Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Emmav
Emmav CD (CrossDresser)

GwenSissy96
GwenSissy96 (27)CD (CrossDresser)

Steffi_W
Steffi_W Divers

Lindie
Lindie (61)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Zürich: Wo kauft Ihr ein?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von tv_xxxxxxxxxxx
10 Beiträge bisher
re: Zürich: Wo kauft Ihr ein?

Meine Lieben Herzlichen Dank für die vielen Tipps. In der Tat habe ich schon fast all diese Shops abgeklappert. Bin aber schon ein wenig frustiert, denn ich suche - Tolle Lederkleider, aber bezahlbar - Heels, Boots etc. in Grösse 43 - Und dringend ein Vollbrustkorsett mit Stäbchen, so richtig klassisch - Klassisches kleines Schwarzes, schön Stretch, eng, evtl. mit Spitze, lange Ärmel., Kragen... Diese netten Dinge habe ich aber in keinem shop gefunden bisher (ausser ich gehe in die überbezahlten Erotikshops - und wenn, welcher?). Ich mag aber schon ein wenig Qualität und geil finde ich es auch, als Mann durch diese Shops zu streifen, schöne Dinge auszusuchen, evtl. anzuprobieren (soll ja passen)... Das heissst: Ich kaufe gerne in eine Shop, nicht online. Scheint aber echt schwierig geworden zu sein

28.11.2023 um 18:57    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Carxxxx
79 Beiträge bisher
re: Zürich: Wo kauft Ihr ein?

also: in Bezug auf Korsetts gibt Berlin sicher mehr her…. aber auch für andere Dresses ist die deutsche Hauptstadt besser aufgestellt ….ansonsten ist Norditalien oft eine positive Ueberraschung.

28.11.2023 um 22:09    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tvjxxxxxxxx
620 Beiträge bisher
re: Zürich: Wo kauft Ihr ein?

Ich hab früher zufällig einen Shop im Niederdorf gesehen, der neben Gothic chic auch Korsetts und derbe Stiefeln/Boots in Angebot hatte. Kann Dir aber leider nicht mehr sagen, ob es den Laden noch hibt, wie er heisst und wo er ist. Bin selber sehr selten im Niederdorf.

28.11.2023 um 23:24    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tvdxxxxxx
10 Beiträge bisher
re: Zürich: Wo kauft Ihr ein?

Meistens im new Yorker,.... Amazon,.... Victoria Secret,.... Deichmann usw

30.11.2023 um 7:56    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Melxxxx
21 Beiträge bisher
re: Zürich: Wo kauft Ihr ein?

Mal losgelöst vom Ausgangsthema "Zürich" und weil das Gespräch mittlerweile auch bei BOSS angekommen ist. Für Frauenkleidung kann ich das nur bestätigen, tolle Qualität, zeitloses Design. Mein taupe/beigefarbenen Lederrock hält auch nach Jahren die Form und leiert, wie oft bei eher billigem Leder, nicht aus. Als Herr haben mir die Anzüge nie richtig gepasst, dafür kann ich Kuhn Maßkonfektionen empfehlen, die haben auch in Süddeutschland Filialen. Die Herrenhemden von BOSS sind allerdings auch sehr toll, wenn man regelmäßig schaut, gibt`s die teilweise in richtig tolle Farben und Musterungen. Dito bei Frauenblusen.

30.11.2023 um 12:29    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Senxxxxxxxxxxxxx
166 Beiträge bisher
re: Zürich: Wo kauft Ihr ein?

Ist mir viel zu günstig in Zürich. Ich shoppe lieber in Monte Carlo oder Sainz Tropez.

01.12.2023 um 14:11    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von j_dxx
364 Beiträge bisher
re: Zürich: Wo kauft Ihr ein?

Ich kaufe neuerdings viel second hand, da bekommt man zumteil echt tolle Sachen zu einem super Preis.

01.12.2023 um 16:32    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von j_dxx
364 Beiträge bisher
re: Zürich: Wo kauft Ihr ein?

Ja klar, in Zürich gibt es nur Gucci und so.... Sarkasmus, Ironie und so weiter...Ende.

01.12.2023 um 18:00    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tvjxxxxxxxx
620 Beiträge bisher
re: Zürich: Wo kauft Ihr ein?

ZH ist eine "hundskommune" normale Stadt. Die CH ist im allg. etwas teurer als an den meisten anderem Orten und die Miete ist halt in ZH noch etwas teuerer. Die normalen Lebensmitteln in den Supermärkten Migors und Coop oder den Billigsdicountern wie Denner, Carrefour, Lidl oder Aldi und co. sind m.E. überall gleich teuer (ich hätte sogar ne en -gros Karte, aber dafür lohnt es sich meist nicht nicht) und Zeit für viele Coffees in der ZH City hab ich sowieso nicht. Also ist es gar nicht so schlimm. ☺️ Aber das Einkommen ist in der Regel auch deutlich höher. Daher ist es - wenn man in ZH arbeitet - alles Ok. Nix dramatisches (und ich hatte während der Unizeit Fribourg gewohnt).. Achja, Brockenstube gibt es viele in ZH. Fahre regelmässig an 2 vorbei. Re Taschen: Die von den Designern kosten leicht gebraucht ja mittlerweile nicht selten gleich oder sogar mehr als Neue sofern Quittung, Nag, Zertifikat und Originalverpackung dabei sind (lange Wartezeiten, schlechte Verfügbarkeit und daher ausgetrockener Markt). So gesehen bei Hermes (die sowieso), Chanel und sogar mittelprächtige Louis Vuittons. Bei den anderen wied es nicht anders sein. Um die Wiederverkäufe zu reduzieren verkauft Chanel nun pro Nase eine Tasche pro Jahr. Wartezeiten für neue Taschen sind elendig. Anscheinend haben diese Taschen als Anlageobjekteä jedoc.eine bessere Performance als viele Aktien an der Börse und ein Markt dafüe gibt es auch.

01.12.2023 um 18:48    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben