Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
001TVdanny
001TVdanny Transvestit

Gerd_dwt
Gerd_dwt (66)DWT (Damenwäscheträger)

TVChantal66
TVChantal66 (42)DWT (Damenwäscheträger)

frlpaula
frlpaula CD (CrossDresser)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Wenn die Argumente fehlen...


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu
Von Ladxxxxxxxxx
1214 Beiträge bisher
re: Wenn die Argumente fehlen...



Was will der Wochenend Troll?

12.08.2017 um 8:14 Profil eMail an Ladyjasmin52Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Frexxxx
253 Beiträge bisher
re: Wenn die Argumente fehlen...

ich habe so viele Schubladen , ist mir egal in welche man mich steckt , wen`s spass macht

12.08.2017 um 8:23 Profil eMail an FreyaDNEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Tixxx
750 Beiträge bisher
re: Wenn die Argumente fehlen...

Mit Belustigung erinnere ich mich daran wie sich Pommes, Zucker und 69 gestern benommen haben.
Und heute, wo die Threads gelöscht sind?

Gerade diese drei sollten ganz kleine Brötchen backen.

12.08.2017 um 8:33 Profil eMail an _Tisi_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Chaxxxxxxx
100 Beiträge bisher
re: Wenn die Argumente fehlen...

Ein Mann, der sagen muss "Ich bin der König" ist kein richtiger König.

Tywin Lennister, Game of Thrones

12.08.2017 um 8:50 Profil eMail an ChangelingEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Tixxx
750 Beiträge bisher
re: Wenn die Argumente fehlen...


Roli, es geht nicht darum Ganz ohne Penis sondern mit Vagina.

Sicher, manches mal liest man "ich will ihn los werden". Das finde ich so nicht gut, denn es geht nicht darum etwas los zu werden sondern etwas zu bekommen, nämlich die richtigen Genitalien.

Originäre Transs**ualität zu verstehen ist nicht so einfach und ich bin mir Sicher, dass so mancher den falschen Weg geht.

PS: "mancher" steht für "sowohl als auch, die Basis ist "der Mensch".

Dann mal meine Sicht der Dinge: Entscheidend für die Geschlechtszuordnung ist nicht das Genital sondern das Wissen um das eigene Geschlecht. Geschlecht selbst besteht aus den Faktoren Gender, s**us, rechtliche Geschlechtseintrag und letztlich das Wissen um das eigene Geschlecht. Wenn alle diese Faktoren einem Geschlecht zuzuordnen sind, können wir von Mann oder Frau reden. Bei Abweichungen besteht eine Art der Intergeschlechtlichkeit.

Insofern kann ein Mensch mit Penis niemals Frau sein, wenn man es genau nimmt und das hat jetzt nichts mit Elite zu tun sondern mit Logik. Was aber nichts daran ändert, dass man diesen Menschen als Frau behandeln kann, denn unter Umständen hat er ja ein weibliches geschlechtliches Wesen.

Edit: Das Geschlechtliche Wesen sollte man nicht mit der Geschlechtsidentität verwechseln, dass ist wieder ganz was anderes und hat mehr mit dem Gender zu tun. Das geschlechtliche Wesen dagegen bezieht sich mehr auf die Beschaffenheit des Geschlechtskörpers.


12.08.2017 um 9:27 Profil eMail an _Tisi_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben