Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Beatriceiris
Beatriceiris (52)Transvestit

Heike62
Heike62 (58)Transvestit

TS_Manuela
TS_Manuela (39)Transvestit

Nadine_366
Nadine_366 (59)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Transsexualität als Behinderung?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 9 / 10       nächste Seite » wechsle zu
Von Seexxxxxxxxxx
663 Beiträge bisher
re: Transs**ualität als Behinderung?

3 WOCHEN alter Thread wieder aufgewärmt

25.02.2019 um 22:48  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Seexxxxxxxxxx
663 Beiträge bisher
re: Transs**ualität als Behinderung?



Auch ich mache Fehler!

26.02.2019 um 5:40  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von natxxxxxxxxxx
7 Beiträge bisher
re: Transs**ualität als Behinderung?

Transs**ualität als Behinderung? Ej ganz ehrlich ich hau mich weg.
Wer sich auf dem Arbeitsmarkt nicht behaupten kann hat ein ganz anderes Problem in meinen Augen zumindest. Klar ist es schwieriger aber es geht mit dem richtigen Selbstbewusstsein, einfach den ar*** hochkriegen und machen statt zu jammern.
Es gibt genug die es vormachen, daran sollten sich einige ein Beispiel nehmen und schauen was sie selbst falsch machen bzw besser machen könnten. Ich selbst lebe als Frau ohne op, ohne was im Ausweis geändert zu haben und hatte noch nie Probleme, weil ich gemacht habe statt zu jammern.

01.03.2019 um 8:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Seexxxxxxxxxx
663 Beiträge bisher
re: Transs**ualität als Behinderung?

Also ich denke nicht, dass Gott den Missbrauch von Kindern fördern wollte >:-[

Sondern, dass die Katholiken da einfach falsch liegen >:-[

02.03.2019 um 19:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Seexxxxxxxxxx
663 Beiträge bisher
re: Transs**ualität als Behinderung?



Widerlich!

"Wer die Sünde schön redet, der ist von Luzifer gesandt."

02.03.2019 um 20:04  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Seexxxxxxxxxx
663 Beiträge bisher
re: Transs**ualität als Behinderung?



Bei dem, was hier im Forum von einigen irren Verwirrten zu lesen ist, zum Beispiel über die positiven Vorzüge des widerlichen Nationalsozialismus, könnte man wirklich davon ausgehen, den Menschen als "potentiell Geistesgestörten" anzusehen.

05.03.2019 um 8:51  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 9 / 10       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben