Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Miststueck321
Miststueck321 (38)Transvestit

Domina_Anita
Domina_Anita Transvestit

Peggy_CD
Peggy_CD (58)Androgyn

Succubus
Succubus Androgyn

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Der Mensch dahinter


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von Lunxxxxxxxxxx
71 Beiträge bisher
Der Mensch dahinter

Hallo zusammen!

Mich interessiert es mal, wie ihr so tickt, wenn ihr keine Damenkleidung an habt, also euer Leben als Mann lebt. Legt ihr die weibliche Seite dann komplett ab oder bleibt eine feminine Ader?

Zunächst einmal über mich:
Ich habe einen handwerklichen Beruf und mache Box-Sport. Wenn ich nicht Patricia bin, möchte ich schon sehr maskulin aussehen. Nur sobald eine Phase kommt, in der ich die Patricia aus mir rauslassen möchte, möchte ich wieder möglichst weiblich aussehen.
Es ist bei mir so, als hätte ich zwei voll entwickelte Persönlichkeiten in mir.

02.02.2018 um 15:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von BiZxxxxxx
131 Beiträge bisher
re: Der Mensch dahinter

Es ist allen wesentlichen Punkten kein Unterschied in punkto Charaktereigenschaften, Wertesystem, Sichweisen .. lediglich die Zeit vor dem Spiegel ist um den Faktor 10 kürzer ..

02.02.2018 um 15:51  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lunxxxxxxxxxx
71 Beiträge bisher
re: Der Mensch dahinter

Man kann auch als Frau schlafen :) Es ist nichts so gemütlich wie Body und Strumpfhose :D

02.02.2018 um 15:58  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von penxxxxxx
27 Beiträge bisher
re: Der Mensch dahinter

Die glänzenden, längeren Acrylfingernägel lassen sich nicht verbergen. Zudem trage ich auch als Mann einen dezenten Lippenstift auf, je nach Laune auch Augen- Make-up. Auch Alltagskleidung kaufe ich oft in der Damenabteilung.

02.02.2018 um 16:38  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von julxxxxx
279 Beiträge bisher
re: Der Mensch dahinter


Es mag bei jedem anders sein, aber ein allzu weiter Spagat tut irgendwann weh.
Je jünger desto Mannseinwill

02.02.2018 um 16:51  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Irixxxxx
7370 Beiträge bisher
re: Der Mensch dahinter

Habe lange genug zwei Persönlichkeiten verkörpert. Das war fürchterlich. Nach außen der angeblich starke Mann in in mir war die Frau. Habe das nur lange hinbekommen, weil meine Frau mich akzeptiert hat. Nun nach dem Verlust meiner Frau habe ich es vollzogen . Habe die totale Wandlung vollzogen und mich von diesem Desaster befreit. Habe die Transition vollendet und lebe jetzt als zufriedene glückliche Frau.

03.02.2018 um 11:57  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TVexxxxxx
77 Beiträge bisher
re: Der Mensch dahinter

Zwei Herzen schlagen in meiner Brust...oder meine Seele im Spagat.

Ja der Mann ist bei mir visuell im Vordergrund. Schon berufsbedingt,
leider nicht als Millionär geboren daher muss ich mir die Brötchen verdienen und
auch aus familiären Gründen.

Es gibt aber auch dabei schöne Momente, da ich auch beruflich mit Fashion
und Dekorationen zu tun habe. Dabei kann ich tatsächlich meine feminine Gedanken entfalten und entspanne mich dabei intensiv.

Aber dann kommt auch, leider im geheimen, die Sehnsucht sich als Frau
zu kleiden und zu schminken.

Fazit...ganz schön zerrissen...der Kerl/Girl....

03.02.2018 um 12:33  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lunxxxxxxxxxx
71 Beiträge bisher
re: Der Mensch dahinter

Ich meinte ja nur, man kann in Damenwäsche schlafen ;)

03.02.2018 um 14:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben