Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Dina666
Dina666 (59)weiblich

megusta
megusta (32)Transvestit

Franziska_alias_Twof
Franziska_alias_Twof CD (CrossDresser)

BadKobold
BadKobold (54)transsexuell

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Wie seinerzeit beim Diesel!


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von alexxxxxxxxx
453 Beiträge bisher
Wie seinerzeit beim Diesel!

Als der dieselskandal aufkam gab es schon lang einen Bausatz mit dem man einen alten Diesel nachrüsten konnte um ihn so auf Euro6 Niveau zu bringen. Einen leicht anzubringen der Nachrüstsatz für eine AdBlue Einspritzung. Diesen Bausatz gab es etwa seit 2008 erhielt nur einfach keine Zulassung von den Behörden. Die Lösung welche angepriesen wurde war, dass sich jeder Diesel Besitzer alter Fahrzeuge doch gefälligst ein neues Fahrzeug im Schnitt für 20000 bis 25000 € kaufen sollte. Ansonsten, so wurde ihm Angst gemacht, dürfe er bald mit seinem alten Diesel nirgends mehr hinfahren. Der Nachrüstsatz hingegen war für ca 1500 € zu erhalten. Durch die Drohung was nun bald passieren würde rannten tatsächlich 500.000 Altauto besitzer aus Angst los , verkauften ihren alten Diesel und investierten kräftig in ein neues Auto. Kaum merkte man das mehr als 500 000 von dieser Idee nicht zu begeistern waren was passierte? Ja genau,der billig Nachrüstsatz für 1500 € wurde plötzlich ,oh wunder,zugelassen und aus dem viel gepriesenen Fahrverboten wurden in Großstädten maximal zwei bis drei Straßen in denen man heute mit einem alten Diesel nicht mehr fahren darf. In München übrigens kann man überall auch mit einem alten Diesel herumfahren da gibt es überhaupt keine gesperrte Straße. Angstmacherei von oben als Marketingkonzept zum wohle der Industrie. Und nun die Preisfrage... bei welcher ebenfalls sehr großen Geschichte... läuft es fast genauso ab?

04.12.2021 um 16:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Golxxxxxxx
1079 Beiträge bisher
re: Wie seinerzeit beim Diesel!

Wenn ich mich (bei Dir) nicht irre - hi hi, könnte Deine spitze Feder etwas zu spitzen Medikamenteneinfüllungen zu tun haben, oder ? Davon mal abgesehen, mag ich Diesel eigentlich überhaupt nicht vom Sound her. Hat immer so was "laster"haftes an sich, oder erinnert mich an Wackeldackel im Altherrenwagen auf der Hutablage mit gehäkelter Wertpapierumhüllung.

04.12.2021 um 16:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Danxxxxx
116 Beiträge bisher
re: Wie seinerzeit beim Diesel!

Das erinnert doch sehr an-Corinna, nicht wahr..

04.12.2021 um 16:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lilxxxxxxxxx
952 Beiträge bisher
re: Wie seinerzeit beim Diesel!

Amen, liebe Brüder und Schwestern. Im Sinne des ja jeden Q-Denkers bestens bekannten Nürnberger Kodex muss die Deutsche Industrie als verbrecherische Organisation klassifiziert werden. Also ist dann der Morgenthau-Plan die einzig realistische Lösung. Denn jedwedes Ding und Gut kann billiger, besser und umweltschonender in der Volksrepublik hergestellt werden. Und die in der BRD befreiten Industriesklaven werden von der Agentur für Arbeit umgeschult zu nützlichen und glücklichen Anlageberatern, Consultants, KI-Experten, Heilpraktikern, Influencers, Ernährungsberatern, Personal Trainers etc. Gerade für den Mediensektor sind ja Q-Denker sehr attraktiv, wegen ihrer dialektischen Fähigkeit zum Doublethink Dies, wenn jen's verwundend angelt, Heilend, nährend wird sich's weisen; Niemand kann ich glücklich preisen, Der des Doppelblicks ermangelt.

04.12.2021 um 17:47  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von alexxxxxxxxx
453 Beiträge bisher
re: Wie seinerzeit beim Diesel!

500.000 mal 25.000---macht 12.5 milliarden umsatzplus... ich denke dafür wird schon ein wenig herumgelogen... und vertuscht ... lohnt sich ja... ist ja nur der michel der zahlt...

04.12.2021 um 18:17  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von alexxxxxxxxx
453 Beiträge bisher
re: Wie seinerzeit beim Diesel!

https://www.youtube.com/watch?v=UXN9Wsg8-Qo einfach mal gucken und wirken lassen ! und alles auf einem nicht schwurbelsender sondern mainstream !

04.12.2021 um 18:31  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von stexxxxxxxx
463 Beiträge bisher
re: Wie seinerzeit beim Diesel!

einsame Menschen schauen sich jegliche Sender an, was anderes können sie ja gar nicht mehr, wie du ja weisst

04.12.2021 um 19:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von H_Exxxxxx
520 Beiträge bisher
re: Wie seinerzeit beim Diesel!

Wenn das mal alles so einfach wäre. VW hat ja gut betrogen und nu müssen die zahlen, nochmal nen Neuwagen aus Wolfsburg mach ich nicht mehr, die wollten mir den Zeitwert geben, wenn ich das Auto zurückgebe. Die haben dann Entschädigung gezahlt mit der Sammelklage, aber ich geh nie wieder zum VW Händler.

04.12.2021 um 19:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Danxxxxx
116 Beiträge bisher
re: Wie seinerzeit beim Diesel!

Kauf dir lieber eine Kreidler Florett, am besten hellblau mit silber. Da fährst du allemal besser....

04.12.2021 um 19:48  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Misxxxxxxxxx
46 Beiträge bisher
re: Wie seinerzeit beim Diesel!

Ein wenig eigenartig ist das schon alles. Um an die Corona Warnapp vom RKI zu kommen, musste ich bei Googel ein Konto anlegen, was ich eigentlich nie wollte. Bei der Einrichtung der App kam dann auch noch raus, Google überprüft von Amerika aus meine Echtheit. Irgendwie ist das alles nur noch Stasiglobal.

04.12.2021 um 19:51  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von H_Exxxxxx
520 Beiträge bisher
re: Wie seinerzeit beim Diesel!

Nee laß mal überlasse ich dir....der liebe Hexer fährt lieber nen vernünftiges Auto mit Ausstattung, obwohl hatte mal ne Vespa Baujahr 1968 mit Sternzündung das Teil lief gut, bin ich im Sommer meist zum Arbeit 4. Hafeneinfahrt Marinestützpunkt Nähe Voslapper Groden gefahren, hab das Teil dann an Sammler verkauft.

04.12.2021 um 20:00  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von alexxxxxxxxx
453 Beiträge bisher
re: Wie seinerzeit beim Diesel!

Wer sich nach solchen Stasi Apps sehnt ... Der ist komplett lost ! Wie kann man sich so eine scheisse herunterladen ??? Unbegreiflich !

05.12.2021 um 1:05  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00cxxxxx
447 Beiträge bisher
re: Wie seinerzeit beim Diesel!

Dem ganzen Mist kann man doch mit einem Old timer entgehen!? So was ist ja auch noch zu reparieren!!. Den drecks Karren von heute kann ich nichts schönes mehr abgewinnen.

05.12.2021 um 4:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben