Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Jenny_Maus84
Jenny_Maus84 (36)Transvestit

Carismatica
Carismatica Transvestit

Dora_bln
Dora_bln (67)DWT (Damenwäscheträger)

Janedwt
Janedwt (53)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: biden vor trump ? ach welch köstliche verarsche !


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 13       nächste Seite » wechsle zu
Von truxxxx
33 Beiträge bisher
biden vor trump ? ach welch köstliche verar***e !

man liest es im moment ja...biden 14 % vor trump...ja sicher und wenn es in den usa nach prozenten gehen würde, wäre das eine sehr beunruhigende entwicklung...aber es geht da eben nicht nach prozenten sondern nach wahlmännerstimmen und dazu ist mir was aufgefallen :

selbst wenn z.b. ganz kalifornien gegen trump stimmen würde , sind das zwar 40 millionen leute ,aber eben trotzdem nur 55 wahlmännerstimmen ..denn kalifornien hat nur 55 wahlmännerstimmen !
und würden dagegen 10 kleinere staaten mit vielleicht nur 20 millonen einwohnern für trump stehn ,mit aber je 6 wahlmännern pro staat ...gewinnt trump...obwohl von der anzahl der menschen her, 40 millionen gegen trump wären und nur 20 millionen für ihn.

es nützt also nichts einen staat mit vielen einwohner zu gewinnen ,sondern es geht eher darum die, mit dem günstigsaten wahlmännerverhältnis zur einwohnerzahl zu gewinnen !

vergleichen wir nun einmal kalifornien und new mexico :

wenn z.b. kalifornien mit 40 millionen einwohnern 55 wahlmännerstimmen hat aber new mexico mit 2 millionen einwohnern dafür 5 wahlmännerstimmen abbekommt, ist das verhältniss in new mexico weitaus besser als in kalifornien ...denn new mexico hat bei nur etwa 5 % der einwohner kaliforniens, dennoch etwa 10 % der wahlmännerstimmen von kalifornien .

rein rechnerisch müsste aber 5 % der einwohner ,auch nur 5% der wahlmännerstimmen bedeuten ...was dann nur 2-3 wahlmännerstimmen wären und eben nicht wie im moment 5 .
nach was richtet sich die wahlmänneranzahl ? nach der bevölkerung ?
möglich aber rein rechnerisch in einem deutlichen missverhältniss, wie gerade bewiesen.
und nach der fläche ?

sicher auch nicht ,denn new mexico ist etwa halb so gross wie kalifornien ...also müsste es, wenn es danach berechnet wird etwa 25-30 wahlmännerstimmen haben .

und alaska ist von der fläche her grösser als kalifornien hat aber nur 3 wahlmännerstimmen ...bei 750.000 einwohnern was wiederum nur ein drittel der einwohner von new mexico wäre, was rein logisch bedeuten müssten das new mexico 3 mal mehr wahlmännerstimmen haben müsste als alaske,ginge es nach der einwohnerzahl , also dann nicht 5 sondern 9 !

alles in allem ein sehr seltsames ,recht unausgegorenes system und ich frage mich wer diese anzahlen von wahlmännerstimmen festgelegt hat und vor allem auf welcher grundlage !

21.06.2020 um 13:02  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tinxxxxxx
218 Beiträge bisher
re: biden vor trump ? ach welch köstliche verar***e !

20mio Einwohner haben sonst nur noch NY, Florida und Texas.

21.06.2020 um 13:17  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ALExxxxxxxx
180 Beiträge bisher
re: biden vor trump ? ach welch köstliche verar***e !

ach das geniale trumpelchen...
es überfordert mal wieder die einfachen geister die sich hier auf travesta besonders zahlreich tummeln...
riesige schachtelsätze und jede menge mathematik ?
das mag nicht ein jeder ...
darum schreiben sie besser keinen kommentar ,aus angst vor blamage !





21.06.2020 um 13:23  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Altxxxxxxxx
544 Beiträge bisher
re: biden vor trump ? ach welch köstliche verar***e !

entscheidend ist was hinten rauskommt - warten wir in ruhe ab und wenn das resultat bekannt ist sollte man das akzeptieren

21.06.2020 um 13:26  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tinxxxxxx
218 Beiträge bisher
re: biden vor trump ? ach welch köstliche verar***e !



Sleepy Joe wird jetzt erstmal in die Mangel genommen. Mal schauen was danach von ihm übrig bleibt. Skandale gibt es ja genug um ihn. Ich freue mich auf die Show.

21.06.2020 um 13:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Bbaxxx
2149 Beiträge bisher
re: biden vor trump ? ach welch köstliche verar***e !

Das ist nun leider mal die Crux bei der US Wahl.
Auch bei der letzten Wahl hat Trumpel nicht die
meisten Wählerstimmen bekommen.
Das Wahlsystem stammt noch aus der Zeit, in der
die Wahlergebnisse noch per Pferd befördert werden mussten.

Aber da sind die Amis..... auch in anderen Bereichen, natürlich nicht in allen.....
ziemlich rückständig.

21.06.2020 um 13:31  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Bbaxxx
2149 Beiträge bisher
re: biden vor trump ? ach welch köstliche verar***e !



Na, verzerrend und schlimmer würde ich nicht sagen,
aber durch die Überhangmandate kommen zuviele Abgeordnete
in den Bundestag, die ja alle bezahlt werden müssen.

21.06.2020 um 14:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Chrxxxxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: biden vor trump ? ach welch köstliche verar***e !

Die überhangmandate bilden doch die Verhältnisse der Stimmen ab, im Falle dass durch die direktkandidaten ein Überhang entsteht.
Da wir nun einige Parteien mehr haben als in den 70ern kommt es regelmäßig zu Überhang Mandaten.
Noch unübersichtlicher wird dies, da der Ausgleich für jedes Bundesland getrennt durchgeführt wird.

Alternativ könnten die erststimmen entfallen, damit fallen direktmandate, überhangmandate.
Dann hast du aber nicht mehr deine Abgeordnete aus pusemuckel, mittelfristig setzen sich die Ballungsräume durch. Und in pusemuckel geht das Licht , also schneller und dunkler als jetzt. So die Theorie.

Eine Verzerrung durch überhangmandate, das bitte genauer erklären.
Gruss

21.06.2020 um 14:38  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von stixxxxxxxx
617 Beiträge bisher
re: biden vor trump ? ach welch köstliche verar***e !



das ist wieder absoluter Unsinn, gerade durch die Überhangmandate werden die Verhältnisse korrekt abgegildet.

21.06.2020 um 18:34  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von stixxxxxxxx
617 Beiträge bisher
re: biden vor trump ? ach welch köstliche verar***e !



Das Trumpeltier K***t grad ab, das läßt sich nicht mehr verbergen oder schönschreiben. Sein "sensationelles" Combeack im Wahlkampf war ein Desaster, von den 1 Millionen Interessenten waren grad mal gut 6.000 in der Halle, bei 20.000 Plätzen. Die Social- Media- Jugend hat ihn mit seinen eigenen Mitteln geschlagen: Platz buchen und nicht hingehen. Genial!



Auszug:
Leere Ränge bei Wahlkampf- Auftritt in Tulsa
Trump und die TikTokTeenager
Sein Wahlkampfmanager hatte mit einer Rekordnachfrage nach Tickets geprahlt, doch beim Auftritt von Donald Trump in Tulsa blieben viele Plätze leer. Steckt eine Aktion junger Social-Media-Nutzer dahinter?

21.06.2020 um 19:03  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von dorxxxxx
2209 Beiträge bisher
re: biden vor trump ? ach welch köstliche verar***e !

Die müssen doch den Joe wählen.
Dan gibt es wenigstens wieder Krieg

21.06.2020 um 19:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Bbaxxx
2149 Beiträge bisher
re: biden vor trump ? ach welch köstliche verar***e !



Wie meinst du das?

21.06.2020 um 19:17  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 13       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben