Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
newshytv
newshytv (25)CD (CrossDresser)

alina33
alina33 Transvestit

crazygirly
crazygirly Transvestit

SchluckNutteTanja
SchluckNutteTanja (42)CD (CrossDresser)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Intoleranz und Diskriminierung unter Transmenschen


<< Übersicht  Thema ist beendet, keine neuen Beiträge      Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 12       nächste Seite » wechsle zu
Von Andxxxx
1234 Beiträge bisher
re: Intoleranz und Diskriminierung unter Transmenschen

Also, ich mach morgen früh eine selbstanzeigen in der nächsten Wachstube wie ich mir erlauben kann diesen armen Mann auf Igno zunehmen. Kommt sicher Bewährung raus oder ne Geldstrafe. Oje oje dann bin ich ja Vorbestraft

07.08.2019 um 0:06 Profil eMail an Andrea_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Andxxxx
1234 Beiträge bisher
re: Intoleranz und Diskriminierung unter Transmenschen



Werd den Support informieren er solle mir das Igno weg nehmen

07.08.2019 um 0:19 Profil eMail an Andrea_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von neuxxxxxxxxx
121 Beiträge bisher
re: Intoleranz und Diskriminierung unter Transmenschen

@deore

Wir Männer haben ein grundsätzliches Problem, nämlich dass uns die Optik mancher Frauen gefangen nimmt und wir eine Zuneigung entwickeln, die keinerlei beziehungstechnischen Grund hat. Das tut natürlich weh, wenn man jemanden anhimmelt und begehrt und von dem zurückgewiesen wird.

Versuche es mal positiv zu sehen.
Wenn ein anderer Mensch Dich nicht mag, dann ist es auch für Dich nicht schlecht, wenn er Dir von sich aus aus dem Weg geht.
Es tut noch mehr weh, wenn Du Dir aufgrund einer höflichen Kommunikation noch zusätzlich Hoffnungen machst und dann erst merkst, dass Deine Zuneigung eher mit dem Gegenteil erwidert wird.

Du bist doch nicht schlecht, nur weil bestimmte Menschen Dich nicht mögen und Dir aus dem Weg gehen.
Oft ist gerade das ein positives Qualitätsmerkmal.

Als Mann muss man lernen, dass die Schönheit einer Frau nichts über ihren Charakter aussagt und man darf ihr darüber auch keine Macht geben, bevor man sie nicht wirklich kennt.
Die Natur hat viele Fallen parat.

07.08.2019 um 5:35 Profil eMail an neuerVersuchEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Frexxxx
464 Beiträge bisher
re: Intoleranz und Diskriminierung unter Transmenschen

wenn Minderheiten sich untereinander zerfleischen braucht man sich nicht wundern wenn die Geier sich freuen

07.08.2019 um 9:09 Profil eMail an FreyaDNEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ivaxxxxxxxxxx
89 Beiträge bisher
re: Intoleranz und Diskriminierung unter Transmenschen

ZUKLAPPEN ist auch eine Art von Intoleranz.

07.08.2019 um 9:20 Profil eMail an Ivan_GadudrupEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ulrxxxxx
315 Beiträge bisher
re: Intoleranz und Diskriminierung unter Transmenschen

Tja, interessantes Thema.
Trans*Personen sind ganz weit vorn, wenn es um Forderung nach Toleranz geht, und schreien oft am lautesten Diskriminierung, wenn andere Menschen nicht so reagieren, wie sie es sich erhoffen.
Auf der anderen Seite habe ich noch nie so viel Intoleranz gesehen/gelesen, wie sie hier z.B. in Travesta unter Trans*Personen herrscht.
Grund: keine wirkliche Ahnung
Aber eines ist sicher. Viele halten sich für etwas Besonderes, und glauben, der Allgemeinheit beweisen zu müssen, was für tolle Exemplare sie sind. Und da passen andere Variationen daneben natürlich nicht ins eigene verschrobene Weltbild. Zudem möchte man gern seine eigene Besonderheit der Allgemeinheit aufs Auge drücken - seht her und akzeptiert es!Und weil das eben alles außen nicht wie gewünscht ankommt, wird überall von Diskriminierung gefaselt.
Beobachtung: die am lautesten danach rufen, sind oft die schrägsten Vögel, die von anderen etwas erwarten, was sie selbst nicht schaffen. Toleranz ist keine Einbahnstraße, und besondere Wege erfordern auch die Toleranz gegenüber den Irritation und Unsicherheiten bei anderen da "draußen".

07.08.2019 um 9:34 Profil eMail an Ulrika_SEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Karxxxxxxxxx
513 Beiträge bisher
re: Intoleranz und Diskriminierung unter Transmenschen






Trans ist Grunde genommen alles was sich zwischen Man und Frau befindet...

Denke, das ist nicht schwer zu verstehen..

07.08.2019 um 10:56 Profil eMail an KarmenBikiniEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Hotxxxxxxx
459 Beiträge bisher
re: Intoleranz und Diskriminierung unter Transmenschen

Ich glaube dass einige hier ein Problem mit ihrer selbstakzeptanz haben😉

07.08.2019 um 11:18 Profil eMail an Hot-VivienEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Lexxx
769 Beiträge bisher
re: Intoleranz und Diskriminierung unter Transmenschen



Ich kann deinen Aufschrei auch wirklich nicht nachvollziehen. 🤷‍♀️

Es hat auch was von nem Marktschreier mit deinen ganzen fett gedruckten.

Und jetzt eine ehrliche Frage, die wirklich nicht provokativ sein soll.
Was hast du jetzt dadurch, dass du auf Travesta dein „Geschlecht“ geändert hast, bewiesen? Vor allem, wem musst du was beweisen?
Wie unwichtig ist denn bitte, was da als „Geschlecht“ steht. Zumal du doch die / der jenige warst der / die nicht viel wert auf Label legt. 🤷‍♀️

07.08.2019 um 12:10 Profil eMail an _Lena_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 12       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben