Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
stolzeNutte
stolzeNutte (57)Transvestit

Lady_Hannah_Blume
Lady_Hannah_Blume (60)CD (CrossDresser)

MoniqueStgt
MoniqueStgt Transvestit

ddina
ddina (33)CD (CrossDresser)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von quexxxxxxxxx
14 Beiträge bisher
Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?

Ich hab Männer kennengelernt, die eine ziemlich weibliche Persönlichkeit haben und umgekehrrt.

Von 2 Extremfällen hab ich nur erzählt bekommen, ein Schwuler der rüberkommt wie eine Frau, auch von den Bewegungen und der Stimme, aber nicht schwuchtelig. Aber er ist nach seiner Auffassung ganz klar ein Mann! Die Frage ob er sich nicht als Frau fühlt, war für ihn völlig absurd.

Und eine Lesbe, die so männlich aussah, dass sie aus Frauentoiletten rausgescheucht wurde, weil sie für ein Typ gehalten wurde. Auch die Art und Stimme war männlich.

Beide fühlen sich nicht als das andere Geschlecht, sind nicht transs**uell und fühlen sich ok so.

Warum?

03.12.2011 um 19:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?



So wird's wohl sein.

03.12.2011 um 19:41  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von quexxxxxxxxx
14 Beiträge bisher
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?

Ich bin niemand anders...und solche albernen offtopics müssen hier auch nicht rein oder?

Und ist auch ein bißchen kindisch ne Frage mit der Frage zu beantworten.....

03.12.2011 um 19:54  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von quexxxxxxxxx
14 Beiträge bisher
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?

Das ist so wie "warum kann ein Auto fahren?" - "Weil es fahren kann"

Es geht hier um den Grund, die Ursache....wenn das von der Geschlechtsidentität abhängt, warum identifiziert sich denn eine Frau die eher wie ein Mann ist, nicht mit dem männlichen Geschlecht und wird transs**uell, bzw umgekehrt?

03.12.2011 um 20:21  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von quexxxxxxxxx
14 Beiträge bisher
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?



Bewegungsmuster sind auch geschlechtlich unterschiedlich, aber ich rede nicht nur von Verhalten und Gestik sondern von der gesamten Persönlichkeit.

Ich hab auch nicht versucht jemand Transs**ualität anzudichten, wenn man mal genau liest...ich hab nur gefragt, WARUM sind sie nicht t.

03.12.2011 um 21:02  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von vanxxx
794 Beiträge bisher
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?



Weil es darauf ankommt, mit welchen KÖRPER (das Ding, von dem hier niemand zu wissen scheint, was das ist), glücklich ist.

Mit Körper meine ich Körper, wenn ich Körper sage.
Damit meine ich NICHT das Genital.
So wie 99% der anderen hier.


03.12.2011 um 21:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Alexxxxxxx
156 Beiträge bisher
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?

So ein Qatsch....
Emotinelle Prägung,Persöhnlichkeit und Empfinden hatt rein gar nichts mit dem Äußerem zu tuhn.
Aber unsere Geselschaft Definiert sich rein Äußerlich... über Statussymbole....es ist Hit zu sein oder zu machen.
Siehe mur die Modewellen beim Sport oder Essen.

Aber das scheint ja auch für viele einfach Inn zu sein zumindest in der Freizeit oder Zuhause... ??'

Und glaubt ja nicht dass Ts sein nur Sonnenschein und Fann ist.
Nicht umsonst bringen sich so viele Ts sich Um.
Jede Ts die nur im entfertesten Ts ist weiss was Stimmungsschankungen und Depresionen sind.Nicht Umsonst ist ein Psychologische betreung die Regel.
Und noch eines wer als Ts Lebt hat sehr viel zu ertragen oder besser gesagt zu erdulden... Denn Ts Lebt Öffentlich und Arbeitet auch als Frau.

Vor**len ist Ts kein Fetisch..... und auch nicht Heilbar.

Und wie weit Sie/Er geht ist eine andere sache... (Es giebt ja auch WzM) würde den rahmen hier Sprengen.Und Vor**len ist das was Persöhnliches und bestimmt nicht Öffentlich.

Verzichte gewolt auf denn richtigen Begriff ,weil Ts alle verstehen wenn er auch falsch ist.

Wann ist ein Mann ein Mann : Bei uns sagte man mal wenn er im Miltär war oder Kinder hatt...........

Und eine Frau :Wenn ist eine Frau eine Frau.. ???
Da wird es schon schwiriger..auch ja wenn Frau ohne zu murren demm Mannne Dient und Treu ist...Und kein Pfefferweib ist.

Ja dass kann man sehr gut Beantworten wenn man alte Definitionen von Psychiater verwendet.
Aus der Zeit wo es zb. geheisen hatt er ist Schwachsinig oder Verblödet.
Patriarchisches Denken liegt dem zugrunde.... Mach die Frau demm Manne untertan.. Oder wie hies das im Alten Testament.

Und wie Empfindet jemand ??? Schliest mal die Augen und Horcht in Euch... Was Spührt ihr ... Euch selbt; weder Mann noch Frau.
Nennt mann innere Persöhnlichkeit... Das Selbt.

Wenn ihr Reitze mit den Augen,Haut,Nase wahrnehmt dann kommen Gefühle und Emotionen und die sind meist sehr klar zuzuordnen,Eher Weblich oder Männlich.
Ein Teil ist Angeboren(Hirnstruktur,Gene,Instinkte) ein Teil ist Soziokulturelle Prägung(Sprich Erziehungund, Prägung vom umfeld).

Doch geben Emotionelle Verhaltensmuster sehr gute Aussagen ob Weiblich oder Männlich,auch wenn es fliesend ist.
Im Ct kann man sehr genau erkennen wo die Emotionen sind und wie stark sie auf Optische reitze Reagieren.

Da wären der Vollstädiktshalber noch die Test in denn 60ger (glaube ich zu mindest) von eine Amerkanischen Psychiater zu erwähnen der sagte Emotinelles Geschlecht sei reine Erziehungs sache... Er hatt sich gewaltig geirrt.
Das Versucht man sehr lange mit Inters**uellen Mennschen``Machen wir ein Mädchen daraus,ist doch das beste oder```die Erziehung wird es schon richten...

!!!Falsch das Emotinelle Geschlecht ist immer Stärker als das Biologische!!!!

03.12.2011 um 22:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von quexxxxxxxxx
14 Beiträge bisher
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?



Sag mal bist du unausgelastet? Ich bin ich und das ist mein einziges Profil hier!
Ausserdem wenn du was ncht verstehst, musst du nicht denken, dass auch sonst niemand in der Lage dazu ist...vielleicht schwer vorzustellen für dich...aber ist so.

03.12.2011 um 22:31  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Alexxxxxxx
156 Beiträge bisher
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?

re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?

Susa_Halbmann schrieb:
» Die Denkweise von Mau Mau wird wohl niemand verstehen


Sag mal bist du unausgelastet? Ich bin ich und das ist mein einziges Profil hier!
Ausserdem wenn du was ncht verstehst, musst du nicht denken, dass auch sonst niemand in der Lage dazu ist...vielleicht schwer vorzustellen für dich...aber ist so.

Ja ja die Psyche der Katzen ist sehr sehr schwer zu verstehen,auch nur ansatzweise..

Die der Biologischen vier Pfoten Katzen...(lebe auch Glücklich mit zwei zusammen)

03.12.2011 um 22:38  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von quexxxxxxxxx
14 Beiträge bisher
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?


Aha, das IST also EBEN SO. Hier geht's aber EBEN darum, WARUM das so ist....

"desweiteren leiden diese Menschen nicht unter dieser Disharmonie zwischen Seele und Körper."
Endlich mal eine Antwort, und sogar eine der ich zum Teil zustimme.
Jetzt würde ich gerne noch wissen, WARUM einige darunter leiden, und warum andere wiederum nicht....einige sagen nämlich, dass der Körper für sie nicht passt, weil sie sich ALS Frau FÜHLEN....was immer das sein mag, weil nämlich nicht alle das gleiche darunter verstehen. Und einige sagen, dass sie NUR mit dem Körper Probleme haben, aber nicht mit der sozialen Rolle. Und andere Transs**uelle wiederum wollen in der anderen sozialen Rolle leben, aber ihren Körper nicht verändern.

Also für einige ist diese Disharmonie zwischen Seele und Körper darin begründet, dass ihr Aussehen nicht zu dem empfundenen Geschlecht passt, und für andere darin, dass der Körper einfach falsch ist, unabhängig vom empfundenen Geschlecht.



Vielleicht geht es ja um das Verstehen.

03.12.2011 um 22:47  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von quexxxxxxxxx
14 Beiträge bisher
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?




Danke für diesen wertvollen Beitrag.

03.12.2011 um 22:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ladxxxxx
540 Beiträge bisher
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?

Warum Männer nicht zuhören und Frauen nicht einparken können
- liegt an der unterschiedlichen Hirnstruktur. Tatsächlich gibt es Unterschiede in Aussehen und
Funktion des Organs zwischen Männern und Frauen.
Und es gibt Formen dazwischen. Eigentlich wußten das schon unsere Altforderen in antiken Zweiten.
Heute vermutet man Verschiebungen in den Hormonschwankungen während Embryos in den ersten Wochen im Mutterleib heranwachsen.

07.12.2011 um 18:09  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tonxxxxxxxxx
66 Beiträge bisher
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?

Die Übergänge sind fließend, wie so vieles in der Natur.

Was ist eine Pflanze, was ein Tier? Vor allem bei einzelligen Lebewesen, Pantoffeltierchen: Pflanze oder Tier? Bakterien: Pflanze oder Tier?

Wann ist ein Baby kein Baby mehr, ein Kind kein Kind mehr und wann wird ein Erwachsener zum Greis? Plötzlich von heute auf Morgen oder allmählich innerhalb von Monaten oder Jahren?

Es gibt Wesen mit
* Penis und Busen
* Vagina und kein Busen
* Funktionstüchtiger Penis + Vagina und Gebährmutter

Auch bei den sekundären Geschlechtsmerkmalen ist jede Spielart erlaubt. Frauen mit Bartwuchs, tiefer Stimme und männlich wirkender Haut, Männer ohne Stimmbruch, weiblich wirkender Haut, kaum Bartwuchs. Oder auch ein Becken dass wohl irgendwann mal gedacht hat, "wir werden eine Frau" und ein wenig breiter wurde als normal und dann nicht mehr ganz richtig mit den Gelenkknochen zusammenpasst.

Zwischen beide Geschlechter funktionstüchtig und keines von beiden für s** zu gebrauchen gibt es unzählige Varianten.

Je nach Kultur wurden Hermaphroditen getötet, verehrt oder (sofort nach der Geburt) operiert um diese einem Geschlecht zuzuordnen.

Im Sport ist es manchmal schwierig zu entscheiden, in den Frauenmannschaften spielen oft Wesen mit, die zwar eine Vagina haben aber auch einen Rasierapparat brauchen und Muskeln wie ein Kerl haben. Ein klein wenig Testosteron gespritzt oder natürlich und schon hat Sie einen Vorteil im Leistungssport.

Nach der letzten Olympiade gab es eine Diskussion darüber, wie man das Geschlecht von Sportlerinnen bestimmen soll.

07.12.2011 um 19:01  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von vanxxx
794 Beiträge bisher
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?



Es geht um das SEIN.
Das sich fühlen ALS ist Unsinn.

08.12.2011 um 2:22  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ladxxxxx
540 Beiträge bisher
re: Wann ist ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau?




Dddu verrwwirrst mich, äh ---stammel !
Diese Aussage hätte ich gerade von Dir nicht erwartet. Logik geht anders????

10.12.2011 um 13:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben