Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
sissy_windelzofe
sissy_windelzofe (41)CD (CrossDresser)

rotepetra48xxx
rotepetra48xxx (40)Paar

Stella_von_Creutz
Stella_von_Creutz Transvestit

ute6
ute6 (49)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von spixxxxx
9 Beiträge bisher
Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy


Ines Rau, a French model, is the November Playmate of the Month in Playboy’s November/December collector’s edition. Credit Derek Kettela

For the first time in its 64-year history, Playboy magazine will feature a transgender Playmate, a decision that Cooper Hefner, a top executive at the magazine, said on Thursday was in keeping with its founding mission of embracing changing attitudes about s**.

The French model Ines Rau, 26, will appear as the November centerfold in the first issue since the death of Hugh Hefner, Mr. Hefner’s father and the magazine’s founder.

Selecting Ms. Rau “very much speaks to the brand’s philosophy,” said Mr. Hefner, 26, Playboy’s chief creative officer. “It’s the right thing to do. We’re at a moment where gender roles are evolving.”

Mr. Hefner said he selected Ms. Rau to be a Playmate two months ago because she’s “lovely” and has “a remarkable personality,” but also to resolidify the magazine’s voice. “This is really a moment for us to take a step back and say that so much of what the brand stood for in the early years is very much still alive in culture.”
Continue reading the main story
Related Coverage

Hugh Hefner, Who Built the Playboy Empire and Embodied It, Dies at 91 SEPT. 27, 2017
Celebrities Remember Hugh Hefner for More Than Just the Articles SEPT. 28, 2017
Hugh Hefner, a Force for Good? Discuss. SEPT. 28, 2017
Hugh Hefner, the Pajama Man SEPT. 28, 2017

When Ms. Rau — who has appeared in American Vogue, Italian Vogue and a Balmain campaign, among others — heard that she would be a Playmate, she cried from happiness, she said on Thursday.

“It was a compliment like I’ve never had,” she said. “I’ve had a lot of beautiful compliments from gentlemen before, but this one really made me feel very special, beautiful and feminine. I was speechless.”

But the announcement was not without resistance. A quick scroll through Playboy’s Facebook, Twitter or Instagram pages on Thursday revealed a mix of reactions. Many commenters expressed support and marveled at Ms. Rau’s beauty, but others said they were shocked or even appalled by the decision.

“I’ve seen a lot of hateful comments,” Ms. Rau said. “I would have never thought about people being so transphobic. I knew we still had a lot of work to do to get to a point where people see trans women as women, but I would have never thought of that.”

But that resistance only adds to her determination, Ms. Rau says. “It makes me even more proud and happy to have done that, because we need to make a mentality change. We have to.”

“My story is very heavy, and you’re going to always have people who don’t understand and are being very mean, and seeing that, it makes even more sense to fight for awareness and respect,” she said.

Mr. Hefner, who said he had not questioned his decision in the slightest, said he was more concerned about moving the conversation around equality and s**uality forward, and less concerned about alienating readers.

“I didn’t make that decision based off of whether or not individuals who were paying for products or are fans of the brand are going to be satisfied with it,” he said. “I made the decision because it was the right decision to make, regardless of the comments that come out.”

14.11.2017 um 19:19 Profil eMail an spirit33Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TV_xxxxx
14324 Beiträge bisher
re: Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy

Also dein Beitrag in allen Ehren und Danke dafür
aber ich glaub nicht das hier alle englisch können.

14.11.2017 um 19:30 Profil eMail an TV_BrautEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lunxx
99 Beiträge bisher
re: Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy



Ich wüsste ja schon garnicht mehr, wie ich mein Alltag ohne Englisch überleben würde.

14.11.2017 um 19:36 Profil eMail an LunaaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von spixxxxx
9 Beiträge bisher
re: Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy

Zum ersten Mal in seiner 64-jährigen Geschichte wird das Playboy-Magazin einen Transgender-Playmate vorstellen, eine Entscheidung, die Cooper Hefner, ein Top-Manager der Zeitschrift, am Donnerstag im Einklang mit seiner Gründungsaufgabe sagte, sich ändernde Einstellungen über s ** zu ändern. ..

Das französische Model Ines Rau, 26, wird in der ersten Ausgabe seit dem Tod von Hugh Hefner, Herrn Hefners Vater und dem Gründer des Magazins, als November-Centerfold auftreten.

Die Wahl von Frau Rau "spricht sehr gut zur Philosophie der Marke", sagte Mr. Hefner, 26, Chief Creative Officer des Playboy. "Es ist das Richtige. Wir sind in einem Moment, in dem sich Geschlechterrollen entwickeln. "

Mr. Hefner sagte, dass er Frau Rau vor zwei Monaten als Playmate ausgewählt habe, weil sie "liebenswert" sei und "eine bemerkenswerte Persönlichkeit" habe, aber auch, um die Stimme des Magazins wieder zu verfestigen. "Dies ist wirklich ein Moment für uns, um einen Schritt zurück zu gehen und zu sagen, dass so viel von dem, wofür die Marke in den ersten Jahren stand, in der Kultur noch sehr lebendig ist."
Lesen Sie weiter die Hauptgeschichte
Verwandte Abdeckung

Hugh Hefner, der das Playboy-Imperium errichtete und es verkörperte, stirbt am 91. SEPT. 27, 2017
Celebrities Denken Sie daran, Hugh Hefner für mehr als nur die Artikel SEPT. 28, 2017
Hugh Hefner, eine Kraft zum Guten? Diskutieren. SEPT. 28, 2017
Hugh Hefner, der Pyjama Mann SEPT. 28, 2017

Als Frau Rau - die unter anderem in der amerikanischen Vogue, der italienischen Vogue und einer Balmain-Kampagne aufgetreten ist - hörte, dass sie eine Playmate werden würde, rief sie am Freitag vor Freude, sagte sie am Donnerstag.

"Es war ein Kompliment wie ich es noch nie hatte", sagte sie. "Ich hatte schon viele schöne Komplimente von Gentlemen, aber dieses hier hat mich wirklich sehr speziell, schön und feminin gemacht. Ich war sprachlos."

Aber die Ankündigung war nicht ohne Widerstand. Ein kurzer Blick durch die Facebook-, Twitter- oder Instagram-Seiten des Playboy am Donnerstag ergab eine Mischung aus Reaktionen. Viele Kommentatoren drückten ihre Unterstützung aus und bewunderten Frau Raus Schönheit, aber andere sagten, sie seien schockiert oder sogar entsetzt über die Entscheidung.

"Ich habe viele hasserfüllte Kommentare gesehen", sagte Frau Rau. "Ich hätte nie gedacht, dass Menschen so transphob sind. Ich wusste, dass wir noch viel Arbeit zu tun hatten, um an einen Punkt zu kommen, an dem die Trans-Frauen Frauen sind, aber daran hätte ich nie gedacht. "

Aber dieser Widerstand trägt nur zu ihrer Entschlossenheit bei, sagt Frau Rau. "Es macht mich umso stolzer und glücklicher, dass ich das getan habe, weil wir eine Mentalitätsänderung vornehmen müssen. Wir müssen."

"Meine Geschichte ist sehr schwer, und du wirst immer Leute haben, die nicht verstehen und sehr gemein sind, und wenn man das sieht, macht es noch mehr Sinn, für Bewusstsein und Respekt zu kämpfen", sagte sie.

Herr Hefner, der sagte, er habe seine Entscheidung nicht im Geringsten in Frage gestellt, sagte, er sei mehr darum besorgt, das Gespräch über Gleichheit und Gerechtigkeit vorwärts zu bringen, und weniger um die Entfremdung der Leser besorgt.

"Ich habe diese Entscheidung nicht davon abhängig gemacht, ob Einzelpersonen, die für Produkte bezahlen oder Fans der Marke sind, damit zufrieden sein werden", sagte er. "Ich habe die Entscheidung getroffen, weil es die richtige Entscheidung war, egal welche Kommentare kommen."

14.11.2017 um 19:37 Profil eMail an spirit33Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tvjxxxxxxxx
134 Beiträge bisher
re: Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy

Hab letztens erfahren dass Gigi Gorgeous eine TS sei (kannte die vorher nicht) und muss sagen holy cow!

14.11.2017 um 20:06 Profil eMail an tvjulia82CHEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von dumxxxx
771 Beiträge bisher
re: Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy



gigi g. ist keine ts, sondern transgender ohne gaop

14.11.2017 um 20:27 Profil eMail an dumnickEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von dumxxxx
771 Beiträge bisher
re: Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy



wenn du anstatt "transgender" ganz einfach "frau mit ts vergangenheit" geschrieben hättest, dann hätte ich dir gerne zugestimmt ..... aber so, sollte ich dagegen stimmen

14.11.2017 um 20:31 Profil eMail an dumnickEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Suxxxxxxxxx
74 Beiträge bisher
re: Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy

Das ist mal ein wirklich erfreulicher Beitrag hier, vielen Dank dafür!

14.11.2017 um 20:32 Profil eMail an _Summergirl_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tvjxxxxxxxx
134 Beiträge bisher
re: Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy

Ok.. wusste nicht, dass sie keine gaop hinter sich hatte. In den "nachrichten" von 20min stand nicht mehr und ihr yt channel ist mir schnurze dass ich mich nicht weiter damit beschäftigte.

Btw: Um ts zu sein braucht es wohl keine gaop. Ohne mich hier in die Nesseln setzen zu wollen (no bock auf trave krieg der definitionen), sie fühlt sich als Frau und lebt wohl zu 100% als frau. Dann ist sie wohl ne ts und keine tv oder dwt. Wer was anderes behauptet sollte dies belegen. Sonst riechts nach Neid..



14.11.2017 um 20:41 Profil eMail an tvjulia82CHEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von swixxxxxxxx
199 Beiträge bisher
re: Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy

Vivat Alsace! Hoch lebe das Elsaß!







Warum kommen die schönsten Transfrauen immer aus den Mischgebieten?


Darauf einen Gewürztraminer!





14.11.2017 um 21:03 Profil eMail an swinkapeppaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Chixxxxxxxx
74 Beiträge bisher
re: Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy

Die sieht halt einfach auch genial aus

14.11.2017 um 21:14 Profil eMail an ChickyVickyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Shexxxxxxxxxxx
114 Beiträge bisher
re: Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy

Sicher ist Ines Rau eine wenn auch herbe Schönheit.
Mir persönlich wäre sie allerdings zu männlich.

14.11.2017 um 23:10 Profil eMail an Shemale_RamonaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Natxxxxxxxxxxxx
226 Beiträge bisher
re: Ines Rau erstes Trangender Modell im Playboy

Ich finde sie sehr hübsch!
Dafür brauche ich keine 40 Zeichen.

14.11.2017 um 23:28 Profil eMail an Nathaly_GumminaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben