Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Rene66
Rene66 (54)DWT (Damenwäscheträger)

Latex_Sandra
Latex_Sandra (44)Transvestit

selma_TV
selma_TV (58)CD (CrossDresser)

SusanJune
SusanJune weiblich

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Hilfe !!! Finanzamt und PSA


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von Darxxxxxxxxx
472 Beiträge bisher
Hilfe !!! Finanzamt und PSA

Hallo liebe Community, ich habe ein "kleines" Problem mit dem Finanzamt wenn das so weiter geht: Ich bin berufstätig und selbständig. Meine Steuerberaterin hat sich leider kürzlich von mir getrennt - sie ist mit der PSA überfordert. Leider kann mir niemand verraten wie ich in dem GJ, in dem die PSa statt fand, steuertechnisch vorgehen soll... Ich bin dabei zu Taxfit zu wechseln um den Kram selbst zu machen aber der Support dort hat, zumindest bis jetzt, noch keine Antwort auf meine Frage. Auch die IHK noch nicht: Wie mache ich dennd ie Steuer für das o.g. GJ ? - 2 Steuererklärungen (1x m und 1x w) ? - Einfach "ganz normal wie immer ? Und vielleicht eine kurze Stellungnahme zum Namenswechsel ? Mein Einzelunternehmen hat in dem GJ ganz offiziell die Inhaberschaft gewechselt, wurde aber nicht geschlossen und neu aufgemacht ... Mein Name in den Lohnabrechnunbgen, den Kontoauszügen und Rechnungen wechselte pö a pö kurz nach der PSA.... Leider kann mir niemand sagen wie das Steuererklärungstechnisch an das FA gestellt werden soll - ZUM KÜBELN ALLES ECHT !!! Ist hier vielleicht jemand ebenfalls selbständig und kann mir sagen, wie ich hier vorgehen sollte ? Lieben Dank :) PS: Blöde Sprüche werden umgehend gelöscht (ich moderiere den Thread)

28.04.2022 um 18:04  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Danxxxxx
442 Beiträge bisher
re: Hilfe !!! Finanzamt und PSA

Einfach mal hingehen und Bilder von früher mitnehmen als du noch Mann warst. Dann weiß man schon, dass sich zwar das Geschlecht geändert hat, aber nicht die Person.

28.04.2022 um 18:09  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Gabxxxxx
312 Beiträge bisher
re: Hilfe !!! Finanzamt und PSA

Der Gerichtsbeschuss würde hilfreicher sein, in Kopie versteht sich

28.04.2022 um 18:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Darxxxxxxxxx
472 Beiträge bisher
re: Hilfe !!! Finanzamt und PSA

ich habe keinen gerichtsbeschluss, habe das über PSTG gemacht

28.04.2022 um 18:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von CDAxxxxx
20 Beiträge bisher
re: Hilfe !!! Finanzamt und PSA

ich hab gelernt das finanzbeamte sehr sehr hilfreichj bei sowas sein können.. zumindest bei uns, wenn ich probleme mit der Steuererklärung hatte bin ich zum Finanzamt und die haben alles super freundlich erklärt.

28.04.2022 um 18:18  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sarxxxxxx
854 Beiträge bisher
re: Hilfe !!! Finanzamt und PSA

Das hast Du doch die ärztliche Bescheinigung über die Geschlechtsvarianz. Soviel wie ich weiss ist die Vä/Pä über das PstG 45b in NRW ein legaler Akt. Lass Dir vom Standesamt eine Geburtsurkunde ausstellen auf dem Dein alter , sowie dein neuer Name drauf steht. Das habe ich damals auch bei den Behörden benötigt für die Umschreibung meiner Daten auf dem Einwohnermeldeamt. Damit gehst Du zum Finanzamt und lässt Dich beraten.

28.04.2022 um 18:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Danxxxxx
442 Beiträge bisher
re: Hilfe !!! Finanzamt und PSA

Aus manchem Christian wurde schon ganz schnell eine Christiane. Und aus manchem Albert eine Berta. Nur wenn man eben Rudi heißt, hat man Pech. Denn der Vorname Rudolfine kommt nicht so gut an. Doch Spaß beiseite, bei der Steuer geht es nicht ums Geschlecht, sondern um die Steuerehrlichkeit und den Willen Steuern zu zahlen. Wenn man das glaubhaft darlegt wird einem der rote Teppich ausgelegt.

28.04.2022 um 18:21  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Darxxxxxxxxx
472 Beiträge bisher
re: Hilfe !!! Finanzamt und PSA

Ja, einen Beleg zur PSA habe ich natürlich ^^ Ich warte noch eine Woche ob die IHK oder der TaxFit Support mir etwas raten kann. Wenn da nix kommt besuche ich eben das Finanzamt - notfalls persönlich ( "mache den Feind zum Freund" sagt man doch so schön ) Ja, klar "will" ich meine Steuern zahlen ^^ Alle Belege sind schon liebevoll sortiert und digitalisiert - eingentlich abgabefertig....

28.04.2022 um 18:30  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von RTLxxxxxxxxxxxx
445 Beiträge bisher
re: Hilfe !!! Finanzamt und PSA

Es gibt hier Eine die arbeitet beim Finanzamt. Vielleicht kann die helfen. Schicke Dir den Link von Ihr per PN

28.04.2022 um 18:32  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Natxxxxxx
31 Beiträge bisher
re: Hilfe !!! Finanzamt und PSA

Frag mal beim Bundeszentralamt für Steuern nach die können die bei einigen deinen fragen sicher weiterhelfen

28.04.2022 um 18:51  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lexxxx
2 Beiträge bisher
re: Hilfe !!! Finanzamt und PSA

Geh umbedingt zum Anwalt und lass dich beraten. Die Ausrede: "Im Internet wurde mir aber xyz gesagt" zieht vor Gericht nicht.

28.04.2022 um 19:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Darxxxxxxxxx
472 Beiträge bisher
re: Hilfe !!! Finanzamt und PSA

Naja, also zum Anwalt würde ich gehen wenn mir Unrecht geschieht - aber mir tut ja niemand was .....

28.04.2022 um 19:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben