Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
-luciatrans-
-luciatrans- (35)weiblich

honigtopf89
honigtopf89 (34)DWT (Damenwäscheträger)

pauliena_tv
pauliena_tv (40)transsexuell

Flair01
Flair01 Liquid

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Abgrenzung Conchita Wurst-artige und TV


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 8       nächste Seite » wechsle zu
Von Andxxxxxxx
908 Beiträge bisher
Abgrenzung Conchita Wurst-artige und TV

Ich hab unlängst mal wieder in den Bildern hier gestöbert und eine Frage ob es da eine Schublade für gibt. Und zwar Männer mit Bart UND Lippenstift (der Rest auch halbwegs "weiblich"). Conchita Wurst hat es vorgemacht. Auf Wikipedia steht, es sei eine Kunstfigur. Ich persönlich würde diese Ausprägung auch nicht TV nennen. Bei mir läuft TV unter "möglichst weiblich". Die Tendenz geht zu DWT, nur kompletter...gibt es WT (Wäscheträger) oder KT (Kleiderträger)??? Oder sind einfach alle, die so auftreten Kunstfiguren?!

09.10.2023 um 19:40    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Jexxx
1056 Beiträge bisher
re: Abgrenzung Conchita Wurst-artige und TV

Genau diese Art von Transpersonen haben mich eine Ewigkeit davon abgehalten meinen Weg zu gehen! Ich bin ich und keine Wurst / Kübelböck / Lorielle Version.

09.10.2023 um 19:46    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Juexxxxxxxxxxx
29 Beiträge bisher
re: Abgrenzung Conchita Wurst-artige und TV

Bin ich bei dir. Genau das ist das Problem. U. a. gibt es deswegen genügend Menschen, die Trans-Personen (werden sich jetzt manche auch auf den Schlips getreten fühlen) auf die "lächerliche" Schiene ziehen und sie teilweise nicht für voll nehmen.

09.10.2023 um 19:55    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Finxxxxx
396 Beiträge bisher
re: Abgrenzung Conchita Wurst-artige und TV

Bei der Conchita Wurst geht es meiner Meinung nach, zu einem sehr großen Teil darum, Aufmerksamkeit zu bekommen. "Schaut her, wie ich bin und was ich kann" In der Physiognomie (die Sprache des Gesichts) bedeutet Bart bzw. in diesem Fall der Vollbart : - zeigt uns nicht Ihr wahres und vollständiges Ich - möchte einen Teil von sich verborgen halten.

09.10.2023 um 19:58    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Jexxx
1056 Beiträge bisher
re: Abgrenzung Conchita Wurst-artige und TV

Also wenn ich in meine Geburtsurkunde und in meinen Gerichtsbeschluss und unter mein Kleid schaue war ich nie etwas anderes. Für mich ist Frau sein keine Show, sondern mein Alltag

09.10.2023 um 20:03    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Juexxxxxxxxxxx
29 Beiträge bisher
re: Abgrenzung Conchita Wurst-artige und TV

Natürlich geht es um Selbstdarstellung --- Eben eine Kunstfigur. Nur was die Medien und die Presse teilweise treibt --- das geht gar nicht. Da steht dann plötzlich was von Transs**uell oder auch Transvestit usw. , obwohl es sich bei der Kustfigur rein um einen Mann handelt, was er selbst sagt. Unabhängig seiner Ausrichtung ...

09.10.2023 um 20:04    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lauxxxxxxx
2968 Beiträge bisher
re: Abgrenzung Conchita Wurst-artige und TV

Und Deine geplante Gesichts-OP ? Dagegen habe ich nichts, aber Du veränderst ja den Naturzustand und lässt etwas Neues erschaffen. Das ist dann ganz natürlich?

09.10.2023 um 20:11    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rhexxxxxxxxx
164 Beiträge bisher
re: Abgrenzung Conchita Wurst-artige und TV

Ich war erst gestern im Hessischen (Gießen-Harbach) bei einem „Dreh“ für einen experimentellen Kurzfilm. Da traten neben 5 Cis-Frauen und mir (24/7-TV) auch zwei weitere „Damen“ auf. Freunde, die mit ältlichen Klamotten aus einem eigenen Theaterfundus mal für 2 Stunden zur „Frau“ wurden. Aber diese Leute kamen unrasiert zum Dreh und dann sollte es auch schon losgehen. Jedoch eine kleine Unterredung mit der Regisseurin (und Macherin), eine liebe Freundin, konnte das Schlimmste abwenden. Ich kann nun mal keine Trans*Personen, echt oder gespielt, vertragen, die unrasiert sind! Echt nicht – ein für mich absolutes No-Go! Ist auch nicht lustig. Von Bildgalerien in Travesta, die mit Bart- und Brusthaar nicht geizen, wende ich mich sowieso mit Grauen ab. Resultat meiner Beiseitenahme: Die Freundin schloss sich meinen Bedenken, wonach der Zuschauer am Ende nur auf die ungewohnten Stoppelbärte der beteiligten Transvestiten schaut und nicht mehr die Botschaft des Films wahrnimmt, an: Die stoppeligen Herren „Damen“ wurden zum Rasierspiegel geschickt! Und sagten jedoch auch, dass ich da sehr wohl Recht hätte. Transfrau (oder in die Richtung zielende Travestie, bzw. Transvestitismus oder auch nur DWT) MIT Bart(stoppeln) gehen einfach nicht! Bartschatten, je nach Schminkunvermögen (auch die Schreiberin dieser Zeilen ist da leider nicht frei von Ungeschick) kann immer mal passieren. Aber Frau sein oder darstellen zu wollen und sichtbarer unrasierter Bart (oder Brusthaar) geht einfach nicht! Nie! Sorry! Und das ist von meiner Seite aus mal eine klare Ansage! Und wie ich gerade sehe, bin ich da auch nicht alleine.

09.10.2023 um 20:14    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Evaxxxxxxxxxxxxxx
354 Beiträge bisher
re: Abgrenzung Conchita Wurst-artige und TV

"Schaut her, wie ich bin und was ich kann" und "was ich mich traue" Das ist eine Show und sonst nix. Ist (nur) meine Meinung.

09.10.2023 um 20:14    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Finxxxxx
396 Beiträge bisher
re: Abgrenzung Conchita Wurst-artige und TV

@ Mel : Ja das sind Künstler. Beim Harald ist es das Ergebnis einen traurigen Familiensituation. Der familiäre Hintergrund prägt uns alle mehr als uns lieb ist. Muß mich immer wieder wundern wozu Menschen fähig sind aus welchem Antrieb auch immer. @ Jürgen Die Medien, kann ich beim Besten Willen nicht mehr ernst nehmen. Schon lange nicht mehr. Nur noch traurig was da 24/7/365 für ein Blödsinn verbreitet wird.

09.10.2023 um 20:18    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Andxxxxxxx
908 Beiträge bisher
re: Abgrenzung Conchita Wurst-artige und TV

Sehe ich genauso. Wer Frau "sein" will, der muss sich eben ein wenig Mühe geben. Nur mal eben Strumpfhosen überstreifen und einen BH "umbinden" ist eben ...hmmm...gar nix....das ist als wollte ich zu Karneval als Cowboy gehen und ziehe lediglich Stiefel an und der Rest ist Baggy-Jeans und Hoodie....das ist auch nix!

09.10.2023 um 20:21    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lauxxxxxxx
2968 Beiträge bisher
re: Abgrenzung Conchita Wurst-artige und TV

Die Sängerin und Schauspielerin Cher, die ich sehr gut finde, hat ja auch alles machen lassen. Jetzt ist sie eine Kunstfigur.

09.10.2023 um 20:27    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 8       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben