Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Kim_Kim
Kim_Kim (42)CD (CrossDresser)

FoxyFeucht
FoxyFeucht (56)CD (CrossDresser)

Maxine1
Maxine1 (58)DWT (Damenwäscheträger)

Zofe_Steffi
Zofe_Steffi (42)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Outen im Bus und Bahn


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 5 / 5   wechsle zu
Von xElxxxxxxx
46 Beiträge bisher
re: Outen im Bus und Bahn

Naja, ich würde denken es hat etwas mit deiner Ausgangslage zu tun ? Kann man das so pauschal beantworten?

27.09.2022 um 12:59    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TVRxxx
893 Beiträge bisher
re: Outen im Bus und Bahn

wähle dazu das U-Boot da sehen dich bestimmt ganz wenige

27.09.2022 um 13:10    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Latxxxxxxxxxxxxx
11 Beiträge bisher
re: Outen im Bus und Bahn

Ja die Schweiz sooooo tolerant wo es verboten ist's als Muslime Kopftuch zu tragen tzzzzzz danke für dein Kommentar

28.09.2022 um 9:37    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Latxxxxxxxxxxxxx
11 Beiträge bisher
re: Outen im Bus und Bahn

Danke so ist's es leider heute immer noch aber viele verstehen es es nicht hier obwohl sie sagen sie wären so tolerant hier

28.09.2022 um 10:40    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Heexxx
330 Beiträge bisher
re: Outen im Bus und Bahn

Brrrrrrr - halt ein, Du kleine Stute ! Kopftücher sind in der Schweiz keineswegs verboten, lediglich die Verhüllungsvarianten, die eine Feststellung der Gesichtsmerkmale verunmöglichen, wie z.B. Niqab und die Burka! Von einem generellen, wider die Religiosität aller Moslems in der Schweiz gerichteten, Verbot kann also keine Rede sein. In Deutschland war ein solches "Vermummungsverbot" vor noch nicht allzu langer Zeit sowohl beim Betreten bestimmter Gebäude, auf Demonstrationen, als auch im Straßenverkehr völlig Konsens-tauglicher Usus. Ein solches General-Bashing haben "die Schweizer" also in keiner Weise verdient - und auf wessen Seite in dieser Sache tatsächlich eine tief-verwurzelte Intoleranz grassiert, ist unter real-weltlich orientierten Zeitgenossen eigentlich auch schon lange keine Frage mehr.

28.09.2022 um 11:41    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Manxxxxxxx
1684 Beiträge bisher
re: Outen im Bus und Bahn

Das kann man so pauschal nicht beatworten. Da sollte man einige Punkte berücksichtigen. Grundsätzlich kann man aber sagen, in einer Stadt, noch besser Großstadt, kannst Du Dich als Frau (TV) freier bewegen. Aber auch hier liegt es an Dir, inwiefern Du auffällst. Kleidest Du Dich normal, bist Du halt eine unter vielen. Bist Du eher so wie ich als Manuela unterwegs, fällst halt auf. Wie weit Du Dir das zutraust, liegt an Deinem Selbstbewusstsein. Ich z.B. habe keine Probleme damit, so gekleidet irgendwo hinzugehen, einzukehren, oder Bus und Bahn zu fahren. Aber auch mit viel Selbstbewusstsein, nervös bin ich trotzdem immer noch dabei.

28.09.2022 um 12:32    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 5 / 5   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben