zu springen. Mich törnen Männer mit Bart, Frauen mit Xxxl Busen... auch nicht an. Trotzdem sind die meisten ganz nette Menschen, mit denen sich einfach eine schöne Unterhaltung machen lässt. Ich bin regelmässig in einem Verein für Homos**uelle Männer, da wird gekocht, gewandert, diskutiert u und 1 mal im Jahr gibt es eine Abendunterhaltung, kein Problem. Ich bin regelmässig mit meinen Freundinnen in verschiedenen Clubs wo Gays oder Hetis in der Überzahl sind. Kein Problem zusammen zu feiern. Und weder im Alltag noch im Job ist es ein riesen Problem, wenn man sich etwas in gegenseitiger Toleranz übt Grüessli Cheryl

25.09.2019 um 14:02  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Lexxx
41 Beiträge bisher
re: Warum mögen Gays keine Transen ?

Transen und TV's 😂 Warum Gay's keine Transen mögen keine Ahunung, wenn du Transs**uelle als Transen bezeichnest, dann kann ich mir gut vorstellen warum die sogenannten "Transen" dich nicht mögen.

26.09.2019 um 11:13  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von labxxxxxxxxx
18 Beiträge bisher
re: Warum mögen Gays keine Transen ?

Stelle mir so eine TS mit Anhang auch geil vor. So eine soll mich mal entjungfern. die kann ruhig Glatze haben, und je betrunkener, um so geiler.

24.01.2020 um 12:44  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Elixxxx
3 Beiträge bisher
re: Warum mögen Gays keine Transen ?

...Gays klagen über Intoleranz aus den Reihen der Heteros**uellen aber selbst kennen sie kein Toleranz gegenüber 3tes Geschlecht 🙍🏻‍♀️ ➡️ trifft nicht auf alle Gays zu aber deren Mehrheit

24.01.2020 um 13:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ledxxxxx
531 Beiträge bisher
re: Warum mögen Gays keine Transen ?

Wasssss?? Wie? ? da bin ich aber andern Meinung. ..ich kenne viele schwule.die kein Problem haben mit ts.😉 warum auch ..jeder ist offen in diesen Bereich. .was das betrifft😆 kenne keine die damit Probleme haben sich nicht so mögen (ob hetro.gay ..tv.usw) neid gibt es überall. .das ist der einzige Grund das sich einige schwule keine Ts..mögen. .?? Ich kann persönlich nicht dies bestätigen. .alle kommen gut miteinander aus. .😄 aber gibt auch einige wo es schon solche Problem gibt 90% sind aber offen .allso locker bleiben. .Schöne zeit allen😃

24.01.2020 um 15:49  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von marxxxxxx
25 Beiträge bisher
re: Warum mögen Gays keine Transen ?

Warum Gays keine Transen mögen, ist eine intellektuelle Frage, die ich nicht beantworten kann, weil ich mich nicht in einen Gay hineinversetzen kann. Ich frag mich doch eher, warum ich als Transe mit Gays erotisch kaum etwas anfangen kann. Gays suchen Männer und nicht Frauen. Ich möchte mich jedoch weiblich fühlen, als Frau wahrgenommen werden. Deshalb bin ich "bi" auf meine Weise. Ich liebe Frauen und suche die "lesbische" Beziehung zu ihnen und ich liebe Männer, die in mir vor allem meine Weiblichkeit sehen. Aber eben keine Gays, die ein männliches Pendant suchen. Aber welche Frau will schon eine Transe? Ich habe die Erfahrung gemacht, daß es im Gegensatz zu Frauen hier unendlich viel mehr Männer gibt, die mir das geben möchten, was ich suche.. und zwar auf sehr liebevolle Art und Weise, obwohl ich eine ziemliche "Zicke" bin.

20.09.2020 um 0:53  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Nicxxxxxxx
202 Beiträge bisher
re: Warum mögen Gays keine Transen ?

Grundsätzlich... solange es noch Eltern gibt, die ihren Kindern vorexerzieren, daß alles, was abseits der weitverbreiteten Form der "Mann-Frau-Beziehung" stattfindet, abartig/pervers/etc. ist und verstockte Pädagogen, die sich vehement dagegen weigern, ihren Schülern die zwischenmenschliche Welt als vielfältig und variantenreich darzustellen, solange wird es immer Hass, Verachtung und Unverständnis geben gegenüber Menschen, die diese Vorstellung konterkarieren. Warum mögen Schwule keine Trans*personen? Hm... kann man sicher nicht pauschalisieren. Ist das so, daß ALLE Schwulen so denken? Ist es überhaupt so? Es macht sicherlich dem ein oder anderen einen Unterschied, ob eine Trans*person ein männliches oder ein weibliches Genital zwischen den Beinen trägt, die Erfahrung habe ich selber schon machen müssen. Einerseits gibt es Menschen, die einen plötzlich s**uell weniger interessant finden, wenn man genitalangleichend operiert ist... andererseits gibt es auch Menschen, die sich mit einer kaum für möglich gehaltenen Leidenschaft dem weiblichen Genital einer Angeglichenen widmen. Vielleicht stört verschiedene Schwule auch der Fakt, daß viele Trans*personen sich zu dem hingezogen fühlen, was feminin ist oder sich zumindest als weiblich darstellt. man kann aber darüber reden und herausfinden, wie weit man ggf. trotzdem miteinander harmoniert. Auch ich selbst war in meinem früheren Leben schon absolut auf 'handelsübliche' Frauen fixiert, habe aber im weiteren Verlauf meines Lebens feststellen dürfen, daß mich auch Frauen mit männlichen Genitalien sehr faszinieren können. Daher bezeichne ich mich selber durchaus auch gerne scherzhaft als "Schw***tolerante Lesbe". Was das Zusammenspiel mit potentiellen s**ualpartner/innen angeht, so muss ich für meinen Teil den Grad der Zuneigung immer wieder aufs Neue feststellen, ganz auf den Einzelfall bezogen. Ohne gewisse Emotionen funktioniert da gar nichts. Seit ich operiert bin finde ich aber auch den einen oder anderen Mann, der sich als Frau darstellt, durchaus interessant. Vereinfacht gesagt gilt: alle Menschen haben ar***löcher, manche von ihnen sind eins - diese gilt es herauszufiltern und abzustoßen. Mit einigen der übriggebliebenen kann man aber durchaus sehr gut klarkommen, ob nun auf rein s**ueller oder auch auf emotionaler Ebene. Sehr maskuline Männer interessieren mich meist herzlich wenig und sind mir oft auch zu ruppig und zu unzivilisiert im Umgang, aber auch das lässt sich nicht verallgemeinern. Es gibt ja zum Glück tatsächlich auch noch Kavaliere, die wissen, wie man sich einer Frau gegenüber verhalten sollte und denen es egal ist, ob diese Frau schon seit Geburt in einem weiblichen Körper unterwegs sein durfte oder sich erst mühsam dorthin entwickeln musste. Wenn die Sympathie passt, die Chemie stimmt, sind andere Dinge wichtig. Wenn jemandem wie mir das Schw***lutschen generell Spaß macht, warum muss es dann immer einen Unterschied darstellen, ob dieser Schw*** nun einem androgynen / femininen Mann oder einer Frau mit männlichen Genitalien gehört... horcht einfach mal in euch selbst hinein, ob euch der Mensch hinter dem Genital sympathisch ist, das macht vieles deutlich flauschiger.

20.09.2020 um 9:34  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von aJaxx
21 Beiträge bisher
re: Warum mögen Gays keine Transen ?

Weil sie auf Männer stehen und nicht weibliches an einem Mann sehen wollen. Mich reizen auch keine Gays oder Schwestern, da ich auf maskuline, heterolike Männer stehe.

20.09.2020 um 10:38  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ankxx
582 Beiträge bisher
re: Warum mögen Gays keine Transen ?

Da hast du völlig recht! TV und DG gehören zur Gay Szene. Dass Gays Probleme mit Männern in DW hätten, ist auch so eine Travesta Legende!

20.09.2020 um 12:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 8       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben