Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
RubensUte
RubensUte (59)Keine Angabe

Metalqueen_Christina
Metalqueen_Christina (51)CD (CrossDresser)

nylonulibodowi
nylonulibodowi (53)DWT (Damenwäscheträger)

Sissy48
Sissy48 DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 35       nächste Seite » wechsle zu
Von yilxxx
161 Beiträge bisher
Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

hallo ihr lieben user, was mein ihr...sind die gez-gebühren noch zeitgemäß oder gehören die gebühren abgeschafft ? sehr viele haushalte in deutschland, also bald 3/4 der haushalte, sind damit nicht einverstanden und wehren sich. es gibt aber auch eine kleine Minderheit die für den gebührenzwang sind und kämpfen mit allen mitteln um den erhalt der gebühren.das sind meist Mitarbeiter aus dem öffentlichen dienst. also ich finde die gebühren sind schon lange nicht mehr zeitgemäß. wie seht ihr das denn so ??

01.07.2020 um 21:50  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sisxxxxxxxx
22 Beiträge bisher
re: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

Für eine recherchierte Berichterstattung zahle ich gern mit Geld, statt mit geklauter Lebenszeit in Form von Werbung.... Abgesehen davon: woher weißt Du, dass 3/4 der Deutschen gegen Rundfunkgebühren sind ? Die Quelle für diese Behauptung interessiert mich sehr!

01.07.2020 um 21:58  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von yilxxx
161 Beiträge bisher
re: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

jeder so wie er gerne möchte. ich finde es ja nicht negativ wenn du gerne Rundfunkgebühren bezahlst...ganz und gar nicht. da bedarf es keiner quelle, die wenigsten menschen bezahlen gerne freiwillig steuern. was meinst du wohl, wieviele austreten würden wenn die Möglichkeit bestehen würde. so wie zb bei den Kirchensteuern, wo die leute ja auch austreten dürfen.

01.07.2020 um 22:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Neqxxxxxxx
458 Beiträge bisher
re: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

und wie wäre es denn jetzt mal so langsam mit arbeit ???????????????????

01.07.2020 um 22:09  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Janxxx
1451 Beiträge bisher
re: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

Immer nur auf Kosten anderer dich amüsieren, darauf stehst du, nicht wahr...

01.07.2020 um 22:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2176 Beiträge bisher
re: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

ohne ordentlich Lohn und würdige Schaffnormen- Arbeitsbedingungen, kann ich es mehr als verstehen, wenn einfache Leute keinen Bock drauf haben. Wenn man natürlich die Gehälter, Arbeitszeiten und das was wirklich dafür "geleistet" wurde bei den Medienanstalten betrachtet, da würde wohl fast jeder Dauerarbeitslose gerne tauschen und bereitwillig frühs die Stempeluhr dafür betatigen.

01.07.2020 um 22:17  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von yilxxx
161 Beiträge bisher
re: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

nö....ich stehe auf was anderes

01.07.2020 um 22:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von yilxxx
161 Beiträge bisher
re: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

es gibt da das bekannte Sprichwort...geh zum WDR und du wirst Millionär...das sagt ja schon einiges. und mit dem Großteil der gebühren wird die Pensionskasse gefüllt, aus der dann die üppigen Pensionen gezahlt werden

01.07.2020 um 22:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von yilxxx
161 Beiträge bisher
re: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

keine Ahnung wovon du jetzt redest....hat das was mit GEZ zu tun ?

01.07.2020 um 23:00  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von stixxxxxxxx
853 Beiträge bisher
re: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

Lach: aus der Steuer austreten! Dann darfst du auch nichts mehr nutzen, was mit den Steuern finanziert und unterhalten wird. Viel Spaß! z.B. beim einkaufen: angefangen von Straßen, Radwegen, Gehsteigen. Öffentlicher Nah- und Fernverkehr. Aber kannst ja alles liefern lassen, die Steuern zahlt der Lieferant, nicht wahr Aber wehe , ich erwische dich im öffentlichen Raum! Und wie immer: Quellen für Behauptungen gibt es nicht. Weil: es ist ja für jeden angeblich offensichtlich, begründet mit solch dümmlichen Behauptungen wie oben...

03.07.2020 um 7:17  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TV_xxxxx
17859 Beiträge bisher
re: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

Das geht ja gar nicht, Anja hat doch gar keine Zeit zum arbeiten, Anja ist doch den ganzen Tag damit beschäftigt Gründe zu suchen es nicht zu tun

03.07.2020 um 7:24  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Seexxxxxxxxxx
584 Beiträge bisher
re: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

Na, also in den Zeiten von Netflix und Co ist das bezahlen für Inhalte doch gerade wieder en vogue!

03.07.2020 um 7:39  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ledxxxxx
519 Beiträge bisher
re: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

Hallo....ich habe noch nie für was bezahlt was ich selber nicht brauche (noch nie GEZ..gebühren bezahlt ich zahle auch keine )es kann nicht sein das wir eine Gebühr bezahlen nur weil es die von ZDF-ARD. .usw..für ihren müll den die senden auch noch meine Euros wollen 😯 ein gesetzt gemacht über die Köpfe der Bürger. .ist für mich persönlich ein Eingriff in meine freiheits rechte.und selbst Bestimmung. ..😮 meiner person😉 ich bezahle meine Miete zahlen mein Handy Rechnung. .usw...aber irgendwelche Müll zahle ich nicht. .😃 keine hat das Recht mir vor zu schreiben was ich beim lidl aldi oder welche Auto ich zu fahren haben usw. 😆 daher ist für mich diese GEZ...Gebühren nur abhocke..einfach sperren. Wie es die private auch machen. ....happy days..😆 ..

03.07.2020 um 7:48  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Seexxxxxxxxxx
584 Beiträge bisher
re: Sind GEZ-Gebühren noch Zeitgemäß ?

Naja, in einer Gemeinschaft, da zahlt sogar ein PaziFi** für die Bundeswehr und der Wandersmann auch für die Autobahn und das Schienennetz, selbst wenn er nie dort fährt.

03.07.2020 um 7:58  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 35       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben