Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
DwtBiene
DwtBiene (64)Transvestit

brucasa
brucasa (52)DWT (Damenwäscheträger)

miwa
miwa (70)DWT (Damenwäscheträger)

nigriv_yggep
nigriv_yggep (63)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von Natxxxxxxxx
35 Beiträge bisher
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Hab von Fröhle 3 paar Saugschalen in verschiedenen Größen, habe mit der kleinsten größe angfangen und bin dann auf die größeren umgestiegen weil die kleinste größe schon mit NaturTit*** gefüllt war. Habe einen schönen Erfolg mit den Saugschalen von Fröhle und wenn man es so macht wie Fröhle es mitteilt helfen die Saugschalen auch.

10.04.2021 um 11:45  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Ich habe noch eine Pumpe hier rumfliegen.... wie hoch ist dein Einsatz. Natürlich ohne Schläuche und Schalen...

10.04.2021 um 18:53  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von bigxxxxxxxxxxxx
26 Beiträge bisher
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Eine Vakuumpumpe kann eine Ergänzung sein in Verbindung mit Hormonen ansonsten wird das kein nachhaltigen und dauerhaften Effekt haben. Da ist eher der Wunsch der Vater das Gedankens.

11.04.2021 um 0:42  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Eilxxx
400 Beiträge bisher
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Und woher kommt dann mein Busen? Von der Brustfee?? Ist natürlich immer ne Frage des Anspruchs Wer jetzt an C oder D denkt, klar, das geht nicht ohne Hormone Aber ein schönes A, oder auch B ist schon machbar

13.04.2021 um 7:52  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Eilxxx
400 Beiträge bisher
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Wusste nur das sie aus England kommt Aber Dyson, komischer Name für ne Fee Klingt so nach Staubsauger

14.04.2021 um 13:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von baexx
32 Beiträge bisher
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Da hoffe ich nur, dass da nichts im Zyklon-Sog geschreddert wird.

15.04.2021 um 2:41  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von renxxxxx
67 Beiträge bisher
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Nip***sauger und Milchpumpen bringens auf alle fälle. Braucht natürlich zeit. Meine Nip*** sind dadurch deutlich gewachsen.

16.04.2021 um 7:28  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von bilxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Hallo zusammen, ich Pumpe nun 2 Jahre täglich und meine Brüste haben sich von Nix auf Körbchengröße 90-C nach dem Pumpen entwickelt. Das pumpe ist immer wider auch ein schönes Gefühl, und keine chemischen Nebenwirkungen.

18.04.2021 um 13:25  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Andxxxxxxx
214 Beiträge bisher
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Habe nun auch mehrfach gehört, dass es seeeehr lange dauert bis eine Wirkung durch Pumpen einsetzt.... Ansonsten will ich ja nicht unken, aber Bild 5 aus Deinem Album ist eher ein "größeres" A als ein C..

18.04.2021 um 13:47  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Anjxxxxx
12 Beiträge bisher
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Ich will hier garnicht erst anfangen, die vielen Besserwisser:innen hier anzuprangern, das ist mir zu langweilig. Aber ich möchte zwei Dinge dazu sagen: 1. Um Tittchen oder Tit*** zu bekommen, ist Veranlagnssache. Wer nichts auf den Knochen hat, kann auch nicht erwarten, zu einem Dromedar zu mutieren. Jeder sollte sich mal bei seinen biologischen Verwandten, vor allem Mutter, Großmutter aber auch weibliche Geschwister umschauen, was bei denen so gewachsen ist. Damit hat man einen ungefähren Anhaltspunkt. 2. Es gibt viele Möglichkeiten, ein gewisses Brustwachstum zu erzeugen oder zu fördern. Mit gewissen pflanzlichen Substraten wird die DurchBl**ung im Brustbereich gefördert, es gibt auch pflanzliche sowie künstliche Hormone, und somit kann das Gewebe mehr Flüssigkeit aufnehmen und einlagern. Ist ein langwieriger Prozess, das Brustwachstum bei einer biologischen Frau geht auch nicht von heute auf morgen, sondern dauert durchaus auch 6 bis 8 Jahre. Und wenn ich die Aufnahmemöglichkeit von Gewebeflüssigkeit z.B. durch Saugen und somit vergrößern der Brustgewebezellen noch erhöhen kann, hat das auch seine Folgen und kann das Brustwachstum fördern. Natürlich sollte ich dabei gerade bei starken Pumpen wie der Fröhle Pumpe meine Brüste beim Saugen immer beobachten, immer mal Pausen dazwischen machen und darauf achten, dass sich keine Bl**ergüsse aufbauen. Viele Menschen nehmen Bl**verdünner und diese fördern blaue Flecken, sogenannte Oedeme geradezu. Ich schreibe das aus meiner Erfahrung heraus und wer sich in meinem Profil in der Galerie umschaut, kann das auch sehen.

18.04.2021 um 22:13  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Marxxxx
1 Beiträge bisher
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Hallo Eileen, sowas hab ich noch nie gehört oder gesehen. Es gibt keine Fröhle Doppelmilchpumpe. Was du meinst sind 2 Pumpen. Einmal die normale elektrische Pumpe von der Firma Fröhle, und las zweites eine Doppelmilchpumpe von der Firma Medela, z.B. oder andere Firma. So pumpe ich jetzt auch, Eine allein bringt nichts. LG Marta

19.04.2021 um 14:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Eilxxx
400 Beiträge bisher
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Die Doppelmilchpumpe isz von Medela, nicht von Fröhle

19.04.2021 um 18:05  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von mikxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Hei, da hast du wohl die falsche Pumpe gekauft, eine Milch Pumpe ist sehr zart in der Wirkung, sie muss ja auch nur die Milch aus dem vollen Busen heraussaugen, eine Vacuum Pumpe, die zur Vergrößerung der Brust sein soll, braucht eine viel stärkere Saugwirkung, das ist die von der FA Fröhle oder die bei Medizintechnik3000 angeboten wird, dann kann man über ein Ventil die Stärke der Saugkraft einstellen, so dass man keine blauen Flecken bekommt, aber die Brust sich nach ca 2 Studen toll hervor hebt, schau meine Fotos an, und du weisst von was ich rede lg Mikaela

20.04.2021 um 13:46  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Eilxxx
400 Beiträge bisher
re: Erfahrung mit brustpumpe?&9675;&9679;

Man sollte immer erst alles lesen, bevor man hier Klugscheisst. Die Wirkung kommt daher das eine Fröhlepumpe mit einer Medela zusammengeschlossen wird. Die Fröhle bringt den Druck, die Medela das an und abnehmende saugen. Schrieb ich hier alles schon. Glaubt es, oder lasst es... eigentlich ganz einfach

20.04.2021 um 14:45  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben