Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Jeanettedwt
Jeanettedwt (49)DWT (Damenwäscheträger)

Sandra65_TV
Sandra65_TV (54)Transvestit

Kittystorck
Kittystorck (39)Androgyn

Micky51
Micky51 (52)weiblich

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: fremdgehen? Was ist Eure Meinung dazu?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 4       nächste Seite » wechsle zu
Von Karxxxxxxxxxxx
4 Beiträge bisher
fremdgehen? Was ist Eure Meinung dazu?

Hallo, immer öfter liest man im Profil gebunden, verheiratet oder in Beziehung lebend. Immer öfter heißt es dann, ja,ich muß das heimlich machen meine Partnerin/mein Partner darf davon nichts wissen. Für mich ist fremdgehen ein NoGo!!! Es ist für mich belügen und betrügen und ein absoluter Trennungsgrund. Ich habe das große Glück meine Traumfrau gefunden zu haben. Aber ich habe von Anfang an ehrlich und mit offenen Karten gespielt. Jetzt sind wir ein perfektes Paar und leben gemeinsam unsere s**uelle Wünsche und Neigungen aus. Warum wollen oder müssen so viele Leute fremdvög***? Wenn Paare s**uell soweit auseinander liegen, dass der eine oder andere seinen Fetisch, seine Neigung heimlich ausleben muss, ist es dann nicht besser sich zu trennen? Was ist eure Meinung dazu?

30.01.2020 um 17:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Darxxxxxxxxx
63 Beiträge bisher
re: fremdgehen? Was ist Eure Meinung dazu?

Das ist ein durchaus interessantes Thema! Ich mache leider immer wieder die Erfahrung, dass Leute Heimlichkeiten ausleben und frage mich, wieso man nicht vor der Ehe/Partnerschaft offen und ehrlich über seine Neigungen sprechen kann. Es würde doch viel Leid ersparen, sowohl bei dem Betroffenen selbst als auch beim Partner, sollte es zufällig doch ans Licht kommen. Bekanntlich neigen Heimlichkeiten und Lügen dazu, irgendwann enttarnt zu werden..... Ansonsten kann man in einer Partnerschaft durchaus Absprachen treffen: wenn mich potenzielle "Sklaven" anschreiben, wir uns sympathisch sind und ich gerade Lust zum Spielen empfinde, steht einem Treffen sicher nichts im Wege! Allerdings bin ich immer und grundsätzlich unberührbar, an mir sind keine s**uellen Handlungen möglich. Ebenso sieht es meine bessere Hälfte, die ebenfalls in letzter Zeit dominant unterwegs ist. Mit solchen Absprachen entsteht keine Eifersucht und die Partnerschaft leidet nicht. Dass es sich bei nicht-d/s-Beziehungen anders verhält, ist mir klar..... Ich denke, ein guter Punkt ist auch Aufklärung. Viele Partner können mit der Thematik TV/TS7DWT/SM nichts anfangen oder haben diverse "Gerüchte" vernommen und stufen folglich alles als pervers ein. Ein offenes Wort hilft vielleicht manches Mal! Und Aussagen wie: "Nein, ich kann da nicht mit meiner Frau drüber sprechen, die versteht das eh nicht....Ich habs aber auch noch nicht versucht" - kann ich irgendwie nicht akzeptieren!

30.01.2020 um 17:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Shexxxxx
613 Beiträge bisher
re: fremdgehen? Was ist Eure Meinung dazu?

fremd gehen geht gar nicht, ist voll das no go

30.01.2020 um 18:00  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Karxxxxxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: fremdgehen? Was ist Eure Meinung dazu?

30.01.2020 um 18:01  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tamxxxxxxx
158 Beiträge bisher
re: fremdgehen? Was ist Eure Meinung dazu?

Ich kann fremdgehen auch nicht verstehen und nachvollziehen. Warum dann eine Beziehung und Unehrlichkeit. Hier gibt es viele, die das nachgehen und das heimlich ausleben Dann bitte eine offene Beziehung führen, oder Single bleiben. Muss jeder aber selber wissen. Viele brauchen es für ihr Ego.

30.01.2020 um 18:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Golxxxxxxx
796 Beiträge bisher
re: fremdgehen? Was ist Eure Meinung dazu?

In die Fremde gehen - vielleicht, aber nur mit der/dem Vertrauten ohne Fremdschlechtgewissen !

30.01.2020 um 19:47  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
64 Beiträge bisher
re: fremdgehen? Was ist Eure Meinung dazu?

Wenn ich einen Partner hätte, würde es mir nie in den Sinn kommen weiter zu suchen oder ihn zu hintergehen, ist ein absolutes No-Go für mich. Auch würde ich mich nie mit gebundenen oder Verheirateten einlassen, insofern ich Kenntnis der Verhältnisse in denen er lebt hätte. Bestehendes zu Gefährten das könnte ich mir nie verzeihen. Zudem wenn es an's Tageslicht käme, das Corpus Delicti zu sein, nie und nimmer, denn es gibt da selten bis nie Gewinner, alle würden nur verlieren. Das währe es nicht wert.

31.01.2020 um 10:21  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Eilxxx
364 Beiträge bisher
re: fremdgehen? Was ist Eure Meinung dazu?

Dann muss ich auch mal was zu dem Thema schreiben Ich habe das große Glück, DIE Frau fürs Leben gefunden zu haben. Ich habe Sie auch als Eileen kennen gelernt, nicht als Mann. So gab es in der Hinsicht sowieso nie Heimlichkeiten. Was das *fremdgehen* betrifft, haben wir uns so geeinigt, das ich mir durchaus mal einen Mann, oder ein nettes *Mädel* gönnen kann. Solange es nur um eine Freundschaft oder s** geht, ist das für uns beide ok. Gilt natürlich auch für meine Frau, wenn Sie mal Lust auf einen süssen Kerl hat. Voraussetzung ist aber, das wir beide das offen, und mit dem Wissen des anderen tun.

31.01.2020 um 10:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 4       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben