Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Sissy_Mia
Sissy_Mia (44)CD (CrossDresser)

miss_slonik
miss_slonik (48)Transvestit

dwtma
dwtma (54)DWT (Damenwäscheträger)

IsabellaTV69
IsabellaTV69 (46)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

Abstimmung



  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: bin ich hetero oder bi


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 5       nächste Seite » wechsle zu
Von kaixxxxxxxxxx
242 Beiträge bisher
re: bin ich hetero oder bi

<br />
<br />

25.02.2017 um 22:33  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von solxxxxxx
5 Beiträge bisher
re: bin ich hetero oder bi

...er ist einfach nur Mensch !!! heidenei, fragen gibt´s ??

26.02.2017 um 12:03  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von angxxxxxxxxxxxxx
407 Beiträge bisher
re: bin ich hetero oder bi



is nicht zwangsläufig so simpel. es kommt echt drauf an, warum! man drauf steht. es gibt männer die haben mit sehr femininen cd s**, und zwar ganz "hetero" sag ich mal. ich finde wenn man schwul ist, dass steht man als mann auf "ganze" kerle. ich würde wirklich nur dann so wirklich von homos**ualität sprechen, die meisten männer fühlen sich ja bei cd,tv und ts durch das, was ihnen feminin erscheint angezogen und nicht (allein) durch die männlichen teile die da iwo vorhanden sind.
schwul ist man nur, wenn man auf das männliche an einem mann steht.


mal abgesehn davon denke ich, man sollte vllt nicht unbedingt kategorien suchen.

wenn man jemanden anziehend findet dann IST das halt so. und dann zu sagen, egal ob frau, mann ts mit dieser frau/mann/ts schlafi ch nicht sonst gelte ich ja als schwul,bi, oder doch hetero ist irgendwo quastsch.


viel wichtiger ist im falle von ts zb dass man vllt vorher mal feinfühlig in erfahrung bringt, wie die ts (wenn sie zb noch keine op hat) denn zu ihrem "rest" steht. (also wenn man selber zb interesse daran hat und sie damit okay is, dann auf gehts - is doch egal ob das dann gay oder bi oder einfach nur SCHÖN ist)

13.03.2017 um 22:43  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von wolxxxxxx
6 Beiträge bisher
re: bin ich hetero oder bi

Ich glaube, Du willst nicht wissen, was Du bist, sondern für was Du hier von den ForistInnen gehalten wirst. Falls es Dir hilft: Solange es Dir Spaß macht ist es gut!

14.03.2017 um 12:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von angxxxxxxxxxxxxx
407 Beiträge bisher
re: bin ich hetero oder bi

man muss aber vllt auch nicht alles bis ins detail ausarbeiten. lasst euch auch mal einfach fallen. lasst doch der sache einfach mal ihren lauf.

was hat man denn davon, wenn man sagen kann ich bin gay, bi oder hetero, außer, dass man von vorn herein wegen dieser kategorie leute verschmäht.

haben da einige angst keine ganze frau mehr zu sein, wenn sie sich mitm mädel einließen, oder kein ganzer kerl mehr, wenn sie ne ts lieben?

14.03.2017 um 16:01  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von angxxxxxxxxxxxxx
407 Beiträge bisher
re: bin ich hetero oder bi

naja, ich sehe das halt mit der anziehung etwas flexibler. ich meine, werm an ist, zeigt sich ja auch immer am gegenüber erst, und warum sollte ich also vornherein teile von mir per kategorie ausfiltern.

ich meine, keine ahnung, ich weiß schon was du meinst, aber ich finde halt, dass kann man doch "in dem moment" festmachen, wenn ich iwo hinkomme, mich nett unterhalte und es funkt, dann bin ich eben in dem moment das was ich dann bin.

klar habe auch ich präferenzen, auch im geschlecht oder im geschlechtsteil vllt sogar, aber das geht nie so weit, dass ich deshalb "von vorn herein" etwas ausschließe. mir ist die anziehung zwischen zwei menschen einfach wichtiger.

es gibt dinge die tue ich und dinge, die tu ich nicht, aber ich finde die kategorien schwul, lesbisch, bi (jedenfalls bei den meisten) immer so entgültig formuliert.

14.03.2017 um 18:18  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von angxxxxxxxxxxxxx
407 Beiträge bisher
re: bin ich hetero oder bi

joa habe das ne zeitlang auch so gemacht, kann berichten dass ich mehr ziele erreicht habe, als ich aufgehört habe, ziele erreichen zu wollen - daher kommt meine einstellung jedenfalls. nicht gleichgültigkeit, aber sone offenheit gegenüber momentanem ziel, alternativziel und dem was man idealerweise möchte und dem was realistisch grad zu fassen ist dafür sind aber meine persönlichkeitsansprüche sehr hoch.

14.03.2017 um 19:51  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von angxxxxxxxxxxxxx
407 Beiträge bisher
re: bin ich hetero oder bi



korrektur: schläft ein mann mit allem was rumläuft ist er widerlich und notgeil.

steht ein mann auf männer is er schwul, recht eindeutig, schläft nen mann mit einer frau ist er hetero.

so schläft man mit einem dwt oder cd, isses schon noch ziemlich schwul, wobei mann da offensichtlich nicht auf männlichkeit abfährt, wohl aber auf schwänzchen.
schläft ein mann mit einer tv, wirds langsam blurry: schläft er mit ihr auf rein heteros**uelle weise, und fühlt sich aufgrund der authentischen femininität angezogen von ihr, ist er schonmal weniger schwul, als bei cd/dwt. schläft er mit besagter TV im lustigen wechsel - schwul.
schläft ein mann mit einer preop ts ist es eigentlich ziemlich ählich, wobei das noch ein wenig weniger gay sein dürfte da die meisten ts widerum nicht aktiv sein möchten, sondern die heteros**uelle vollziehung der s**ualität bevorzugen.
bei einer postOP ts ist man definitiv nicht gay, es gibt keine möglichkeit dazu

15.03.2017 um 22:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 5       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben