Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
dwt_nati
dwt_nati (52)DWT (Damenwäscheträger)

DanielaCD
DanielaCD CD (CrossDresser)

Transe_Jana
Transe_Jana (39)Transvestit

dwtLucy
dwtLucy DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Linux Distros


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 4   wechsle zu
Von Spixxxxxxx
466 Beiträge bisher
re: Linux Distros

Es liegt am Debian-Unterbau .... Ubuntu ist i.d.R. etwas fetter. Aber alles hängt natürlich auch vom verwendeten Desktop ab. MX Linux ist schon ein tolles System.... und dank Debian massig Software in den Quellen.

28.09.2021 um 18:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von rolxxxx
2200 Beiträge bisher
re: Linux Distros

Habe früher auf Ubuntu Shotcut für Videoschnitt verwendet. Jetzt habe ich das mit MXlinux wieder installiert. Irgendeine Meldung mit root hat es dabei gebracht, habe ich aber leider weg gedrückt. Habe Shotcut aufgerufen. Kann den Film laden und auch ansehen , aber sobald ich ihn in das Berabeitungsfeld unten ziehe stürzt das Programm ab. Weiß zufällig jemand woran das liegt?

15.11.2021 um 16:43  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von rolxxxx
2200 Beiträge bisher
re: Linux Distros

Alles geklärt. Zwei Beiträge hat der Support wegen Links gelöscht. Danke für die Antworten

16.11.2021 um 10:30  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von rolxxxx
2200 Beiträge bisher
re: Linux Distros

Danke schön, habe ich aber schon mit deinem Link gespeichert. Werde mich morgen darum kümmern. Jetzt mach ich mich fertig, heute noch eine Fotosession und eine Videosession zu machen Dann will ich ja Video schneiden

16.11.2021 um 14:40  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Spixxxxxxx
466 Beiträge bisher
re: Linux Distros

sicher - aber im Kern müßte das doch immer gehen, wenn Du das automatische Neueinlesen inkl. Meta-Daten ausschaltest? Aber beim "angebissenen Apfel" ist immer alles als anderswo ..... und Deine Daten gehören nicht mehr nur Dir. Linus - was aber Linux heißt (nur der Erfinder heißt Linus Torvalds) - hat zig Anwendungen zum Verwalten und taggen im Angebot. "Clementine" zum Bsp. als Verwaltungsprogramm gibt es auch für Win, Linux etc.

17.11.2021 um 16:36  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von rolxxxx
2200 Beiträge bisher
re: Linux Distros

Wusste zwar , daß man "Appimages" mit Linux benutzen kann, habe es aber vorher nie so probiert. Hatte früher immer über das Software-Center geladen oder eben mit "apt-get". Muss sagen, wirklich cool. Einfach ein ausführbarer File zum anklicken und läuft problemlos. Dieses Shotcut.AppImage gleich in deutscher Sprache. Die buggy Software-Center-Version war ja in englisch. Danke noch mal.

18.11.2021 um 3:58  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von rolxxxx
2200 Beiträge bisher
re: Linux Distros

Also mit Shotcut bin ich eigentlich zufrieden. Soll ja auch 4K Video schneiden können. Getestet habe ich das noch nicht, muss dazu erst meinen neuen Rechner von Windows 10 umrüsten. Einfach durch SSD-Plattentausch. Mein alter 4GB Rechner schafft das nicht. Ich denke damit kommt es meinen Bedürfnissen entgegen. Will ja keine hochtrabenden Spezialleffekt einbauen, sonden nur meine Filme schneiden und zusammenfügen. Höchstens noch mit Musik hinterlegen, aber die meisten wollen bei Porno live hören und kein Konzert. Naja und es geht bei mir nur um Porno oder nackt Tanz usw. Und die Ausgabe wieder in 4k. Das ist das hauptsächliche was ich will. DaVinci Resolve wäre sicher das beste Programm, aber die freien Versionen lassen eine 4K Ausgabe nicht zu. Das Programm alleine kaufen rentiert sich nicht, da kaufe ich lieber eine Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K und habe Davinci Resolve Professional dazu. Was diese Programm alles kann müsste ich auch noch erst lernen. Cinelerra hatte ich früher mal gehabt, war auch nicht schlecht. Kino, Kdenlive und Blender wären ja auch noch Alternativen. Meine Frage. Mit was schneidet ihr so eure Filme? Demnächst möchte ich meine neuen Filme schneiden. Habe gestern Spaß im Cosplay asia style gefilmt und will da Verwackler usw rausschneiden und in 4 K wieder ausgeben Hier Bild davon Die Japaner stehen auf Cosplay, Newhalfs auch.

23.11.2021 um 17:00  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von rolxxxx
2200 Beiträge bisher
re: Linux Distros

Danke. Die Wackler schneide ich eher raus. Habe die, als ich mir die beste Position zum Modell beim rumlaufen suchte eingefangen. Habe genug Material. Und mit Shotcut ging es bis jetzt ganz gut mit der Schneiderei und 4k kann es ja auch. Spezialeffekte brauche ich nicht. Auch nicht für YT. Ok aber ansehen werde ich mir auch mal OpenShot. Davinci nur zum haben wollen, sollte ich mir mal eine Blackmagic kaufen.

23.11.2021 um 20:03  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von rolxxxx
2200 Beiträge bisher
re: Linux Distros

@JaneD0E + @Spikeheels Vielen Dank für eure Tips, die ihr mir immer zukommen laßt. Also. Habe jetzt mal meinen neuen PC (mehr Speicher usw) mit Windows 10 Prof. gestartet. Wollte mal sehen wie das Program PlayMemories von Sony funktioniert. Das gibts ja nicht für Linux. Also überspielen geht super. Und ganzen Film auf einmal drehen rechts oder links geht mit einem Klick. Aber zum Schneiden habe ich jetzt doch Shotcut für Win genommen. Will ja die kleine SSD mit dem Windows 10 Prof. austauschen und da dann demnächst auf eine größeren SSD umsteigen und auch MX Linux drauf machen. Also ich bin zufrieden was für 4K Vidoes die Sony FDR-AX53 - 4K Ultra Handycam zustande bringt. Habe einen Auschnitt des Films auf meine Homepage geladen. Ich schicke euch den Link, damit ihr mal gucken könnt. Ladet euch das Video zum anschauen aber bitte runter. Hat immer noch 150 MiB (von original 1,3 GB) für nur 1 Minute 18 sek. Der Hintergrundton vom Kamera Micro ist noch drauf, wollte euch ja nur das Bild zeigen. Den Ton werde ich aber weg kriegen beim nächsten mal, weil ich dann ein Richtmikrofon aufstecken werde. Und bei den jetzigen Filmen werde ich den Hintergrundton eben noch stummschalten müssen bei der Bearbeitung. Ist ne heiße Maus mit 4 k Ansicht

24.11.2021 um 20:00  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 4   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben