Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
AnneTs
AnneTs (45)transsexuell

Silvia_Goe
Silvia_Goe CD (CrossDresser)

1TV_Petra
1TV_Petra (57)Transvestit

novacula
novacula (32)Keine Angabe

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Trans-Musik


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 21 / 22       nächste Seite » wechsle zu
Von Spoxxxxxxxxx
268 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

@ Bea —>> tolle Cover, eine Freude diese zu hören UND zu schauen —-_———————————————- Bei dieser Dance Choreografie zu Sweet Dreams, gefällt mir die Performance der Dame ab 10.12 am besten . Wobei die zwei „Kerle“ (Gay oder TV oder………??) meines Erachtens auch eine beachtliche Darbietung erbringen

22.11.2022 um 17:53    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Spoxxxxxxxxx
268 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

24.11.2022 um 6:36    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Spoxxxxxxxxx
268 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

26.11.2022 um 14:41    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jacxxxxxxxxxxxxxx
59 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

Sehnsucht… in diesen Tagen des heutigen ehemals Persien… Sehnsucht oder der Triumpf der Liebe… so vielseitig anwendbar, auch in diesem Thread. Ist halt a bisserl anders, nicht reiner Mainstream. Niyaz ist ein iranisch-kanadisches Musikduo. Die Gruppe wurde 2004 von der DJ, Programmiererin/Produzentin und Remixerin Carmen Rizzo, der Sängerin und Hackbrettspielerin Azam Ali, ehemals Mitglied der Gruppe Vas, und Alis Ehemann Loga Ramin Torkian von der iranischen Crossover-Gruppe Axiom Of Choice gegründet. „Niyaz“ bedeutet „Sehnsucht“ auf Persisch. Niyaz' Musik, beschrieben als "mystische Musik mit modernem Einschlag", ist in erster Linie eine Mischung aus Sufi-Mystik und Trance-Elektronik. Niyaz adaptiert persische, indische und mediterrane Volksklänge, Poesie und Lieder, einschließlich der Poesie des Sufi-Mystikers Rumi, mit westlicher elektronischer Instrumentierung und Programmierung. Aus dem Album „The Fourth Light“ bietet NIYAZ eine Neuinterpretation traditioneller afghanischer Volkslieder mit zusätzlicher Poesie und Originalmusik, komponiert von Azam Ali und Loga R.Torkian. Das Musikvideo wird vom bildenden Künstler Jérôme Delapierre aus Montreal geleitet. Gedreht in Montreal, Kanada 2015. Sprache Dari (anonymer Text) mit zusätzlicher Farsi-Poesie des persischen Dichters Baba Taher aus dem 11. Jahrhundert. NIYAZ- Sabza Ba Naz (The Triumph of Love) Official Music Video

26.11.2022 um 16:00    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxx
28 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

Ein kleiner Ausschnitt aus einem meiner neusten Tracks...

26.11.2022 um 17:07    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxx
28 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

Ja das ist schon eine kleine Wundermaschine. Arturia hat jetzt quasi den Nachfolger heraus gebracht, den Minifreak.

27.11.2022 um 9:55    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Spoxxxxxxxxx
268 Beiträge bisher
re: Trans-Musik

27.11.2022 um 19:17    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 21 / 22       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben