Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Sklavin_Fiona
Sklavin_Fiona (44)Transvestit

MonikaNrw
MonikaNrw (22)Transvestit

ZarinKatharina
ZarinKatharina weiblich

MicheleTV
MicheleTV (49)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: TSGabschaffen - Menschenwürde schaffen


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von Reixxx
9 Beiträge bisher
[Beitrag nur für Mitglieder sichtbar]

*HINWEIS* Dieser Beitrag ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Klicke Hier: www.travesta.de/index.php/community.html?do=edit&what=enter *HINWEIS*

14.02.2021 um 22:07    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sklxxxxxxxxxxx
5 Beiträge bisher
re: TSGabschaffen - Menschenwürde schaffen

Der Spot ist ja ganz nett, aber wo ist das heutzutage noch so? Also ich hatte 2 sehr nette Gespräche mit den Gutachtern, wobei die zweite Gutachterin sich seeeehr viel Zeit genommen hat (Mehrere Sitzungen a 2 Stunden). Wobei ich sagen muss, dass beide Gespräche vllt. gerade mal 15% mit Transs**ualität zu tun hatten. Die zweite Gutachterin hat eine sehr umfassende a***yse gemacht und mir nebenher noch 1-2 Sachen diagnostiziert von denen ich zwar wusste, dass ich sie habe, aber bisher noch keine Diagnose für hatte. Insofern war das auch recht gut für mich. Und das Gespräch mit dem Richter war auch innerhalb von 5 Minuten fertig und war eigentlich auch nur zu 20% zum Thema Transs**ualität. Das einzig nervige sind tatsächlich die Kosten, welche nicht sein müssten.

15.02.2021 um 2:29    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sarxxxxxx
728 Beiträge bisher
re: TSGabschaffen - Menschenwürde schaffen

Meiner Meinung nach ist das Video etwas sehr plakativ. Ich musste solche Fragen nicht über mich ergehen lassen und die seriösen Psychtherapeuten haben nebenher auch nicht ihr zweites Frühstück verschlungen. Da frage ich mich haben die Produzenten des Clips überhaupt das Prozedere über sich ergehen lassen. Was das TSG angeht so ist es ziemlich reformbedürftig. Warum kann nicht der behandelnde Therapeut das Gutachten ausstellen, warum muss mich da ein zweiter, mir unbekannter Psych noch mal beurteilen? Warum deckelt man die Preise nicht vom Gesetzgeber her und macht es damit unmöglich an den Betroffenen richtig Geld zu verdienen? Wenn man dann noch erfährt warum es so lange dauert bis zum Amtsgerichtstermin, dann zweifelt man erst recht ob der Gesetzgeber uns Trans* und unsere Bewegründe überhaupt verstanden hat als er dieses Gesetz verfasst hat. Ein Grund ist zum Beispiel ob sich Transmenschen durch die Änderung von Vornamen und Personenstand einer rechtlichen Verfolgung entziehen wollen. Das wird staatsanwaltlich abgeklärt vor dem Gerichtstermin. Immerhin hat sich der Richter bei mir für das unwürdige Verfahren entschuldigt.

15.02.2021 um 14:45    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sahxxx
141 Beiträge bisher
re: TSGabschaffen - Menschenwürde schaffen

Da ist mir die Tessa Ganserer trotz der Perücke lieber. Ich weiß das sie real ist und halt noch am Anfang ihrer Transition steht. Dankeschön

15.02.2021 um 15:18    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von quexxxxxxxxxxxxxx
44 Beiträge bisher
re: TSGabschaffen - Menschenwürde schaffen

Biden kann noch besser:

16.02.2021 um 11:49    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sahxxx
141 Beiträge bisher
re: TSGabschaffen - Menschenwürde schaffen

Warum übern großen Teich gucken, wenn wir sowas selber hier im Freistaat Bayern haben.

16.02.2021 um 18:21    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
1665 Beiträge bisher
re: TSGabschaffen - Menschenwürde schaffen

Ich find auch Strapsträger mit wirklichen weiblichen Ambitionen müßten Ihre verbrieften fraulichen Rechte, egal ob voll und allumfassend, oder in nötigem Maße bekommen.

16.02.2021 um 21:17    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sarxxxxxx
728 Beiträge bisher
re: TSGabschaffen - Menschenwürde schaffen

Ich glaube da hast Du mich missverstanden. Mein behandelnder Therapeut hat auch mein erstes Gutachten erstellt, nur ich meinte es bedarf keines 2. Gutachters mehr, der ist in meinen Augen vollkommen überflüsssig. Der kannte mich nicht und ich glaube nicht, dass sie mich in 5 Stunden ausreichend beurteilen kann. Das war eine reine, teure Formsache. Das Du nur 3 Monate warten musstest ist schön für Dich. Ich durfte 6 Monate warten wegen Überlastung des Amtsgerichtes und eine Freundin von mir sogar mehr als 1 Jahr (wohl gemerkt vor Corona). So etwas geht gar nicht finde ich.

17.02.2021 um 9:33    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
1665 Beiträge bisher
re: TSGabschaffen - Menschenwürde schaffen

Man möchte ja auch "Irrtümer" bei den Betroffenen ausschließen, und da der überwiegende Teil der TI auch medizinisch körperliche Veränderungen anstrebt, statt nur kosmetischer, kann man das auch nicht mehr rückgängig machen, höchstens teilrückgängig. Und da wäre auch noch die soziale Komponente, die Person müßte in der anderen Geschlechtsrolle ja auch im Alltag, in der Öffentlichkeit klarkommen. Da gibts Einige, die leben später in einer abgekapselten Parallelwelt und das ist nicht Sinn der Sache. So eine Transition ist nun mal keine ICE Fahrt von Hamburg nach Düsseldorf oder so, das ist ganz viel mehr.

17.02.2021 um 9:46    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sarxxxxxx
728 Beiträge bisher
re: TSGabschaffen - Menschenwürde schaffen

Doch, meine Krankenversicherung wurde günstiger

17.02.2021 um 10:48    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von quexxxxxxxxxxxxxx
44 Beiträge bisher
re: TSGabschaffen - Menschenwürde schaffen

Meine schwere geistige Behinderung besteht unabhänig davon. Hier gibt es sogar welche, die studiert haben und außer Berufspraktika keinen einzigen Tag in ihrem Studienfach gearbeitet haben. Schwerstalkoholiker, Magersüchtige, etc. Niemand wurde gestoppt.

17.02.2021 um 12:39    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von quexxxxxxxxxxxxxx
44 Beiträge bisher
[Beitrag nur für Mitglieder sichtbar]

*HINWEIS* Dieser Beitrag ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Klicke Hier: www.travesta.de/index.php/community.html?do=edit&what=enter *HINWEIS*

17.02.2021 um 17:19    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von quexxxxxxxxxxxxxx
44 Beiträge bisher
[Beitrag nur für Mitglieder sichtbar]

*HINWEIS* Dieser Beitrag ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Klicke Hier: www.travesta.de/index.php/community.html?do=edit&what=enter *HINWEIS*

18.03.2021 um 10:28    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von quexxxxxxxxxxxxxx
44 Beiträge bisher
[Beitrag nur für Mitglieder sichtbar]

*HINWEIS* Dieser Beitrag ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Klicke Hier: www.travesta.de/index.php/community.html?do=edit&what=enter *HINWEIS*

18.03.2021 um 11:01    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Dilxxxxxxx
177 Beiträge bisher
re: TSGabschaffen - Menschenwürde schaffen

Man kann wirklich nur zu dem Gott an den man nicht glaubt beten dass Debatten wie diese kein grosses Publikum finden..... Womit ich zur Grundsatzfrage garnix aussage.Aber das es sich bei diesen Transdingern und allen die sich dafür interessieren um eine autoaggressive Menschengruppe handeln muß in die jeder Krankenkassencent sich als Fehlinvestition herrausstellen muß drängt sich da auf. Wenn ich grad so richtig auf Paranoia bin denk ich das manche von euch hier das auch anstreben.Besonders diese goldrichtig diagnostizierten wenigen"echten"TS, die ein Gesetz erhalten wollen das der Lauf der Zeit nunmal wegfegt wie die DDR, die CDU,Donald Trump......

18.03.2021 um 22:05    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben