Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
herrin_s
herrin_s weiblich

JolinaM
JolinaM (39)CD (CrossDresser)

marebe
marebe (47)CD (CrossDresser)

ClaudiaBresit
ClaudiaBresit (34)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Glückwunsch Helmut


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von Tanxxxxxxxx
2011 Beiträge bisher
Glückwunsch Helmut




Helmut Kohl* feiert heute seinen 86. Geburtstag. Ich halte große Stücke auf ihn und meine, mich gelegentlich gut in ihn einfühlen zu können. Sicher ist er zufrieden, einige Politgrößen *** "überlebt zu haben.

* der Sohn eines Steuerobersekretärs* (A7) v. Finanzamt Ludwigshafen.
* Dienstrang / nebenbei : Bismarck 1.4. / Schröder 7.4. J.Fischer 12.04. Weizsäcker 15.4, Benedikt 16.4. , ....... ich werde am 30.4. voraussichtlich den 49. feiern .....


Tanja

03.04.2016 um 9:59 Profil eMail an Tanja_AlinaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Bloxxxxxxxxxxxx
26 Beiträge bisher
re: Glückwunsch Helmut

Achja unser Helmut. Das kostet NICHTS


03.04.2016 um 10:22 Profil eMail an Blonde_SchnitteEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxx
2011 Beiträge bisher
re: Glückwunsch Helmut



Kleine Notlügen vergibt doch der Herr.... Wenn ich Kanzlerin bin, werden die Leute auch sauer sein.... !? Erlischt doch die Betriebserlaubnis ihrer schönen Fahrraddachgepäckträger, die mir schon als Kind ein Dorn im Auge waren

zu einem 01.04. in ferner Zukunft ??


Sie lasen wieder eine Episode aus der Reihe : Tanja träumt sich ins
Kanzleramt..

Tanja


* Korrektur : Fahrrad mit rr...... naja..

03.04.2016 um 10:31 Profil eMail an Tanja_AlinaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxx
2011 Beiträge bisher
re: Glückwunsch Helmut




habe im Inter schon was gefunden, womit ich meine AGENDA argumentativ unterstützen könnte.....

Auszug : Vorteile

Unter die eindeutigen Vorteile bei Dachfahrradträgern zählt sicher der Preis.
Ein weiterer Vorteil ist, dass zum Öffnen der Heckklappe keine Last abgenommen werden muss.
Die Sicht nach hinten bleibt ebenfalls unbeeinträchtigt.
Es muss kein zusätzliches KFZ-Kennzeichen besorgt werden.

Nachteile

Zu den eindeutigen Nachteilen zählt die Tatsache, dass die Fahrräder relativ hoch gehoben werden müssen, sodass eine Montage nur zu Zweit gemacht werden kann.
Vor einer Durchfahrt einer Wasserstraße muss der Grundträger demontiert werden.
Ein weiterer Nachteil ist die Position der Fahrräder. Bei einer Vollbremsung können diese dann mit der vollen last heruntergeschleudert werden.
Bei höheren Geschwindigkeiten steigt auch der Spritverbrauch, wobei Brücken und Straßen mit Bäumen besser umfahren werden.



Tanja

03.04.2016 um 10:38 Profil eMail an Tanja_AlinaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Bbaxxx
1785 Beiträge bisher
re: Glückwunsch Helmut

dann müsste es aber auch heißen :
"Glückwunsch Fahrrad Dachträger"

03.04.2016 um 11:34 Profil eMail an BbabsiEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxx
2011 Beiträge bisher
re: Glückwunsch Helmut





03.04.2016 um 11:45 Profil eMail an Tanja_AlinaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxx
2011 Beiträge bisher
re: Glückwunsch Helmut

Helmut Kohl
wurde am 3. April 1930 geboren

Helmut Josef Michael Kohl ist ein deutscher CDU-Politiker, der als sechster Bundeskanzler die Bundesrepublik Deutschland über die Rekordzeit von 16 Jahren (1982–1998) regierte und als einer der Architekten der Deutschen Wiedervereinigung sowie der Euro-Einführung häufig als „Vater der Einheit“ bezeichnet wird. Er wurde am 3. April 1930 in Ludwigshafen am Rhein geboren und feiert heute seinen 86. Geburtstag.

»Ich will haben, dass am Ende meiner Zeit keiner mehr die Richtung verändern kann.«

– Helmut Kohl

»Ein neues Deutschland muss von seiner Architektur her in den europäischen Kontext passen.«

– Helmut Kohl, 1989

Tanja

03.04.2016 um 11:50 Profil eMail an Tanja_AlinaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxx
2011 Beiträge bisher
re: Glückwunsch Helmut



aus Bild... zum 80. ****** H.K.

Von Henry Kissinger

80 JAHRE HELMUT KOHL! Zum Geburtstag des Altbundeskanzlers erinnert der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger (86) in einer großen BILD-Serie an die wichtigsten Lebensstationen des Kanzlers der Einheit – Auszüge aus einem Essay Kissingers im großen Foto-Doppelband „Helmut Kohl – Auf dem Weg & In Geschichte und Gegenwart“, der jetzt im Buchhandel erhältlich ist.
hintergrund
Zum 80. Geburtstag Foto-Doppelband über Helmut Kohl
Gruss an die Heimat Auch die Pfalz kam gratulieren
mehr zum thema
Helmut Kohl Dies ist ein großer Tag für mich!
Henry Kissinger Kohl ergriff Mantelsaum der Geschichte
Das Fest zum 80. Helmut Kohl dankte den Gratulanten
Uwe Tellkamp schreibt Ein Turm namens Kohl
80. Geburtstag Hier bedankt sich Helmut Kohl für die Wünsche
Helmut Kohl Berühmte Zitate des „Kanzlers der Einheit“
80. Geburtstag Helmut Kohl spricht in BILD
Helmut Kohl 80 Bilder zum 80. Geburtstag
Ehrenbürgerschaft Helmut Kohl ist jetzt ein Danziger

Helmut Kohl diente als Bundeskanzler in einer der entscheidendsten Perioden der deutschen Geschichte. Niemand tat mehr, um die Vereinigung seines Landes zu erreichen, als er. Er war einer der Baumeister des vereinten Europa. Er spielte eine zentrale Rolle bei der Stärkung des Atlantischen Bündnisses. Wer hat diese Periode stärker gestaltet als er?

Bismarck bemerkte einmal, dass das Beste, was ein Staatsmann tun könne, sei, auf die Schritte Gottes zu hören, den Saum seines Mantels zu ergreifen und mit ihm einige Schritte des Weges zu gehen.

Dieser Satz steht für das, was Helmut Kohl vor zwei Jahrzehnten geleistet und vollbracht hat.

Bismarck hatte die Einheit Deutschlands herbeigeführt, indem er die Gunst der Stunde mit Englands Verstörtheit, Frankreichs Ablehnung, Österreichs Selbstüberschätzung und einem zunehmenden deutsch-nationalen Bestreben nutzte, um 1871 ein vereintes Deutsches Reich zu schmieden.

Mehr als ein Jahrhundert später nahm ein zweiter Einiger Deutschlands, Helmut Kohl, die Schritte der Fügung wahr.

Er verstand früher als beinahe jeder andere, welche historischen Kräfte in Europa wirkten, und nutzte sie im Dienste seines Ziels eines vereinten und freien Deutschland als Teil eines vereinten Europa und eines unabdingbaren Atlantischen Bündnisses (...)

Deutschland war nicht in einer Position, die Berliner Mauer allein zu Fall zu bringen. Die Existenz der Nordatlantischen Allianz und die Politik der deutschen Bündnispartner leisteten hier entscheidende Beiträge.

Doch der Schlussakt der deutschen Vereinigung war wesentlich das Ergebnis der Vision Helmut Kohls und seiner Entscheidungen.

Im Rückblick erscheint jedes große historische Ereignis als unausweichlich. Tatsächlich hätte die Entwicklung auch einen ganz anderen Verlauf nehmen können.

Im November 1989 erschien es vielen Beobachtern am wahrscheinlichsten, dass es auch künftig zwei deutsche Staaten geben würde, die aber nicht mehr durch eine Mauer voneinander getrennt wären, sondern in einer Art Konföderation mehr oder weniger freundschaftlich nebeneinander existieren würden.

Es waren nur wenige Stimmen, die laut nach einer baldigen Vereinigung riefen. Und es waren viele Stimmen – in London, Paris und Moskau –, die zur Vorsicht mahnten oder ein vereintes Deutschland gar ablehnten (...)

Kohl stand für eine Rückkehr zu Adenauers Tradition der westdeutschen Außenpolitik. Adenauer hatte darauf bestanden, die Nachkriegsregelung, die Deutschland in zwei Blöcke geteilt hatte, als provisorisch zu behandeln. Harmonie würde in Mitteleuropa weniger durch vertrauensbildende Maßnahmen zwischen Ost und West, als vielmehr durch die Auflösung Ostdeutschlands und die anschließende Integration seiner Bevölkerung in den demokratischen Westen entstehen.

Kohl verkörperte den Kampf seiner Generation, das Stigma der nationalsozialistischen Vergangenheit zu überwinden, während sich sein Land wie Phönix aus der Asche erhob und aus Zerstörung Wohlstand und eine stabile Demokratie entstanden.

Bei Kriegsende war Kohl 15 Jahre alt, und er erfuhr von den Gräueltaten, die im Namen des deutschen Nationalismus begangen worden waren. Er schreckte niemals davor zurück, sie anzuerkennen. Doch er weigerte sich, die Schuld der nationalsozialistischen Ära zum prägenden Charakteristikum seiner selbst oder seines Landes werden zu lassen. Als er von der „Gnade der späten Geburt“ sprach, warfen ihm viele Kritiker vor, er wolle die deutsche Geschichte reinwaschen. In Wirklichkeit wollte er seiner Generation die Möglichkeit geben, für ihre eigenen Leistungen statt für die Sünden ihrer ­Väter ­bekannt zu sein, für das ­Geleistete, nicht für das Ererbte.

Der unerschütterliche Helmut Kohl, der nie seinen pfälzischen Dialekt ablegte und der herzhaften Kost seiner Heimatregion immer treu blieb, verkörperte das fleißige, bürgerlich-wirtschaftsorientierte Westdeutschland der Nachkriegszeit. Er entschuldigte sich dafür nicht, er stand dazu. Deutscher Nationalismus war in der Vergangenheit pervertiert und missbraucht worden; Kohls Bestreben war, ihn in den Dienst der deutschen Demokratie zu stellen, und er entschied sich für die Westbindung.

Lesen Sie morgen: Mantel der Geschichte – Kohl ergreift die Chance zur Einheit.


T.K.

03.04.2016 um 11:53 Profil eMail an Tanja_AlinaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxx
2011 Beiträge bisher
re: Glückwunsch Helmut



Von Henry Kissinger

03.04.2016 um 11:57 Profil eMail an Tanja_AlinaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxx
2011 Beiträge bisher
re: Glückwunsch Helmut



Wicki:

Henry Alfred Kissinger (* 27. Mai 1923 in Fürth, Deutsches Reich als Heinz Alfred Kissinger) ist ein US-amerikanischer Politikwissenschaftler und ehemaliger Politiker der Republikanischen Partei. Der Deutschamerikaner Kissinger spielte in der Außenpolitik der Vereinigten Staaten zwischen 1969 und 1977 eine zentrale Rolle; er war Vertreter einer harten Realpolitik wie auch einer der Architekten der Entspannung im Kalten Krieg. Von 1969 bis 1973 war Kissinger Nationaler Sicherheitsberater, von 1973 bis 1977 Außenminister der Vereinigten Staaten. 1973 erhielt er gemeinsam mit Lê Đức Thọ den Friedensnobelpreis für ein Waffenstillstands- und Abzugsabkommen mit Nordvietnam. Von 1977 bis 1981 war Kissinger Direktor der amerikanischen Denkfabrik Council on Foreign Relations.[1]



Tanja

03.04.2016 um 12:01 Profil eMail an Tanja_AlinaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxx
2011 Beiträge bisher
re: Glückwunsch Helmut



Zur historischen Bedeutung mag es viele Ansichten geben. Es gibt ja auch Menschen die an Ufo`s glauben oder daran, dass das Deutsche Reich fortbesteht - und die Bundesrepublik garnicht existiere.


Für mich sind jedenfalls Äpfel Äpfel und Birnen Birnen und m.E. war der 09.11. ein Terroranschlag und keine US-Eigensprengung.

Tanja (keine Zeugin Jehovas - sondern Zeitzeugin)

03.04.2016 um 12:33 Profil eMail an Tanja_AlinaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxx
2011 Beiträge bisher
re: Glückwunsch Helmut




Man muss doch schauen.......... verzeiht...

wer ........ schreibt was ?

Wenn beides ....... also wer & was praktisch... so gut wie >nichts< ist, dann kann man das besser einordnen.

Was mir bei meiner Radtour eben auffiel, dass der Bundespräsident nebst Freundin in der Habelschwerdter Allee an mir vorbei radelte..

Die Sonne zeigte sich ein wenig spärlich, doch just in der Stunde wo ich radelte, bahnte sie sich einen Weg durch die Wolkendecke. So wünsche ich dem Geburtstagskind "Helmut" nochmals alles Gute.


Tanja

03.04.2016 um 15:30 Profil eMail an Tanja_AlinaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxx
2011 Beiträge bisher
re: Glückwunsch Helmut





oder nicht eher Honecker ??

Tanja

03.04.2016 um 16:15 Profil eMail an Tanja_AlinaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben