Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Tanjasophie1406
Tanjasophie1406 (29)transsexuell

TVJessy1
TVJessy1 Transvestit

sissypaddy
sissypaddy CD (CrossDresser)

NinaH
NinaH (54)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Abgemeldet!!!
USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....

... Geldstrafe zahlen

Dallas - In den USA muss eine Transgender-Frau eine Geldstrafe zahlen, weil sie eine Damentoilette in einem Krankenhaus benutzt hatte. Wie der Lokalsender NBCDFW aus Dallas berichtet, war das Klinikpersonal von einer Frau darüber informiert worden, dass sich "ein Mann" in der Damentoilette aufhalte. Ein Sicherheitsbeamter des Krankenhauses verhängte daraufhin gegen die Transgender-Frau ein Bußgeld wegen "ungebührlichen Benehmens".
Der Beamte ließ sich dabei auch nicht von einer ärztlichen Bescheinigung der Frau beeindrucken und verwies auf den Eintrag "männlich" auf dem Führerschein der Texanerin. "Es war wirklich demütigend und entwürdigend. Ich habe mich diskriminiert gefühlt", so die Transgender-Frau.

(c) dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Quelle:

04.05.2012 um 8:31 Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TS_xxxxxxxxx
77 Beiträge bisher
re: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....




Da wäre ich mir mal an Deiner Stelle nicht so sicher!! Erregen öffentlichen Ärgernisses oder s**uelle Belästigung, Körperverletzug oder Beleidigung o.ä. könnte einer Bio, die sich unangenehm berührt fühlt, schon einfallen, um Anzeige zu erstatten und die Polizei auf den Plan rufen....

04.05.2012 um 10:16 Profil eMail an TS_GentlemanEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Dilxxxxxxx
224 Beiträge bisher
re: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....

Kopfschüttel...
Natürlich wäre es die Aufgabe des Securitys gewesen die Beschwerdeführerin über ihren Irrtum aufzuklären-das kann schonmal passieren. Und sowas liebe Leute geht ganz ohne Gericht und ADG.

04.05.2012 um 10:22 Profil eMail an DildorellaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TS_xxxxxxxxx
77 Beiträge bisher
re: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....

Das habe ich alles schon erlebt:
Es endet nicht auf der gemeinsam benutzten Damen-Toilette - es beginnt bereits am Eingang eines Travestie-Schuppens, an dem eine BIO am Damentag krakehlt: "Was will der verkleidete Kerl hier?"

04.05.2012 um 10:26 Profil eMail an TS_GentlemanEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Dilxxxxxxx
224 Beiträge bisher
re: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....

Dümmer geht immer. Hoffe da musste jetzt nicht auch ein Bußgeld entrichtet werden

04.05.2012 um 10:30 Profil eMail an DildorellaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Micxxxxxxxxx
10 Beiträge bisher
re: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....

Die s**uelle Beslästigung oder besser s**uelle Diskriminierung könnte von der geborenen Frau kommen, wenn die gerufene Polizei feststellt, dass der vermeintliche Mann "weibliche Papiere" hat. Kein kleines Risiko, da es sich um eine Straftat handeln könnte. Dagegen muss das öffentliche Ärgernis konkret sein. In einer abgeschlossenen Toilette wohl schwer begründbar. Einen Anspruch auf einen eigenen Waschraum für die Geschlechter gibt es nicht. Ich kenne viele Unis** - Waschräume.
Ich wurde in vielen Jahren outdoor nur einmal angesprochen. Meine Antwort : Woher kennen wir uns eigentlich nackt ?

04.05.2012 um 11:17 Profil eMail an MichaelaRockEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sepxx
938 Beiträge bisher
re: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....




Wie sollten denn die genannten Tatbestände erfüllt werden, wenn man, rein geht, sich in eine abgeschlosssenen Toilettenkabine setzt, raus kommt, vorm Spiegel tut, was Frauen in der Situation normalerweise tun und wieder raus geht?

Mag ja sein, dass irgend ein Idiot wind kriegt, die Polizei ruft, aber worin soll die Anzeige bestehen? Hat jemand je von einer solchen Anzege gehört, die vor Gericht kam, irgend einen Gummi-Paragraf, den irgend ein Nazi bei der Polizei ins Extrefe auslegt?

Gibt es ein Urteil?

Es gibt kein Gesetz, das vorschreibt, wer welche Toilette benutzen darf. In Privaträumen kann es unter Hausrecht fallen, aber die Wenigsten haben so weit gedacht, wenn sie die Hausordnung schrieben, so nach dem Motto, "ah, wir müssen auch noch daran denken in unserer Hausordnung Transs**uelle zu diskriminieren."

19.12.2012 um 18:21 Profil eMail an SepiaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sepxx
938 Beiträge bisher
re: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....



Leider halten sich viel zu viele Polizisten und Secus in den USA für Gott und machen ihre eigenen Gesetze. Durch Initiativen wie copwatch.com und die andauernde Benutzung von Handycameras wird es immer schwieriger, aber man wundert sich schon, was die noch alles vor ihre eigenen Dashcams abziehen - die sichern sozusagen oft selber die Beweise für ihre eigenen Verurteilung. Da steckt doch eine tiefgründige Arroganz in manchen von denen. Sonst würden sie nicht so dreist sein.

19.12.2012 um 18:26 Profil eMail an SepiaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Traxxxxxxxx
2011 Beiträge bisher
re: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....




**********************
Liebe Achtung, Achtung, Achtung.... Love888 !!!!!!!!
hahahahhahhhah

Tanja

19.12.2012 um 19:55 Profil eMail an TravemuendeEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ursxx
560 Beiträge bisher
re: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....

Hier kann es nur Probleme geben, wenn sie im Stehen an die Wand pinkelt.

19.12.2012 um 20:07 Profil eMail an UrselEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ursxx
560 Beiträge bisher
re: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....

Ich war nicht dabei, aber nur so kann ich mir die Folgen unter zivilisierten Menschen vorstellen.

19.12.2012 um 20:09 Profil eMail an UrselEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Biaxxxxx
41 Beiträge bisher
re: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....

die amis sind eben sehr prüde und nicht normal

19.12.2012 um 21:12 Profil eMail an Bianca68Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Traxxxxxxxx
2011 Beiträge bisher
re: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....



?
Alte Zeiten : Am laufenden Band ..........

Rudi Carell - am laufenden Band.........................................


Monika - bleib mal auf dem Teppich - Haaaallo !!!!!????? Hypatia - Entfernung von meiner ( Freundin-Liste ) Ellen - völlig.......
Beverly

Tanja , kommt aus Staunen kaum raus....

20.12.2012 um 1:27 Profil eMail an TravemuendeEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von angxxxxxxxxxxxxx
407 Beiträge bisher
re: USA: Transgender-Frau muss für Nutzung von Damentoilette....

geht man auf die damentoilette ist man die belästigung, geht man auf die männertoilette wird man belästigt ...

ich finds arm, wenn sich eine frau "belästigt" fühlt, nur weil da in den abgeschlossenen, sichtgeschützten toiletten jemand sitzt, der ein anderes genital zwischen den beinen hat(te) ... meine fresse als ob die alle nackich auf der toilette rumspringen ... total albern. gab zeiten da sind alle ob mann oder frau ohne sichtschutz gemeinsam K***en gegangen, war was ganz normales, ich finds langsam echt albern womit sich die justiz heute so beschäftigen muss ...

20.12.2012 um 3:49 Profil eMail an angel_of_despairEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben