Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
madeleine_nrw
madeleine_nrw (46)DWT (Damenwäscheträger)

Andrea720
Andrea720 (49)Transvestit

smultron
smultron (50)transsexuell

Moni_Ka
Moni_Ka Paar

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Heute im Fernsehen: Hass gegen LGBTQ


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von DWTxxxxxxxxxx
2 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen: Hass gegen LGBTQ

Mal schauen ob es sich um echten Hass oder um aufgebauschten Hass handelt. Und für mich macht es einen Unterschied ob sich der Hass gegen den normalen Menschen oder gegen diese LGBTQ Vertreter die teilweise wie der "liebe Herrgott" agieren und dafür sorgen das das normale Fußvolk unter dem schlechten Image der LGBTQ Vertreter leiden muss ! Denn ich halte mittlerweile absolut nichts mehr von diesen LGBTQ Vertretern weil die je nach Region schlimmer wie manche Politische Gruppe agieren ! Die haben sich leider von ihren Zielen teilweise soweit entfernt wie die Erde von der Sonne und ich fühle mich von diesen offiziellen Vertretern weder vertreten noch möchte ich das diese für mich sprechen ! Davon abgesehen muss nicht jeder Mensch einen anderen Menschen mögen weil er unter der Einordnung LBGTQ fällt. Denn es mag auch nicht jeder Mensch Schokoladenpudding oder Erdbeereis. Ich hoffe nur es wird in dieser Sendung auch ehrlich gezeigt aus welchen Ecken möglicher echter Hass stammt. Denn wie hat es der Moderator Domian nach 2015 beschrieben ? In Köln ist es mittlerweile gefährlich wenn zwei Männer Händchen halten. liebe Grüße

09.06.2021 um 19:49  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lauxxxxxxx
584 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen: Hass gegen LGBTQ

Also ich fand es sehr interessant, danke für den Hinweis Lena. Von dieser Freikirche hatte ich allerdings noch nie gehört.

09.06.2021 um 22:28  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von DWTxxxxxxxx
3 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen: Hass gegen LGBTQ

Der Beitrag war sehr interessant. Und man hörte mal die Aussagen von Menschen, die betroffen sind.

09.06.2021 um 23:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 60pxxxxxx
216 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen: Hass gegen LGBTQ

Danke nochmal. Ich fand die Sendung gut und die Interviews informativ und ich hatte den Eindruck, dass das Thema objektv behandelt wurde.

10.06.2021 um 20:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Indxxxxxxxx
2 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen: Hass gegen LGBTQ

Ich kann den Hass sogar sehr gut verstehen. War es vorher schon schwer sich anderen Menschen gegenüber zu offenbaren bist du jetzt automatisch ein LGBTQ-Extremer...und ich empfinde es mittlerweile selbst als beschämend was da teilweise abgeht. So erreicht man keine Toleranz sondern Hass und Abwertung...und ich kann es komplett verstehen. Mit Biegen und Brechen etwas versuchen, wo nachweislich mehr als 70% dagegen sind. Funktioniert schlicht nicht.

11.06.2021 um 21:32  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tvjxxxxxxxx
302 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen: Hass gegen LGBTQ

Ich hab in 3 Anläufen versucht, die Sendung zu Ende zu schauen. Keine Chance. Irgendwie kann ich dem Thema wenig abgewinnen - ich weiss ehrlich gesagt auch nicht weshalb, obwohl ich mich dafür interessieren müsste. Einige Gedanke zum Thema: - Ich muss wohl das Weltglück gepachtet haben, bisher immer zuvor kommend und höflich behandelt worden zu sein. Bin daher noch nie belästigt geworden zu sein - gut, ich würde mich wehren und wenn einer Gewalt anwenden möchte, würde er - zumindest hier in der CH - eine Portion Blei abbekommen. - Hatte dafür Dateanfragen, auch von mir fremden Herren auf den Strassen erhalten. In Zürich und Bern aber auch in Paris oder in den USA. - Ev. hilft es, dass ich selbstsicher bin und mich "normal" verhalte. Ich lasse mich wohl relativ einfach in einer Schublade stecken und werde daher von den meisten Menschen in der Menge nicht als "anders" wahrgenommen. - Ev. fühlen sich gewisse Idioten von Leuten provoziert, die sie nicht in eine Kategorie schubladisieren können wie z.B. tuntig wirkende Boys. Zumindest scheinen einige der Opfer aus LGTBQ Kreisen, deren Bilder in den Medien gezeigt wurden, diesem Klischee zu entsprechen. In ihrer Einfalt reagieren diese dann mit Gewalt .. Hm..

11.06.2021 um 22:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lenxxxx
33 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen: Hass gegen LGBTQ

Man kann die Menschen außerhalb der LGBTQ Szene für den Hass nicht verantwortlich machen... Die Einzigen, die dafür verantwortlich sind, sind viele Personen, die der LGBTQ Szene angehören, weil die selbst Intoleranz und Hass zeigen... Und das erkennt einfach jeder!!! Das ist einfach die Realität! Man kann keine Akzeptanz und Toleranz verlangen, wenn man selbst keine erbringt... Das ist einfach Fakt! Und das erkennt halt auch jeder Blinde!!

11.06.2021 um 23:53  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lauxxxxxxx
584 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen: Hass gegen LGBTQ

Aha und da gibt dann den Menschen das Recht andere zu verprügeln? Dann hat jemand aus der LGBTQ selber schuld?

12.06.2021 um 0:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lenxxxx
33 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen: Hass gegen LGBTQ

Da stand wohl jemand so richtig auf SM!!! Boa, Sachen gibt es.... Die gibt es eigentlich nicht!!!

12.06.2021 um 0:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 0_Pxxxxxxxx
36 Beiträge bisher
re: Heute im Fernsehen: Hass gegen LGBTQ

Ich kann diesen Hass gar nicht nachvollziehen. Es gibt keinen Grund einen Menschen zu verletzen oder beleidigen, nur weil man nicht so ist wie es die "Norm" vorgibt. Oft geht es ja darum, dass jemanden in seinen Rechten beschnitten wird. Die Leute finden es also in Ordnung jemandem etwas wegzunehmen. Ich frage mich dan immer, wie es für die Leute wäre, wenn ich ihnen etwas wegnehmen würde weil ich es nicht in Ordnung finde oder finden will was sie machen.

13.06.2021 um 13:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben