Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Nylon-DWT
Nylon-DWT (61)DWT (Damenwäscheträger)

Nina_Maas
Nina_Maas Transvestit

Nylon01
Nylon01 (57)DWT (Damenwäscheträger)

Dein0Maedchen0
Dein0Maedchen0 (36)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Wo endet der Mann, wo beginnt die Frau?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 5       nächste Seite » wechsle zu
Von Andxxxxxxx
585 Beiträge bisher
re: Wo endet der Mann, wo beginnt die Frau?

Im Grunde immer, aber mal mehr mal weniger stark ausgeprägt. Außerhalb vom Job bin ich 70% Frau...ungefähr...?!?!?!

29.08.2021 um 18:39  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Andxxxxxxx
585 Beiträge bisher
re: Wo endet der Mann, wo beginnt die Frau?

Da geht es mir ziemlich ähnlich...auch ich bin 90% hetero mit 10% Neugier dem männlichen Geschlecht gegenüber. Auch ich sehe Frauen eher als gleichgestellt und interessant und hübsch denn als Lustobjekt. Als Andrea bin ich also lesbisch mit Ansätzen zu bi. Ein paar weibliche Eigenschaften wie einfühlsam, zärtlich, romantisch, gute Zuhörerin, Handarbeit/nähen bringe ich mit. Männliche Stereotypen wie Fußball, Kneipe, Macho, Grillprofi, Playstation fehlen mir völlig....

29.08.2021 um 18:47  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lauxxxxxxx
2007 Beiträge bisher
re: Wo endet der Mann, wo beginnt die Frau?

Das geht mir genau so. Allerdings hat Laura nur Interesse an Männern. Als V....... habe ich das nicht. Aber da habe ich auch kein Interesse an Frauen mehr. Über diese männlichen Stereotypen verfüge ich nicht, die waren bei mir auch noch nie vorhanden. Auch in den typischen Jungsfächern in der Schule war ich eine Null. Und die weiblichen Eigenschaften die Du aufzählst, kann auch ein Mann besitzen. Ich denke, es gibt keine klare Antwort. Ich fühle mich nicht als Mann, aber auch nicht als Frau. Viele schreiben hier ja immer, sie haben einen Schw... und sind eine Frau. Aber für mich persönlich hat eine Frau keinen Schwa..., sondern eine Va.... Ich denke, man kann sich auch mit einem männlichen Geschlechtsteil weiblich fühlen. Das trifft auf mich zu. Am besten ist, man nimmt sich einfach so an, wie man ist. Das ist das wichtigste, ansonsten vergeudet man nur Lebenszeit und dafür ist das Leben zu kurz.

29.08.2021 um 18:58  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Andxxxxxxx
585 Beiträge bisher
re: Wo endet der Mann, wo beginnt die Frau?

Sehe ich ähnlich. Also Frau hab ich überhaupt kein Interesse an meinem Glied. Das wird weggebunden und soll auch da bleiben. Das Konzept "Schwa.nzmädchen" ist nicht meins, eher eine Fantasie von Männern die auf sehr weibliche Shemales stehen. In sofern fühle ich mich auch mit Geschlechtsteil weiblich, in meiner Vorstellung ist es aber nicht da...wird ausgeblendet...

29.08.2021 um 19:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ankxx
712 Beiträge bisher
re: Wo endet der Mann, wo beginnt die Frau?

Darf ich dich fragen was das heißt konkret im Alltag?

29.08.2021 um 19:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ingxxxxxx
76 Beiträge bisher
re: Wo endet der Mann, wo beginnt die Frau?

Die Frage ist falsch gestellt. Längst ist man von diesem binären Model abgekommen, es geht hin zu der Vorstellung von 5 Gendern, sehr männlich, etwas feminin, androgyn, weiblich aber etwas männlich, sehr weiblich. Siehe gender systems. Also eine Frage von überwiegend, mehr oder weniger, letztlich des Profils der Person. Männlich ist gross, muskulös, behaart, mit lauter Stimme. Weiblich ist konfliktlösend. Ist man einander sympathisch. So kommt man weg von den Stereotypen. So kann man über seine Gefühle sprechen. Und die sind nun mal nich normierbar. Auch, wenn das manche Manager gerne so hätten.

29.08.2021 um 21:37  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Gisxxxxxxx
62 Beiträge bisher
re: Wo endet der Mann, wo beginnt die Frau?

Das klingt wie aus einem Baukasten. Ein Mensch besteht ja wohl nicht nur aus einzelne Begrifflichkeiten. Wenn ich das so lese kommt bei mir eher das Gefühl auf, Das hier ausgegrenzt werden soll. Und das versucht man mit Plattitüden LgGisa

30.08.2021 um 1:52  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Whixx
51 Beiträge bisher
re: Wo endet der Mann, wo beginnt die Frau?

Frauen spielen zurzeit Frauenfußball. Hier fängt das Phänomen der Diskussion an. Ich möchte so sein, wie das Original, obwohl das Original Bio ist. Jetzt scheint ein hinter dem Original herlaufen statt zu finden. Kann Mensch machen, wenn es ihm klar ist, das Original ist nicht kopierbar. Es kann nur eine Annäherung an das Bild geben. Das Bild selber wurde bereits gemalt.

30.08.2021 um 8:18  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Whixx
51 Beiträge bisher
re: Wo endet der Mann, wo beginnt die Frau?

Es gibt Männerfußball und Frauenfußball. Der vorherige Beitrag suggerierte es gäbe nur Fußball. Die Zahle der Zuschauenden widerspiegeln den Unterschied.

30.08.2021 um 11:21  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Carxxxx
308 Beiträge bisher
re: Wo endet der Mann, wo beginnt die Frau?

Wieso nö?

30.08.2021 um 11:57  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 5       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben