Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Petra69
Petra69 Transvestit

susanne46
susanne46 (61)Transvestit

Larissa_Sten
Larissa_Sten Transvestit

Daniela1977
Daniela1977 (44)Keine Angabe

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Gendern


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 23       nächste Seite » wechsle zu
Von Sanxxxxxxx
20 Beiträge bisher
re: Gendern

Ich gender nicht. Der simple Grund ich schaff keinen geraden Satz mehr.. Was das angeht ist mein IQ wohl Low 🤷🏻‍♀️

18.10.2021 um 16:06  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Selx
77 Beiträge bisher
re: Gendern

Wie so oft wird hier etwas ein wenig sehr aufgebl****. Im normalen Alltag wird niemandem vorgeschrieben wie er zu reden oder zu schreiben hat. Nur muss jeder wissen, wie er Oder sie sich positionieren möchte. Wenn ich unbedingt an dem Ausdruck Negerkuss festalten muss auch wenn ich weiß, dass sich sehr viele dadurch diskriminiert fühlen, weil Neger nun einmal an sich ein Schimpfwort ist, dann muss ich mich aber auch nicht wundern, wenn andere das nicht so toll finden und sich dazu äußern. Das Gleiche gilt für Begriffe wie Zigeunerschnitzel, Krüppel, Dirne und so weiter. Auch hier ist die Sprache in einem lebendigen Wandel. Was früher mal als normale Bezeichnung galt, wird heute als Schimpfwort erkannt. Wer von uns möchte gerne öffentlich als Schwuchtel, Sissy oder ähnliches bezeichnet werden weil manche immer noch nicht kapiert haben das diese Begriffe voll daneben gehen? … … … So ähnlich sehe ich das auch beim Gendern. Die sprache verändert sich eben zum Glück sehr fein entsprechend dem jeweiligen Erkenntnisstand. Und wenn sich jemand mal vertut oder etwas nachlässig ist sollte man deshalb auch nicht gleich zum Lynchen aufrufen. Wer die Änderungen bewusst nicht mitgeht muss sich eben vorhalten lassen, dass das Beharren nur aus Angst vor Veränderung ein schwaches Argument ist. Aber auch das ist ja erlaubt😊 Mit der Orthographie Wie hier mehrfach angeführt, sehe ich das jedoch als nicht vergleichbar an. Hier wird ja durch die fesgesetzten Regeln per Verordnung gerade die Erneuerung unterbunden ( was durch die meiner Ansicht nach verkorkste Reform eigentlich ausgeglichen werden sollte). Und jedes Kind bekommt Notenabzug für Schreibfehler… (davon kann ich als Legasthenikerin ein Lied singen …) Genau so sollte es wenigstens beim Gesprochenen Wort nicht sein.

18.10.2021 um 16:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ernxxxxxxxxxx
6 Beiträge bisher
re: Gendern

Ich schreib es mal mit ein paar Worten. Gendern ist der größte Blödsinn, den sich irgendein verblödeter Sesselfurzer ausgedacht hat. An zweiter Stelle steht für mich der Begriff DIVERS. Ich war einmal ein Mann, habe in vier Jahren sieben! OP‘s, etliche Gespräche mit Psychologen und viele Gänge zu Gerichten hinter mir, um eine Frau zu werden. Und plötzlich soll ich mich divers nennen? Nein, nie im Leben! Ich bin eine Frau, ich bin weiblich!!!!!!!!!

18.10.2021 um 16:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxxxxxxx
25 Beiträge bisher
re: Gendern

Sag ein Wesen, wo es nicht gibt! 🤣😂

18.10.2021 um 17:03  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxxxxxxx
25 Beiträge bisher
re: Gendern

Wer Gendert Diskriminiert alle Transs**uelle- und Bio- Frauen, Männer!

18.10.2021 um 17:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxxxxxxx
25 Beiträge bisher
re: Gendern

Lustig wie meinst Text gelöscht wurde! 🤣😂

18.10.2021 um 17:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Selx
77 Beiträge bisher
re: Gendern

Ähh, soweit dazu wie informiert Du bist…🙂 Der Begriff Divers ist eben gerade nicht für Dich vorgesehen. Er ist für die, die sich eben nicht in der Teilung Mann / Frau wiederfinden können. Du darfst dich natürlich Frau nennen. Genau so wie viele viele andere auch die sich so einordnen möchten und dies glaubhaft machen können. Dazu dienen unter anderem die ungeliebten Gutachten. Wärest Du zB. Inters**uelle, wärest du vielleicht sogar froh, dass es den Begriff Divers zur Eintragung im Perso etc. gibt. Und dann bräuchtest Du noch nicht einmal ein Gutachten. Also: Niemand will damit einer MzF absprechen sich weiblich zu nennen. Den Rest lasse ich mal weitestgehend unbehandelt. 🙂

18.10.2021 um 17:18  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxxxxxxx
25 Beiträge bisher
re: Gendern

Ernsthaft finde ich Lustig, dass diese Diversen wo sich offensichtlich krank sind und sich nicht entscheiden können wer sie sind. Aber den Gebrauch der Transs**uellendiagnose beanspruchen! 🤣😂 Dann die Travestit die nicht mal die Bedeutungen von TS/TG verstehen! Ihr seit so armselig und bildet euch ein ihr könntet für uns Transs**uelle Personen Sprechen! Eine Transs**uelle und Transgende-Person würde niemals Gendert werden wollen, weil das ihr Geschlecht nicht anerkennt- wofür sie gekämpft hat und zahlreiche Verluste eingestrichen hat! Hört auf euch so Aufzuspielen wenn ihr im Grunde eigentlich wie Männer lebt!

18.10.2021 um 17:24  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxx
948 Beiträge bisher
re: Gendern

Du warst einaml ein Mann?

18.10.2021 um 17:52  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxx
948 Beiträge bisher
re: Gendern

Es sind vor**lem Männer die mit Gendergerechten Sprache Probleme haben.

18.10.2021 um 18:00  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Selx
77 Beiträge bisher
re: Gendern

Das ist auffällig. das stimmt.🙂 ….:…..——-

18.10.2021 um 18:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 23       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben