Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Yara_94
Yara_94 (25)transsexuell

Crossnormalo
Crossnormalo DWT (Damenwäscheträger)

Violicious
Violicious (29)transsexuell

AdrianaDWT
AdrianaDWT DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: e zigarette...wie ich schon vor jahren warnte...


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu
Von Janxxx
889 Beiträge bisher
re: e zigarette...wie ich schon vor jahren warnte...



Natürlich bin ich auch ein Vertreter des gesunden Menschenverstands!

Aber ist das jetzt das Eingeständnis, dass du selber vielleicht maximal über einen Sonderschuleabschluss verfügst und deshalb höhere Schulabschlüsse verachtest.

25.08.2019 um 17:01 Profil eMail an Jana42Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sopxxxxxx
31 Beiträge bisher
e zigarette...wie ich schon vor jahren warnte...

Ganz einfach überhaupt nicht rauchen, spart Geld, besser für die Gesundheit und man riecht besser.

25.08.2019 um 19:54 Profil eMail an Sophia_87Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ALExxxxxxxx
1430 Beiträge bisher
re: e zigarette...wie ich schon vor jahren warnte...

Mit leichtem husten fängt die neue unbekante krankheit wohl an...

26.08.2019 um 17:54 Profil eMail an ALEXA_PERRYEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Powxxxxx
58 Beiträge bisher
re: e zigarette...wie ich schon vor jahren warnte...

in der tat , voll auf den punkt gebracht. die Industrie hat die sucht Stoffe gezielt eingesetzt, so ist es sehr schwer auch davon WEG ZUKOMMEN:habe selbst lange extrem geraucht und es mit eisernen willen geschafft von dem Laster los zu kommen worauf ich auch sehr stolz bin. wenn ich schon jemand mit Zigarette sehe bekomme ich schon das große ko…..en. sorry , aber ist leider so. der Mensch ist so manipulierbar man glaubt es kaum.

26.08.2019 um 18:28 Profil eMail an PowerCatEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Leixxxxxxx
130 Beiträge bisher
LeipzigDuo
re: e zigarette...wie ich schon vor jahren warnte...

Dank Gewinnmaximierungsverordnung gibt es nur noch 10ml und damit hat man die Selbstmischer gut abgewürgt und einen gigantischen Markt geschaffen.

Das dieser ähnlich wie bei der a***ogkippe gefährliche Zusammensetzungen hervorbringt war abzusehen.

Es gibt langzeitdampfer ohne neue Krankheiten, die ziehen sich nur eben nicht den hippen fertigmist rein, oder arbeiten mit 200W auf der Wicklung um den Nebel des Grauens zu erzeugen.

Früher haben wir alten Leute auch Mixgetränke selbst gemacht... war o.k., dann kamen die Alkopops und es eskalierte.

26.08.2019 um 22:23 Profil eMail an LeipzigDuoEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von nadxxxx
17 Beiträge bisher
re: e zigarette...wie ich schon vor jahren warnte...

Na,


Fachleute unter sich?

E-Zigarette doppelt so gefährlich wie ne Tabakzigarette?



4800 Substanzen, davon 250 gefährlich und 90 krebserregend, oder verdächtig.

E-Zigarette Propylenglicol, Glycerin, Aromen, Wasser, eventuell Nikotin vobei ich zugebe, dass wir bei den Aromen nicht wissen, was genau drinne ist, aber da sie es sehr strenge Vorgaben über die Inhaltsstoffe gibt, garantiert keine die nach derzeitigen Erkenntnissen krebs-gefährdend, oder erzeugend sind.

Popcornlunge.....

Wieder was gelesen, nicht verstanden und einfach mal in den Raum geworfen...

Die Popcornlunge

bei mehreren Mitarbeitern einer Popcornfabrik in den USA erfolgte eine Erkrankung der Bronchien mit einem sehr schweren Verlauf, die auf
Diacetyl zurückgeführt wurde, einem Aromastoff, der für ein Butteraroma sorgt.
Über die Nahrung aufgenommen ungefährlich, eingeatmet allerdings sehr gefährlich...Diacetyl ....nicht Propylenglicol.

Wobei Diacetyl in Europa mittlerweile nicht mehr vorhanden sein darf!

Bei diesen Fällen, die in den USA aufgetreten sind wurde angegeben, dass bei diesen E-Zigaretten auch THC konsumiert wurde.
Da kommt jetzt das Problem...THC ist fettlöslich, vermutlich wurde dem selbstgepanschten Liquid Cannabisöl zugesetzt und jeder Dampfer sollte wissen, das Öle in jeglicher Form nicht in die E-Zigarette gehören, weil die sehr schädlich für die Lungen sind.

Ich dampfe seit etwa 6 Jahren, mir geht es wesentlich besser, als zu der Zeit in der ich geraucht habe, was mir auch mein Lungenfacharzt bestätigt, bei dem ich regelmäßig, wegen meiner COPD, die auch wohl nur vom Tabakrauchen kommt, zur Behandlung und Überwachung, bin.

Also, wenn ich denkt rauchen ist besser, raucht halt, ich werde es nicht mehr machen, aber erzählt nicht soviel über den bösen Chemiecocktail in der E-Zigarette und plappert nicht alles nach, was ihr in der Boulevard Presse lest.

lg

Nadja

Edit: die 10ml Beschränkung gilt nur für Fertigliquids und Nikotin, juckt uns Selbstmischer nicht im Geringesten und wenn man weiß, wo (England) bekommt man auch Nikotin in Literflaschen.

Aber recht geb ich dir, was die Poser angeht, die ne 200 Watt
Granate im Gesicht haben und Wolken wie ein alter Industrieschlot abgeben.







26.08.2019 um 22:33 Profil eMail an nadja47Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tonxxx
409 Beiträge bisher
re: e zigarette...wie ich schon vor jahren warnte...

@ Nadja 47: von "Fachmann" zu "Fachmann" > Die Umstände für die Entstehung für einer Popcornlunge sind mir schon länger bekannt und dass diese nicht durch direkte Einwirkung durch PG entsteht!
Es ist auch nicht meine Absicht, hier ein Chemiereferat zu postulieren, zumal mich Chemie nur notgedrungenermaßen (aus gegebenem Anlass) interessiert. Auch paste ich hier nicht einfach irgendwelche Studien o. Meinungen s.g. Experten! Wie hier schon bemerkt wurde, gibt es Derer ja eh noch viel zu wenige.
Wenn ich also fundierte Meinungen bzw. Erfahrungen diskutierten möchte, tue ich das in Vaper Foren o. frage den Arzt o. Apotheker - in diesem Falle auch stundelanges Videomaterial mit verschiedensten Meinungen aus dem Net.
Übrigens: Meine ursprünglich Intention, das Vapen x zu probieren, war die irrige Annahme dieses Gerät als Inhalator für JHP-Öl zu mißbrauchen um die ständigen Erkältungen (u.A. durch "Verbrenner" verursacht) zu kurieren....
Um mir Nikotin aus dem Ausland zu besorgen, gibts außer vielleicht preisliche Gründe, keine Veranlassung, da mir 6 mg/ml völlig ausreichen, und ich, falls mal ein Shot gewünscht wird, halt etwas länger ziehe. Was aber bei 28 W auf die 0,3er Coil auch nicht in extravoluminöse Dampfschwaden ausartet.

@ 1a: Wie ich neulich bei einem Fürundwider das Vapen betreffend bei 'genius' gesehen habe, ist die Freisetzung von geringen Mengen an Schwermetallen (Nickel?) bei der Oxydation wohl die Fragestellung und nicht der Teer!?
Teer entsteht als Kohle-Derivat und wenn die Watte um die Coil 1.x verkohlt ist, vergeht Dir das Vapen recht schnell! Was nicht heißen soll, dass beim Verdampfen an der Coil nicht doch geringste Mengen Teer entstehen, die aber gegenüber den Verbrennern vergleichsweise vernachlässigbar sind!

Eigentlich wollte ich mich mit meinen Beiträgen hier nur für die reißerische mediengläubige Warnung "bedanken". Schließlich habe ich mich damals ja auch nicht darum geschert, ob ich mich ins Grab rauche! Mein Allgemeinbefinden hat sich durch den Umstieg stark verbessert und das vieler Bekannter Ex-Raucher auch!
Einzig die Cohiba o. meine Zigarillos fehlen mir ab und zu. Zigaretten habe ich sowieso nie wegen des des Geschmacks geraucht!

27.08.2019 um 8:47 Profil eMail an TongdiEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von nadxxxx
17 Beiträge bisher
re: e zigarette...wie ich schon vor jahren warnte...

Moin,

ich will ja gar nicht behaupten, dass "Dampfen" gesund ist, da kommt nun mal keine klare Alpenluft raus

Fand halt die Aussage Popcornlunge und Propylenglicol falsch.

Das war ja auch nicht das Schlimmste, schlimmer fand ich die Aussagen der "Fachleute" über den natürlichen Tabak und den tödlichen Chemiecocktail.

Teer entsteht bei Verbrennung, Verschwelung von Pflanzenteilen, bei den Temperaturen die beim Dampfen erreicht werden (im Normalbereich) passiert da nix, das passiert tatsächlich nur bei leer gelaufenen Verdampfern und da macht keiner mehr, als einen Zug und wem es mal passiert ist, der wird alles tun, damit sich das nicht wiederholt

Das mit der Abgabe von Schwermetallen durch die Coil wurde und wird kontrovers diskuttiert und ich werde mich hüten zu behaupten da kommt nix durch, allerdings bin ich mir sicher, das wenn was durch kommt, es garantiert nicht schlimmer, als das Polonium des so natürlichen Tabaks sein wird.

Dein JHP- Problem dürftest du ja mittlerweile gelöst haben, man kann ja wunderbar einfach ein eigenes Mentholliquid herstellen, bei dem man garantiert weiß, was man dampft.

Wie bereits erwähnt, dampfe ich schon seit Jahren und es geht mir viel besser, als zu der zeit in der ich noch geraucht habe und ohne die Dampfe wäre ich wohl immer noch am Rauchen, es war das Einzige, das funktioniert hatte, Nikotin- Pflaster, Kaugummi, sogar Akupunktur und Drohungen meiner nichtrauchenden Frau konnten mich nicht vom Rauchen abhalten.

Ich dampfe halt noch Oldschool, meist mit über 1 ohm Widerstand und unter 20 Watt, bisserl Nikotin muss immer noch sein, auch wenn ich im Lauf der Jahre immer weniger davon im Liquid habe.

Meine Finger sind nicht mehr gelb, wie früher, als ich noch so 30-40 Selbstgedrehte rauchte, ich komme besser die Treppen hoch, meine COPD hat sich nicht verschlechtert, genau so wenig wie mein Lungenephysem, ich rieche nicht mehr nach Aschenbecher und die ewige Husterei ist auch weg.
Ich hab auch keine Panik mehr, wenn ich länger im Flugzeug unterwegs bin, weil einfach der Suchtdruck bei weitem nicht mehr so stark ist.

Deshalb kann ich jedem empfehlen der aufhören will zu rauchen und es anderweitig nicht schafft, es mit dem Dampfen zu probieren.
Mann muss sich vernünftig informieren, darauf verzichten irgendetwas zusammen zu panschen und wenn man unbedingt kiffen muss, nimmt man lieber einen "Kräuterverdampfer" der mit Feststoffen klar kommt, oder raucht einfach, wie bisher sein Gras.

lg

Nadja

Edit sagt:

Und wer nicht raucht, sollte auch nicht mit Dampfen anfangen, ist gesünder, billiger und garantiert wesentlich ungefährlicher, als Dampfen und Rauchen.













27.08.2019 um 11:02 Profil eMail an nadja47Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Katxxxxxx
2 Beiträge bisher
re: e zigarette...wie ich schon vor jahren warnte...

Leute E - Zigaretten sind genau so schädlich wie Abgase, wenn es so schädlich ist dürften sich die Menschen nicht mehr Zähne putzen, Waschen oder Fleisch Essen da ist überall die Chemie drin was auch in der E- Zigarette ist. Wer das nicht glaubt schaut mal auf die Inhaltsstoffe von Zahnpaste Seife und Wurstwaren. Sicher ist jemand gestorben nur die Medien schieben alles immer auf neue Sachen auf dem Markt

28.08.2019 um 10:35 Profil eMail an Katja1970Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tonxxx
409 Beiträge bisher
re: e zigarette...wie ich schon vor jahren warnte...



Tja so unterschiedlich kann die Wirkung von Nervengiften sein...
Das Nikotin brauche ich zwar nicht unbedingt (im Liquid kann man es auch weglassen), was ich auch schon mehrmals durch langjährige Abstinenz gezeigt habe. Aber so ein Nicotin Shot ruft bei mir was ganz Anderes, was ich hier ich hier nicht erläutern will, hervor und das ist im wahrsten Sinne des Wortes Alles Andere als Schwindel und ziemlich geil!
Kiffen hingegen (selbst qualitativ hochwertiges Gand Schah in Thailand) lösen bei mir außer Ekel wegen des widerlich süßen Gestanks nichts aus.

Womit wir beim Geruch wären: Auch den süßen Geruch, der einem von den meisten Dampfern entgegenschwadert, finde ich nicht prickelnd! Deshalb kommen in meine Liquids auch keine Frucht- o. Dessert Aromen. Nach langem Experimentieren habe ich es sogar geschafft, dem Taste meiner damals so geliebten Zigarillos nahe zu kommen. Die richtig genossen ja eigentlich auch nicht durch Inhalation konsumiert werden.

Und um Jemandem hier das googlen (nicht 1a) zu ersparen (dass wusste ich auch ohne):
Ist doch witzig!: Parfüm ist die Ableitung von per fumum > durch Rauch....

31.08.2019 um 9:45 Profil eMail an TongdiEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben