Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
tvisabell
tvisabell (51)CD (CrossDresser)

sissysandra295
sissysandra295 CD (CrossDresser)

Carla53
Carla53 (67)Transvestit

Suuzi
Suuzi (54)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Schweizer Fernsehen Dok.


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von Tamxxxxx
47 Beiträge bisher
Schweizer Fernsehen Dok.

Am Donnerstag Abend läuft im Schweizer Fernsehen eine Dokumentation zum Thema Mann zur frau

23.01.2018 um 10:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sirxxxxxxxx
20 Beiträge bisher
re: Schweizer Fernsehen Dok.



Wundervoll Ick mag Schweizer Mädel s,,,,,,,,,,,,,,,,,,,


23.01.2018 um 17:58  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ladxxxxxxxxx
1301 Beiträge bisher
re: Schweizer Fernsehen Dok.

Oh wie schön. Ich liebe Schweizer
Käse.

23.01.2018 um 18:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: Schweizer Fernsehen Dok.


Dort kann man jetzt den Bachelor im Jodeln machen.

Man muss aber schon ein Instrument können. Als Spontanjodler wird man nicht mal aufgenommen in die Jodelakademie..

23.01.2018 um 19:03  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tamxxxxx
47 Beiträge bisher
re: Schweizer Fernsehen Dok.

Ne es ist ne Supper Dok über einen Lebensweg einer ts mit Ehefrau und Kinder

23.01.2018 um 19:09  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tatxxxxxxxxxx
688 Beiträge bisher
re: Schweizer Fernsehen Dok.





Frau Hoppenstädt hatte schon in den siebziger Jahren ihr Jodel-Diplom...

23.01.2018 um 19:26  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: Schweizer Fernsehen Dok.

[quote]TatjanaHarker schrieb:
» Shemale_Ramona schrieb:
» »
» » Dort kann man jetzt den Bachelor im Jodeln machen.
» »
» » Man muss aber schon ein Instrument können. Als Spontanjodler wird man nicht mal aufgenommen in die Jodelakademie..
»
»
»
»
» Frau Hoppenstädt hatte schon in den siebziger Jahren ihr Jodel-Diplom...


Das Ganze gibt es jetzt sogar mit dem Studiengang Bachelor.

Da kann nicht jeder kommen und jodeln.

Man muss auch kein Schweizer sein oder Berge mögen.

Das Jodeln ist dort eine sehr ernste Sache intellektuell eben.





23.01.2018 um 20:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tamxxxxx
47 Beiträge bisher
re: Schweizer Fernsehen Dok.

SF1 Do 25.1 Das Geschlecht der Seele 20.05 uhr

23.01.2018 um 20:18  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von shoxxxx
849 Beiträge bisher
re: Schweizer Fernsehen Dok.




wo sollte da ein fehler sein


hmmm

23.01.2018 um 22:37  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Evaxxxxxxxx
77 Beiträge bisher
re: Schweizer Fernsehen Dok.

Richtig,
und deshalb gibt es ja - Loriot sein Dank - seit vielen Jahren das Jodel-Diplom - da hat man was fürs Leben...

24.01.2018 um 11:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tamxxxxx
47 Beiträge bisher
re: Schweizer Fernsehen Dok.

Ist doch spannend so ne Geschichte zu erfahren und mitzuerleben

24.01.2018 um 19:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2224 Beiträge bisher
re: Schweizer Fernsehen Dok.



Einerseits schön und interessant.
Andererseits wird man mit solchen oder ähnlichen Reportagen in den Medien permanent zugedudelt
Entweder die "bunten Männer" oder die glücklichen "Gewandelten" , das ist das, was man IM RADIO HÖRT-IM FERNSEHEN SIEHT-IN DER PRESSE LIEST.



24.01.2018 um 19:28  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Annxxxx
632 Beiträge bisher
re: Schweizer Fernsehen Dok.





Definiere:"Afterreder".

Mein After kann nicht reden.

24.01.2018 um 22:50  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: Schweizer Fernsehen Dok.

[quote]EvaCampelli schrieb:
» Richtig,
» und deshalb gibt es ja - Loriot sein Dank - seit vielen Jahren das Jodel-Diplom - da hat man was fürs Leben...


Das mag ja sein, dass Frau Hoppenstädt da eine bahnbrechende Entwicklung fürs organisierte Jodeln eingeläutet hat.

Bei diesem deutschen Diplom handelte es sich aber nur um ein ganz normales Diplom.
So wie es eine Friseurmeister ja auch in seinem Salon hängen hat.

Dagegen ist das neue Schweizer Diplom ein Studium. Und bei einem erfolgreich bestandenen Examen darf man sich nicht nur Diplom-Jodler nennen, sondern Bachelor im Jodeln.

Mit dem Schweizer Examen wird man Jodel-Akademiker.

Den Jodel-Doktor kann man damit allerdings noch nicht erwerben..

24.01.2018 um 23:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben