Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Jenny_Corner14
Jenny_Corner14 (54)Transvestit

NadiaSlut
NadiaSlut (53)Transvestit

Cowgirl
Cowgirl (34)weiblich

Alexadom
Alexadom (46)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Trennung - Kleinen Kindern den "waren" Grund erklären?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 4   wechsle zu
Von Andxxxxxx
56 Beiträge bisher
re: Trennung - Kleinen Kindern den "waren" Grund erklären?

Das ist krass. Tut mir sehr leid für Dich, dass es so gekommen ist.

Deine Kinder haben ein Recht auf Wahrheit.

Aber Du musst es Deinen Kindern ja nicht auf die Nase binden. Nur wenn sie Dich danach fragen, und der Zeitpunkt kommt sicherlich, darfst Du sie nicht anlügen.

Ich würde es so lange wie möglich vor ihnen verbergen und auch Dein Umfeld bitten, so zu handeln, denn desto reifer die Kinder sind, desto besser verstehen sie und sie wachsen in einer viel toleranteren Welt auf. Homos**ualität, Gender, das ist doch heute schon hip für die Kids.
Aber Deine sind definitiv noch zu klein.

Ach und ganz wichtig!!! Sieh zu, dass sie in der Schule deswegen nicht gemobbt werden, da müssen sie absolut geschützt werden. Also achte penibel darauf, wer es erfährt.

20.06.2019 um 8:09  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lauxxxxx
33 Beiträge bisher
re: Trennung - Kleinen Kindern den "waren" Grund erklären?

Nachdem mir soviele geantwortet haben wollte ich euch auf den neusten Stand bringen: Wir haben letzte Woche den Kindern beigebracht dass wir uns trennen werden und ich eine eigene Wohnung ab Sept. habe. Bis jetzt haben wir nicht erzählt dass es Laura gibt, was erstmal glaube ich ganz gut war.

Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben es den Kindern gut und kindgerecht zur erzählen, vor**lem ihnen das Gefühl zu geben dass wir immer für sie da sind...es war für alle ein schwerer Moment aber bis jetzt gehen Sie ganz gut damit um, auch was wir aus dem Umfeld (schule, usw...) mitbekommen.

Für mich als Laura bin ich so verblieben dass falls meine Kinder etwas in der neuen Wohnung entdecken sollten dass es ich, zumindest meiner älteren Tochter erzähle. Sollte es sich bei mir eines Tages Richtung Transs**ualität entwickeln dann auf jeden Fall...

Mal schaun wie es weitergeht...

Liebe Grüße Laura

11.07.2019 um 18:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lauxxxxx
33 Beiträge bisher
re: re: Trennung - Kleinen Kindern den "waren" Grund erklären?

Was soll jetzt das schon wieder bedeuten?

11.07.2019 um 21:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lauxxxxx
33 Beiträge bisher
re: re: re: Trennung - Kleinen Kindern den "waren" Grund erklären?

ich denke wir können jetzt mehr für unsere Kinder da sein als je zuvor und viel mehr die Zeit genießen da der jahrelange Kampf um die Ehe endlich ein Ende hat...

11.07.2019 um 22:06  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 4   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben