Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
DWT-Fabienne
DWT-Fabienne (51)DWT (Damenwäscheträger)

--_BDSM-SKLAVE
--_BDSM-SKLAVE DWT (Damenwäscheträger)

transe_tatjana
transe_tatjana (34)DWT (Damenwäscheträger)

JennyHeels
JennyHeels (45)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Orientierung für Transsexuelle / Transidente / Tv&715;s


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 9 / 9   wechsle zu
Von Sprxxxxx
186 Beiträge bisher
re: Orientierung für Transs**uelle / Transidente / Tvs



...und weil das so ein toller Thread ist, soll der auch mal wieder nach oben

07.03.2019 um 22:15 Profil eMail an SpritneyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sopxxxxx
344 Beiträge bisher
re: Orientierung für Transs**uelle / Transidente / Tvs

Hi Mädels...

Erlaubt mir den Thread wieder hoch zu setzen,

denn er enhält sehr viele und gute Einblicke, Tipps und Erfahrungswerte,

die durch die Bank für uns alle egal ob TS/TV/CD/DWT oder was auch immer,

sehr Informativ und Hilfreich sein können.

Vielen Dank an alle.

LG Sophie

08.05.2019 um 1:15 Profil eMail an Sophie46Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sopxxxxx
344 Beiträge bisher
re: Orientierung für Transs**uelle / Transidente / Tvs

@ Lorinda

Schreib doch...

Jede Geschichte/Werdegang ist Interessant.

LG

08.05.2019 um 16:03 Profil eMail an Sophie46Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sopxxxxx
344 Beiträge bisher
re: Orientierung für Transs**uelle / Transidente / Tvs

Dieser Thread gehört wieder nach oben.
Warum.:
Weil er einfach schön ist und soviele Dinge
beschreibt, die den neuen hier im Forum eine große
Infopalette zur Verfügung stellt.

18.06.2019 um 12:33 Profil eMail an Sophie46Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sopxxxxx
344 Beiträge bisher
re: Orientierung für Transs**uelle / Transidente / Tvs

Hallo an alle..

Ich laße mal Liebe Grüße da
und würde mich freuen ( auch für Lena ) wenn es noch ein paar mehr
" Beiträge "werden.

Möge mir die TE verzeihen, aber es wird in anderen Threads soviel
" Schwachsinn " geschrieben und uralte Themen wieder
ausgebuddelt.!

Nun ist dieser Thread hier, so randvoll mit Erfahrungen und
Beiträgen die Mut machen und grundlegende Fragen klären,
das er sich als Thread diese Aufmerksamkeit verdient hat.

Habt alle noch einen schönen Tag

LG



08.07.2019 um 12:51 Profil eMail an Sophie46Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Alexxxxxxxxxxx
1562 Beiträge bisher
re: Orientierung für Transs**uelle / Transidente / Tvs

Hallo ihr lieben,

Ich denke hier sollte man seine eigenen Erfahrungen tatsächlich mal mit reinstellen, um anderen die noch am suchen sind die bestmögliche Hilfe zu geben. Es gibt so viele Wege, und so viele verschiedene Ansatzpunkte, die sich irgendwie gleichen und doch wieder unterscheiden.

Nun zu mir:

Ich bin mal mit einem Zipfel geboren worden, aber das ist nun korrigiert. (02.2017 ). Ich wusste schon sehr Früh das was nicht stimmt, nur eben was es ist nicht. Mit 10 Jahren wurde ich dann sogar mal Verschickt um zu schauen was mit mir nicht stimmt. Meine Eltern haben einfach nicht verstanden warum ich mich am liebsten von anderen Kindern verngehalten habe. Leider kam nichts dabei heraus, ausser der aussage, sie hätten alles versucht , aber ich habe geblockt. Eigentlich war es ja ganz einfach, ich hätte gerne mit den Mädchen gespielt, das traute ich mich nur nicht, und die Jungs waren ja zu Ruppig. Später in der Schule , so 7-9 Klasse gab es ja dann Die „ Wahlfächer „ super, ich habe Hauswirtschaft, Kochen und Handarbeit gewählt. Au weia, was musste ich mir alles von den Mitschülern anhören. Zum Glück war ich langsam abgestumpft und habe es über mich ergehen lassen. Aber eins kann ich sagen, es war damals das erste mal richtig schön in der Schule. Nur mit Mädels, das war klasse.
Späte kam dann die Lehre und die ersten Freundinnen, also doch normal . Mit 18 Jahren lernte ich meine Frau kennen, nun ist alles klar Das Leben kann beginnen. Weit gefehlt, immer wieder kamen so eigenartige Anwandlungen, da kaufte ich mir Damenkleidung, nach ein Paar Monaten dann alles in die Tonne, nur um wiederum nach ein paar Monaten von vorne zu beginnen. Dann der Zufall. Ich bin ins Ausland zum Arbeiten gegangen und meine Frau blieb in Deutschland. Nun konnte ich meine Frau ausleben, so voll und ganz. Wir haben uns alle 2 Wochen am Wochenende getroffen. Mal in Deutschland, mal in Dänemark. Das ging 2 Jahre so, Dann ging es für mich auf Montage innerhalb von Deutschland. Dann der schlag ins Gesicht, ich wurde Krank und bin mit einer Not-OP dem Sensenmann entkommen. Leider war Schluss mit Montage, also wider in HH als Elektrinsallateur angefangen. Leider habe ich die Rechnung ohne meine Psyche gemacht. Ich dachte ich kann wieder ohne die Frau in mir Leben, aber das klappte nicht, und so kam es dann zum Outing bei meiner Frau. Zum Glück hat sie schon lange geahnt das was nicht stimmt, und so sind wir immer noch zusammen.
Nach meinem Outing:

Habe als Elektroinstallateurin 32 Jahre gearbeitet und dann eine Umschulung zur Staatlich anerkannten Kosmetikerin und Med. Fußpflegerin absolviert, um mich als Med. Fußpflegerin Selbständig zu machen. Ich liebe meine Frau und sie liebt mich. Meine Familie und Freunde nehmen mich wie ich bin und haben mich immer unterstützt. Ich gehe seit meinem Outing offen durch die Welt und habe nirgends Ablehnung verspürt. Die Ämter haben mich unterstützt bei der Umschulung und vielen andern dingen. Ich lebe nun so wie ich es immer wollte. Am 20.03.18 habe ich nun meine Umschulung erfolgreich abgeschlossen und werd am 10.06.2018 mein Fußpflege-Institut eröffnen. Zwischenzeitlich habe ich noch 2 Weiterbildungen besucht und bin nun auch Laserbeauftragte und darf Fußreflexzonenmassage anbieten. Nun kommt am 06.06.18 noch die Spangentechnik dazu. Wie ihr lesen könnt, kann man also auch im etwas Reiferen Alter noch einiges in bewegung bringen, man muss nur wollen.

Die OP war im UKE Hamburg
Wer Fragen zur OP oder zu anderen Dingen hat, meldet sich bitte per PN oder klingelt mich im Chat an wenn ich da bin.

15.09.2019 um 13:23 Profil eMail an Alexandra_2016Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Andxxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Orientierung für Transs**uelle / Transidente / Tvs

Das ist eine ehrlicher Beitrag. Raten kann ich dir aber nicht viel da es fast meine Geschichte sein könnte. Auser geh den Weg und mach wo immer du wohl fühlst.
Auch ich habe in jungen Jahren angefangen mich Fraulich zu kleiden und zu schminken. Hatte es aber als s**uelle Versuchung abgetan. Hab mich dann aber für den Mann in mir entschieden. (Großer Fehler) ich habe eine Familie gegründet die auch sehr liebe. Aber die Frau in mir verlangt immer mehr. In den letzten Jahren zerrt es immer mehr an mir das ich mich für diesen Weg entschieden habe. Ich überlege viel zu oft alles hin zu verfern und nur noch Andrea zu sein.
Aber meine Familie braucht mich den starken Mann.

16.09.2019 um 4:19 Profil eMail an Andrea9901Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Annxxx
15 Beiträge bisher
re: Orientierung für Transs**uelle / Transidente / Tvs

Guten Morgen Lena

Kompliment zu deinem Text.
Das ist auch bei mir so in der Art verlaufen, mit vielen Hochs und Tiefs in meinem Leben als Anna

LG. Anna

16.09.2019 um 5:28 Profil eMail an AnnaZHEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 9 / 9   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben