Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
yunah
yunah (40)Transvestit

lulu692
lulu692 (61)DWT (Damenwäscheträger)

dulce
dulce Transvestit

Marion0815
Marion0815 (50)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Trennung - Kleinen Kindern den "waren" Grund erklären?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 4       nächste Seite » wechsle zu
Von Lauxxxxx
33 Beiträge bisher
Trennung - Kleinen Kindern den "waren" Grund erklären?

Hallo, wir sind jetzt kurz vor der Trennung, der Hauptgrund ist leider Laura..., jetzt steht dann das Gespräch mit unseren Kindern (7 und 11) an. Wie sind hier eure Erfahrungen?

Ich würde ihnen gerne die Wahrheit erzählen dass Papa auch gerne manchmal eine Frau ist. Ich möchte die Kinder aber nicht noch mehr überfordern, die Trennung ist schlimm genug.

Ich möchte mich auch nicht in der Öffentlichkeit Outen, enge Freunde und die Familie wissen von Laura und solange ich mich nicht als transs**uell fühle möchte ich das auch so lassen. Fühlte ich mich im falschen Körper wäre für mich der Weg klar, aber so...hmm

Was meint ihr, wer war schon in der gleichen Lage?
Gleich den wirklichen Grund erzählen oder vorher oder später...

Bitte nur ernst gemeinte Antworten, und wie gesagt aus der Sicht eines TV/Crossdressers, nicht TS...

Danke
Liebe Grüße Laura

18.06.2019 um 15:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Lexxx
434 Beiträge bisher
re: Trennung - Kleinen Kindern den "waren" Grund erklären?

Ich weis du hast „uns“ ausgeklammert bei der Frage.

Aber es besteht doch garkeine Dringlichkeit deinen Kids das erzählen zu müssen.

Bei einer Trennung wirkt so viel auf die Kinder ein, da haben die erstmal einiges zu verarbeiten. (Neue Lebenssituation, gewohntes Umfeld nicht mehr, etc).
Sie würden es in dem Alter eh schwer verstehen.

Zudem reden Kids doch trotzdem darüber mit ihren Freunden. Die Freunde erzählen es wieder ihren Eltern und so hast du schnell ein ungewolltes Outing unter den anderen Eltern.

Wenn du eine Frau gefangen in einem Männerkörper bist, ist das was komplett anderes und da sollte man ehrlich mit den Kindern drüber reden.
Da du das aber für dich ausgeschlossen hast, würde ich dir davon abraten.

18.06.2019 um 15:34  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Lexxx
434 Beiträge bisher
re: Trennung - Kleinen Kindern den "waren" Grund erklären?



Das mag ich garnicht bestreiten. Ich halte dich auch für nen sehr überlegten Menschen. Du wirst dann schon nachvollziehbare Gründe haben.

Grundsätzlich ändert es aber nichts an meiner Meinung, vor allem vor dem Hintergrund, dass die Kids erstmal verarbeiten müssen, dass Mama und Papa nicht mehr zusammen sind.

18.06.2019 um 15:46  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 4       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben