Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
tv_Katja
tv_Katja (55)Transvestit

dickDWT
dickDWT (57)DWT (Damenwäscheträger)

Christien_0572
Christien_0572 (48)Transvestit

JungfrauJulia
JungfrauJulia Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Der Name


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 5 / 5   wechsle zu
Von Hauxxxxxxxxx
21 Beiträge bisher
re: Der Name

Ich finde meinen Rufnamen Bertram sehr schön und passend für meine Berufung als Diener.

21.11.2020 um 9:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lilxxxxxxxxx
429 Beiträge bisher
re: Der Name

Der Vorname war bei mir einfach: meine Mutter nannte mich so als ich ein kleiner Junge war. Mir kam das völlig normal vor. Erst später kam ich darauf dass das ein Mädchenname ist Ich hatte als Jugendlicher für mich selbst auch noch andere Frauennamen benutzt: Jennifer fand ich als "Backfisch" ganz ganz toll, und jemand nannte mich mal Tiffany. Als ich zum ersten Mal in meinem Leben professionell gestylt wurde (in Frankfurt bei Transnormal) war es dann aber doch wieder Lilli, und dabei blieb es seitdem. Weiter: Lillis gibt's hier viele, also musste ein Alleinstellungsmerkmal noch her. Die üblichen Zusätze TV, Schl****, Prostituierte, Jahreszahl etc. sagten mir nicht sonderlich zu. Zufällig hatte ich vorher über die französische Malerin Élisabeth Vigée Le Brun gelesen. Und, da ja Lilli auch eine Elisabeth ist, nahm ich somit LeBrun als meinen Nachnamen an. Passt auch ganz gut, denn mein Haupthaar ist von Natur aus nämlich braun.

21.11.2020 um 13:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Berxxxx
12 Beiträge bisher
re: Der Name

Ich fand den Namen Cynthia so toll. Es war die erste Frau von John Lennon. Daher wählte ich ihn für mich aus. Da ich aber devot veranlagt bin hat jede Herrin oder Herr das Recht, mir einen anderen Namen zu geben. So wurde ich schon Sklavin, Pissnelke, Hertha oder auch Bertha genannt.

21.11.2020 um 13:44  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von barxxxxxxxx
11 Beiträge bisher
re: Der Name

Der Name sollte zu dem Typus passen, den man darstellen möchte.... Mich erregt die Verwandlung in das perfekte T****klischee, also benutze ich derartige Namen, am liebsten Candy, was ja wirklich total dümmlich klingt. Bin auch schon als Sandy und Jacqueline gegangen....

21.11.2020 um 14:09  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Hauxxxxxxxxx
21 Beiträge bisher
re: Der Name

Mein eigentlicher Name ist Bert, vor 8. Jahren bekam ich aber einen neuen Rufnamen von meinen Herrschaften verliehen und dieser ist Bertram gewesen, meine Herrschaften fanden diesen seltenen und gleichzeitig vornehmen Rufnamen besser für mich geeignet als mein vorheriger Name.

21.11.2020 um 14:10  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von marxxxxxxxxxx
12 Beiträge bisher
re: Der Name

Wie bei so vielen, erst mal ein "a" an den bisherigen Namen angehängt, sogar für einige Zeit. Je weiter ich mich entwickelt hatte, desto weniger gefiel mir der Name. Daher wurde Vanessa draus. Und für eine PÄ kam ein Maria davor um für Unterschriften das "M" beizubehalten.

21.11.2020 um 14:47  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Neqxxxxxxx
458 Beiträge bisher
re: Der Name

Nun, ich habe den Namen/Begriff des Kleidungstücks genommen das mich besonders geil macht. Verbunden mit der Hoffnung das ich so eine gute Chance habe auf gleichgesinnte zu treffen.

21.11.2020 um 17:44  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lilxxxxxxxxx
429 Beiträge bisher
re: Der Name

An den Film erinnere ich mich noch, der war klasse

21.11.2020 um 20:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Irexxxx
5 Beiträge bisher
re: Der Name

Ich habe mich zuerst "Alexandra" genannt... Aber dann festgestellt, dass es eine ganze Menge Alexandras (als Cross-Dresser) gibt. Das nächste Problem war, dass ich dann immer "Alex" genannt wurde... Das ist aber mein männlicher Vorname ("Axel") - und zwar wenn die Leute ihn sich falsch merken... Mein derzeitiger Name "Irene" bedeutet "die Friedliche". Und das passt! - Ich mag Namen mit "I" und könnte mir auch Inge, Ines oder Isabella vorstellen. Vor allem "Ines" finde ich (auch) sehr schön.

22.11.2020 um 10:47  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von micxxxx
208 Beiträge bisher
re: Der Name

Ich heise michael,ergo michi. Warkm auch umgewöhnen

23.11.2020 um 8:37  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TVRxxx
792 Beiträge bisher
re: Der Name

für mich war schon immer klar, dass mein Name nur Rita sein kann. Diesen würde ich niemals ändern. Rita kennen sehr viele Leute. Wenn man vor Rita spricht meint man immer nur mich. Ich hatte noch nie einen anderen Namen. In Name meiner Wohnadresse, in e-mail Adresse usw kommt immer Rita vor.

23.11.2020 um 8:53  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 5 / 5   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben