Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
niLU
niLU (36)CD (CrossDresser)

tvsusi2000
tvsusi2000 Transvestit

Celiacd42
Celiacd42 Transvestit

TVAntonia
TVAntonia (66)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: HANDLUNGSBEDARF:"Ilegale Autorennen"


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 10       nächste Seite » wechsle zu
Von Shexxxxxx
379 Beiträge bisher
re: HANDLUNGSBEDARF:"Ilegale Autorennen"

Ich finde AUCH!!!

Dass da ganz schnell was passieren MUSS!


Nur halt nicht zu schnell!!!

SONST kommT NOCh JEmand unter die RÄDer!

17.06.2017 um 7:56 Profil eMail an ShemaleonEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Silxxxxxxxx
1715 Beiträge bisher
re: HANDLUNGSBEDARF:"Ilegale Autorennen"

Härtere Strafen - ok - bin ich auch dafür.

Aber Gefängnisstrafen sind der falsche Weg. Dadurch wird deren Gegenwehr vor ihrer Verhaftung nur noch größer, und gefährdet dann noch mehr.

Ein Fahrverbot wirkt da besser. Und persönliche Kontrollen, zur dessen Einhaltung.
Aber härtere Strafen, bei Verstoss. Um das Fahrverbot in der Praxis durchzusetzen.

Und mehr Polizei-Präsenz, um solche Treffen zu ill. Autorennen schon im Anfang zu verhindern = Vorbeugung.

Ich kannte einen jungen Mann, der sehr darunter litt. Unter seinem einjährigen Fahrverbot.
Immer den Stress, Jemanden zu finden, der ihn fährt.

Dazu die Schmach, nicht mehr dazu zu gehören. Weil kein Führerschein.

Dagegen erscheint das wegsperren ins Gefängnis, für die Betroffenen siinnlos und übertrieben.

Juristisch absurd: Eine fahrlässige Tötung als Mord zu bezeichnen.
Der Täter weiss ja nichts von seinem Opfer. Erst beim Aufprall.

In einem Land bekämpfen sie ill. Autorennen durch Fahrverbote und Beschlagnahmung der Autos.
So werden sie sofort zu Fußgängern, und können nicht mehr weiter rasen.
Das geht schneller, als ein Gerichtsverfahren zu Gefängnisstrafen.

Kommen Menschen zu Schaden, oder gar zu Tode, dann natürlich höhere Strafen, als nur Fahrverbot. ggf. Gefängnis.

17.06.2017 um 10:54 Profil eMail an SilviaSonneEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Silxxxxxxxx
1715 Beiträge bisher
re: HANDLUNGSBEDARF:"Ilegale Autorennen"

Wie leicht so Manche zu Rasern werden können, sieht man daran, welche Motorräder sie fahren.

Wer sich so ein Sportmotorrad zulegt, der will damit auch "sportlich" fahren.
Der Straßenverkehr ist aber keine Rennstrecke.
Oder man braucht nicht so viele PS dafür, wie vgl. auf der Rennstrecke.

Ich schätze, die meisten Motorradfahrer verunglücken, weil sie zu schnell oder zu riskant fuhren.
Dabei wäre eine Statistik hilfreich - mit welchen Modellen ?

Ich fahre seit 40 Jahren Motorrad. Fast immer unfallfrei.
Noch nie deswegen im Krankenhaus gelandet.
Noch nie einen Knochen gebrochen.
Noch nie Andere damit verletzt.

Manchmal auch zu schnell. Aber nicht übertrieben, und nicht zu riskant.
Ein Motorrad lässt sich da leichter beherrschen, als ein Auto.

Aber mein Motorrad ist ein normales Straßenmotorrad mit ca. 64 PS.
Das genügt mir alleine völlig.

17.06.2017 um 11:09 Profil eMail an SilviaSonneEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Utexxxx
60 Beiträge bisher
re: HANDLUNGSBEDARF:"Ilegale Autorennen"

und die Fahrzeuge werden eingezogen und sofort verschrottet !
Am besten mit Vorschlaghammer vom Besitzer und abschließend von einer Presse.
Dann kann er sein Auto wieder bekommen !

17.06.2017 um 11:13 Profil eMail an Ute_DWTEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Silxxxxxxxx
1715 Beiträge bisher
re: HANDLUNGSBEDARF:"Ilegale Autorennen"


Oh, ja. Das ist auch eine harte Strafe.
Wenn Jemand persönlich sein eigenes Fahrzeug zerstören muß. Unter Aufsicht.
So weit, dass es ganz bestimmt nie wieder fahren kann.

Je länger die Mühe der Zerstörung - desto härter diese Strafe.

17.06.2017 um 11:19 Profil eMail an SilviaSonneEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Silxxxxxxxx
1715 Beiträge bisher
re: HANDLUNGSBEDARF:"Ilegale Autorennen"


Nein. Bei Körperverletzung oder gar Tötung ist das für mich eine Straftat.
Ein Fahrverbot wäre als Strafe längst nicht ausreichend dafür. Sondern ggf. als ergänzende Strafe.

» Wenn man sich, auch bei Alkoholfahrt über der abs. FAHRUNTÜCHTIGKEITSGRENZE als " "zum FÜHREN eines Kfz. für ungeeignet" erwiesen hat, wird die FAHRERLAUBNIS entzogen.
» Z.T. , je nach Vorwurf, so kann ich nach einer SPERRZEIT und nach BESTANDENER MPU eine FAHRERLAUBNIS neu beantragen.

Sofern er die MPU besteht.
Denn die MPU prüft ja, ob Derjenige wieder geeignet ist.
Wenn nicht, dann nicht = durchgefallen -> kein neuer FS.

Es gibt auch Fälle, wo das Gericht eine lebenslange FS-Sperre verhängt.
Weil sie den Täter für generell ungeeignet halten, zum fahren eines Fz.

17.06.2017 um 13:07 Profil eMail an SilviaSonneEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von diexxxxxx
138 Beiträge bisher
re: HANDLUNGSBEDARF:"Ilegale Autorennen"



Was ist daran juristisch absurd einen Tatbestand als Mordversuch oder Mord zu benennen , wenn durch ein illegales Autorennen billigend in Kauf genommen wird, dass es Verletzte oder Tote gibt.

Schlimm, wenn der junge Mann (aus deinem Beispiel) so sehr darunter litt,
nicht mehr dazu zu gehören. Zu denen, die solche Idioten-Rennen veranstalten? Ich weiss gar nicht mehr wohin mit meinem überbordenden
Mitleid mit dem Typen.


17.06.2017 um 13:23 Profil eMail an diediva20Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von diexxxxxx
138 Beiträge bisher
re: HANDLUNGSBEDARF:"Ilegale Autorennen"



Und sonst gehts dir noch gut?
Was ist das denn für ein Vorschlag. Enteignung ist doch wohl
niemals ein Mittel das einem Rechtsstaat entspricht.


Irgendwie stell ich mir gerade Bernd (oder wars doch Björn ?) Höcke
vor, der solchen einen Schwachsinn von sich gibt.

17.06.2017 um 13:26 Profil eMail an diediva20Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 10       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben