Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Rubbette
Rubbette (38)Transvestit

Sissy_Pia
Sissy_Pia (40)CD (CrossDresser)

TV_Anita
TV_Anita (63)Transvestit

LarissaDWT
LarissaDWT DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

Abstimmung
1. Werden Arme genug unterstützt ?
2. Werden Arme zu wenig unterstützt ?
3. Werden Arme zu viel unterstützt ?



  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Jammern auf hohem Niveau


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 3   wechsle zu
Von Ulrxxxxxxx
520 Beiträge bisher
re: Jammern auf hohem Niveau

<br />
<br />
<br />
Das erinnert doch sehr an Animal-Farm von George-Orwell. <br />
<br />
Du begehst den Fehler idealtypisch zu denken und idealtypische Prognosen abzugeben, also entweder wird alles ganz schlecht oder alles supergut. <br />
<br />
Und genau das ist in 99 Prozent der Fälle eben unrealistisch. <br />
<br />
Das Leben bietet viele unterschiedlich Dependenzen und muss stets neu überdacht werden, also befindet man sich fast immer in einem Graubereich. <br />
Oder anders gesagt : "Es wird nichts so heiss gegessen wie es gekocht wird." <br />
<br />
Der Euro ist das beste Beispiel dafür. <br />
<br />
Mit dem Euro haben wir keine Chance. Wenn wir uns aber über Nacht entschließen, diesen abzuschaffen, dann haben wir über Nacht wieder alle Chancen. Wir müssen sie dann nur noch nutzen.... <br />
<br />
<br />
<br />

14.12.2019 um 20:06  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Susxxxxxxx
858 Beiträge bisher
re: Jammern auf hohem Niveau



Dann wollen wir mal hoffen, dass Du recht hast und nicht ich!
Für Deinen Optimismus einen dicken fetten DAUMEN HOCH

14.12.2019 um 20:13  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Holxxxxxxxxx
135 Beiträge bisher
re: Jammern auf hohem Niveau


Ja! Ja jammern auf hohen Niveau!
Das meine Sozialabgaben und Einkommensteuer die von meinen Gehalt abgehen die gar nicht erreichen die es wirklich benötigen.
Ich rede nicht von Den Armutsmigratanten aus den Nahen Osten die sind mir egal. Es geht mir dabei um unsere Leute. Das die steuerverschwendung in allen Ministerien statt findet euch allen klar und auch Steuergelder umgelenkt werden zu den Geldhaien muß allen sicher sein. Denn wer macht die Gesetze PWC, Rolandberger & co, ernst& Young usw. Die machen so schlecht für den Steuerzahler aber gut für Steuerbetrüger. Das sieht man doch Cum Cum & Ex Cum da ist der Staat um ca. 55 Milliarden Euro betrogen und das seit 1995 und nicht nur in DE sondern auch Europa weit. Es waren daran drei Finanzminister beteiligt die nicht eingriffen haben das heißt mehre Regierungen waren daran beteiligt sich blind gestellt hatten.
Auch die Arbeitsverwaltung entwickelt sich zu einen Milliarden verschlingenden Molch die dem die Arbeitslosen das nicht bekommen was ihnen zusteht fast keine Schulungen, Programme zur Weiterbildung werden reduziert und vieles mehr . Das heißt aber nicht das die Gelder nicht zurückfließen die werden von der Verwaltung aufgesogen. Die haben da Spitzengehälter.
Ein kleines Zitat um meine Behauptung zu untermauern.

Allerdings kamen Erhöhungen des Budgets für Fördermaßnahmen in der Vergangenheit nicht immer vollständig bei den Leistungsberechtigten an. So wurden zwar 2018 die Fördermittel auf 4,49 Milliarden Euro erhöht. Aber die Jobcenter gaben tatsächlich „nur“ 3,38 Milliarden Euro für arbeitsmarktpolitische Förderungen aus – knapp 279 Millionen Euro weniger als im Jahr zuvor.

Denn die Jobcenter nutzen die ihnen zur Verfügung gestellten Gelder nicht ausschließlich für Leistungen zur Eingliederung, sondern schichten horrende Beträge in ihren Verwaltungsetat um. Daten zu den tatsächlichen Ausgaben für Leistungen zur Eingliederung in Arbeit für 2019 liegen bisher noch nicht vor. Das Verwaltungsbudget wurde beginnend mit 2016 jedes Jahr weiter angehoben. Doch auch mit den Erhöhungen gaben die Jobcenter noch im Jahr 2018 über eine Milliarde Euro mehr für die Verwaltung aus, als ursprünglich im Haushalt veranschlagt war.
…………………………………………………………………………

So sieht es im unserm Land aus.
Nicht nur die Bundestagsabgeordneten üben den Griff in die Steuer Kassen auch die nachgeordneten Verwaltungen. Aber immer auf die schwarze Null achten. Damit das Land geordnet zusammenbricht.
Fazit wir sollten weniger auf die H4 Empfänger achten sondern mehr auf die die an Töpfen sitzen und hineingreifen.




14.12.2019 um 20:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ulrxxxxxxx
520 Beiträge bisher
re: Jammern auf hohem Niveau





Natürlich ist Detailkritik immer richtig und wichtig.

Doch dass nicht alles klappt ist nun mal der Tatsache geschuldet dass das gesamte Leben nichts anderes ist als ein Versuch ohne Garantie auf Erfolg.

Das StGB. und seine Gesetze werden ja auch nicht immer eingehalten, nur meistens.
Und ein kleiner Teil kommt mit diesen Gesetzen in Konflikt.

Wäre das StGB. perfekt, dann würde es ja alle Straftaten verhindern.

Aber es ist wie das Leben und alles was Menschen machen eben nicht perfekt und das wird sich nie ändern, weil die Unvollkommenheit nun mal in der Natur des Menschen liegt...

14.12.2019 um 20:32  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 3   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben